„Ein Freund von mir“ – Irgendwie einfach nur schön

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,34 / 10,00 (3 Stimmen)
Loading...

freund.jpg„Ein Freund von mir“ ist in erster Linie eigenartig. In kalten, trostlosen Bildern voll von Flughäfen, Großstädten und Autobahnen wird mit sehr wenig Dialog, der dafür realitätsnah ist, eine Geschichte erzählt.
Eine Geschichte, in der erzählt wird, was das wichtigste im Leben ist. Die Liebe und die Freundschaft.Ein Buddy-Film, der mit dieser Besatzung definitiv anders ist. Es bringt einfach nur Spaß, Jürgen Vogel und Daniel Brühl beim Spielen zuzuschauen und auch Sabine Timoteo sollte man positiv erwähnen und zwar nicht nur, weil sie voll knuddelig ist. Ich denke, der Film gefällt den meisten Zuschauern nicht. Er erzählt ungewohnt, als wolle er es dem Zuschauer gar nicht leicht machen, ihn zu mögen. Mir hat der Film aber auf jeden Fall gefallen und für Fans des deutschen Films ist er definitiv zu empfehlen.

P.S. Diese Sabine Timoteo ist voll knuffig.

Verwandte Artikel

3 Kommentare

  1. Hey!
    Finde den Film auch richtig „TOP“ ;-)
    Hat mir sehr gut gefallen.. mit viel Herz und Humor! Nur empfehlenswert! Ich glaube der Film wird doch vielen gefallen, da er viele ansprechen wird! Er behandelt die zwei größten Themen: Freundschaft und Liebe!
    10 Punkte!

  2. Hab den erst jetzt geschaut, aber bin sehr begeistert! Super Stimmung, klasse Schauspieler und die richtige Darstellung von Schnulze/Freundschaft/Depression/Lebensangst!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.