„Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ – Spaßig und grauenvoll!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

schlefazSchande über mich, dass ich erst jetzt zu Beginn der inzwischen sechsten Staffel „SchleFaZ“-Fan geworden bin. Da ist nicht nur meine Begeisterung für Oliver Kalkofe und seine Sendungen „Kalkofes Mattscheibe“ sowie neuerdings auf Tele5 „Kalkofes Mattscheibe Rekalked“, sondern auch die Tatsache, dass ich mit Kumpels früher selber ein regelmäßiges Event namens „Mittwoch ohne Niveau“ zelebrierte, bei dem wir uns die miesesten Streifen antaten und darüber ablästerten. Doch nach einigen Ausflügen in die Abgründe der Filmkunst bin ich einerseits begeistert vom „SchleFaZ“-Team Oliver Kalkofe und Peter Rütten, andererseits schockiert von den Rohrkrepieren, die die beiden in ihrer Reihe so präsentieren. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Jason Bourne“ – Überflüssige Franchise-Wiederbelebung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Selbst wenn man für „Das Bourne Vermächtnis“ schon mit anderem Hauptdarsteller versuchte, das Franchise weiter am Leben zu erhalten, gab es zu dem Zeitpunkt schon keinen Grund mehr dafür. Jetzt ist Matt Damon wieder mit von der Partie und darf sich völlig sinnentleert durch die Gegend kloppen und ballern. Dialoge oder eine tatsächliche Handlung waren für die Macher wohl gar nicht mehr nötig, wieder irgendwas mit seiner Vergangenheit und gut. Dabei war „Die Bourne Identität“ noch ein wirklich solider Agententhriller, aber spätestens in den Fortsetzungen wurden die Filme immer handlungsarmer und actionüberladener, „Jason Bourne“ reiht sich da perfekt ein. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Kurz kritisiert 15: Vom Krieg, dem Mond und dem Fernsehen!

kurz-kritisiert-15

Und wieder kommen hier ein paar Kurzkritiken zu ein paar unscheinbareren Filmen und ein paar Filmklassikern. Dieses Mal sind „The War Is Not Funny, Sir!“, „Anomalisa“, „Moonwalkers“, „Rock The Kasbah“, „Sharknado 4“, „Fargo“ und „UHF“ mit dabei. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Suicide Squad“ – Tolle Charaktere mit falschem Script!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

suicidesquadNach dem Erfolg der Marvel-Kinofilme wollte DC auch was vom Kuchen abhaben, doch sowohl „Man of Steel“ als auch „Batman v Superman“ gingen größtenteils in die Hose. Somit hätte „Suicide Squad“ mit seinem anarchichen Humor und seinen verrückten Charakteren tatsächlich einen frischen Wind bringen können, doch leider krankt der Film an einer total konfusen Handlung, die ihre besten Momente in den Rückblenden zu den einzelnen Charakteren hat. An den Darstellern liegt es allerdings nicht, gerade Margot Robbie als Harley Quinn und Jared Leto als wirklich grandioser Joker hätten in einem eigenen Film wohl viel mehr überzeugen können. Aber auch Will Smith als Deadshot macht seine Sache gut. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Die Unfassbaren 2“ – Tolle Rückkehr der Magier!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

unfassbaren2Vor drei Jahren kam mit „Die Unfassbaren – Now You See Me“ ein kurzweiliger Film um einen Trupp großartiger Magier, die mit ihren Fähigkeiten im Stil von Robin Hood die Bösen berauben, ins Kino, der mit tollen Zaubertricks, einer hervorragenden Besetzung und einem immer wieder überraschenden Plot punkten konnte. Wer den ersten Teil mochte, wird auch am zweiten Teil viel Spaß haben. Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Mark Ruffalo und Dave Franco sind wieder mit von der Partie, Isla Fisher wird durch Neuzugang Lizzy Caplan ersetzt, die sich mit ihrer flippigen Art toll in den Zauberertrupp einfügt. Neben Michael Caine und Morgan Freeman ist zudem Daniel Radcliffe auf der gegnerischen Seite aktiv. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Star Trek Beyond“ – Solider dritter Teil des Reboots!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

J.J. Abrahms hat mit seinem Kinoreboot des „Star Trek“-Franchises nicht nur eine gelungenen Start, sondern auch eine solide Fortsetzung vorgelegt, jetzt hat er den Regiestab an Justin Lin weitergegeben und der präsentiert mit „Star Trek Beyond“ einen dritten Teil, der gar nicht erst versucht, noch größer zu werden, sondern einfach nur eine runde, spannende Geschichte rund um die Crew der Enterprise erzählt, die wieder mit rasenter Action und gut platziertem Humor sowie einem hervorragenden Cast überzeugen kann. Mit solchen Geschichten hat das Franchise definitiv noch Potential für weitere Fortsetzungen. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

An „Zombieland 2“ wird gearbeitet!

