„Das Mädchen aus dem Wasser“ – Seltsam!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,25 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

kino-maedchen.jpgMit Filmen wie „The Sixth Sense“, „Signs“ oder „The Village“ konnte M. Night Shyamalan zeigen, dass er ein Regisseur der besonderen Art ist. Seine Filme leben von einer einzigartigen Atmosphäre und nicht gerade alltäglichen Stories mit spannenden und überraschenden Wendungen. Sein neuester Streich folgt wieder diesem Schema. Eine Nixe wird von einem Hausmeister entdeckt, der ihr mit Hilfe einiger Bewohner eines Hochhauses die Rückkehr in ihre Welt ermöglichen will. Leider gibt es böse Kreaturen, die dies verhindern wollen… „Ein Märchen für Erwachsene“ stand in einer anderen Kritik und das trifft es sehr gut. Der Film springt durch die Genres, beeindruckt durch extrem skurille Charaktere und eine gleichermaßen spannende wie emotionale Story. Shyamalan schafft das Kunstück, diese trotzdem nie kitschig und die verrückten Personen nie lächerlich werden zu lassen. Allerdings ist der Film einer der absurdesten, die ich je gesehen habe, also sicher nicht jedermans Geschmack. Aber ich freue mich schon auf das nächste Werk des Regisseurs…

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Unvergessen natürlich der Lachanfall, den Bateman bekommen hat und an Pau weitergegeben hat und das an der dramaturgisch wichtigsten Szene.

  2. man vermisst ein wenig spannung und schockeffekte, aber der film ist ansonsten wirklich gut. Absurd, aber gut in szene gesetz und hervorragende schauspieler. und das ist die sorte von humor, die einfach klasse ist: subtil, unterschwellig, situationsbedingt, keine gags, kein slapstick. sehr nett anzuschauen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.