Laut Rhett Reese und Paul Wernick wird bereits konkret an einer Fortsetzung zur spaßigen Zombiekomödie „Zombieland“ gearbeitet! Ausgezeichnet, da könnte eine Fortsetzung tatsächlich sehr nett werden! Nach jahrelanger Stille und einem gefloppten Serienversuch scheint sich tatsächlich Konkreteres zu tun. Man kann gespannt sein.

Einen Kommentar schreiben

Neue Dokus: „Tierisch abgehoben“ & „Die letzten Paradise“

Diesen Monat sind wieder einmal zwei neue tolle Naturdokus im Handel erschienen, zum einen „Tierisch abgehoben“, eine Dokureihe darüber, wie Tiere die Schwerkraft überwinden und „Die letzten Paradiese“, eine Naturreihe, die die letzten großen Ökosysteme unseres Planeten präsentiert. Beide Reihen von BBC Earth sind seit dem 26. August 2016 auf DVD im Handel erschienen und auf jeden Fall sehenswert. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Narcos“ – Staffel 1 im Handel, Staffel 2 auf Netflix

narcos

Die großartige Escobar-Serie „Narcos“ ist auch von uns begeistert aufgenommen worden, Anfang September wird für Fans jetzt allerdings gleich doppelt spannend, denn zum einen kommt am 1. September 2016 die komplette erste Staffel auf DVD und Bluray in den Handel. Neben den zehn Episoden kann man sich hier zusätzlich über ein Making of, Interviews und geschnittene Szenen freuen. Außerdem startet am 2. September 2016 auf Netflix die zweite Staffel, auf die alle schon gespannt warten.

Einen Kommentar schreiben

„Ghostbusters“ – Erstaunlich unterhaltsame Neuauflage!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

ghostbustersLange hielt sich das Gerücht, der alte Cast würde sich für „Ghostbusters 3“ doch noch zusammenfinden, doch spätestens nach dem Tod von Harold Ramis wurde das unmöglich. Also wurde die Idee eines Reboots verfolgt und die Hauptrollen mit Frauen besetzt, was im Internet wohl einen der größten Shitstorms aller Zeiten auslöste. Auch ich stand dem Film mehr als skeptisch gegenüber, doch die Neufassung kommt erstaunlich lustig, ideenreich und trotz vieler bekannter Elemente sehr eigenständig daher. Die Hauptdarstellerinnen Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones nerven nicht so wie befürchtet, Chris Hemsworth hat ein paar echt amüsante Momente und auch die Cameos der Darsteller aus dem Original sind nett. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Studie hat untersucht, warum man Trash-Filme guckt!

Keyvan Sarkhosh vom Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik hat erstmals in einer Studie empirisch untersucht, wieso sich seit Jahrzehnten Leute cineastischen Müll wie „Sharknado“, „Braindead“, „Plan 9 From Outer Space“ oder „Zombiber“ angucken. Mit ‚The Asylum‘ hat sogar eine Produktionsfirma, die jeden Blockbusterfilm schnell als Low-Budget-Trash nachdreht, das Trashfilm-Geschäft zu Geld gemacht. Die Ergebnisse der Studie sind ganz interessant. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Pets“ – Knuffiger, mittelmäßiger Animationsfilm!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wie zu erwarten bekommt die Welt der Animationsfilme mit „Pets“ ein weiteres Stück Massenware hinzugefügt. Die Grundidee, dass Haustiere verrückte Sachen anstellen, wenn die Besitzer tagsüber zur Arbeit gehen, ist zwar ganz amüsant, wird aber nur bedingt ausgereizt, im Endeffekt ist es ein weiterer Film über ein paar knuffige Tiere, die in der großen Welt verloren gehen und einen Weg nach Hause finden wollen. Dass hier ein niedliches Kaninchen der Bösewicht ist, ist vermutlich noch der originellste Einfall, ansonsten ist der Film nett anzusehen, aber keinesfalls etwas Besonderes. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben