Peter Jackson verfilmt „The Lovely Bones“

peterjackson.JPGBereits direkt nach „King Kong“ (2005) ist bekannt gegeben worden, dass Peter Jackson als nächstes zur großen Enttäuschung der Fans nicht den “Hobbit” angehen, sondern das Buch von Alice Sebold „The Lovely Bones“ (dt. Titel: „In meinem Himmel“) verfilmen wird. Er wollte sich nach seinen großen Blockbustern entspannen und hat sich Zeit gelassen; der eher kleine Film soll erst im Herbst 2009 in die Kinos kommen. Peter Jackson verfasste erneut zusammen mit Philippa Boyens und seiner Frau Fran Walsh das Drehbuch.

Weiterlesen

„Land of the Lost“ – Mit Will Ferrell in die Urzeit!

landlost.jpgNa, wenn das keine tolle Kombination ist! Jetzt wird mal eine meiner Trash-Kinderserien ausgegraben und mit meinem Lieblings-Trash-Komiker Will Ferrell besetzt: „Im Land der Saurier“ bekommt eine zeitgemäße Kinofassung! Kann sich jemand noch an die Serie erinnern? Da sind ein Vater und seine Kinder irgendwie einen Wasserfall runtergefallen und waren dann in einer urzeitlichen Welt voller Dinosaurier und komischer Kreaturen. Ich habe auch nur noch wenig Erinnerungen daran, aber da Dinosaurier in meiner Kindheit das Größte waren, hat mich die Serie natürlich auch begeistert.

Weiterlesen

„Star Wars: Die Klonkriege“ – Peinlicher Weltall-Schrott!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,89 / 10,00 (9 Stimmen) Loading...

Die Tatsache, dass „Episode III“ mit seinem recht düsteren Ende fast wieder Qualität zu bieten hatte, ändert nichts an der Tatsache, dass George Lucas sein „Star Wars“-Universum lieber nicht mit der neuen Trilogie „verschlimmbessert“ hätte. „Star Wars“ (also die alte Trilogie) war für mich etwas Besonderes, doch der Reiz ist nach den neuen Filmen nahezu verschwunden. Aber Lucas gibt nicht auf, sein Meisterwerk immer weiter zu zerstören. Den Zeichentrick-Zweiteiler „Clone Wars“ wollte schon keiner, warum also jetzt noch eine miese Animationsserie mit im Kino vorab gezeigtem Pilotfilm? Offensichtlich richtet sich dieser Schund wieder an eine jüngere, anspruchslosere Generation, aber gibt es die überhaupt noch?

Weiterlesen

Das Fantasy Filmfest – Für Freaks

Vor drei Tagen ging das 22. Fantasy Filmfest zu Ende. Eine ganze Woche lang wurdem in Kinos in verschiedenen deutschen Großstädten Filme im Bereich Fantasy, Horror, Splatter, Thriller und Sci-Fi Monate vor allen anderen deutschen Kinos, falls sie überhaupt in unsere Kinos kommen, in der Originalsprache und gegebenermaßen meistens mit englischen Untertitel ausgestrahlt. Ich persönlich habe es seit diesem Jahr für mich entdeckt und gebe meine Eindrücke von diesem doch recht schrägen Filmfest preis.

Weiterlesen

„The Dark Knight“ – Die Fledermaus in Höchstform

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   8,79 / 10,00 (43 Stimmen) Loading...

„The Dark Knight“, der zweite Teil der neuen Filmreihe um Batman, hat einen größeren Erfolg, als man gedacht hat. Doch der Film war schon vor dem Kinostart regelmäßig in der Presse. Anfang des Jahres starb der Schauspieler Heath Ledger, der in dem Film den „Joker“ verkörperte, durch eine Überdosis Pillen. Kritiker prangerten an, dass Zuschauer nur reingingen, um die Wiederauferstehung des toten Schauspielers Ledgers zu sehen. Weswegen der Film trotz „Totenmesse“ einer der besten Filme des Jahres ist und für mich persönlich die gelungenste Comicverfilmung aller Zeiten und weswegen man wegen Heath Ledger den Film trotzdem sehen sollte, wird in dieser Kritik erklärt.

Weiterlesen

„Tage des Zorns“ – Psychoanalyse dänischer Nationalhelden

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,66 / 10,00 (6 Stimmen) Loading...

Dieser dänische Film, der diesmal in der lübecker Sneak Preview lief, behandelt die interessante Szenerie um das besetzte Dänemark im Zweiten Weltkrieg. Das Hauptaugenmerk ist dabei auf die Widerstandsgruppe um die inzwischen zu Volkshelden ernannten Personen Flame und Citron gerichtet. Regisseur Ole Christian Madsen gelingt es hervorragend, ein differenziertes Bild von den Widerstandskämpfern, aber auch von den Nationalsozialisten zu vermitteln und setzt insbesondere die psychischen Auswirkungen des Krieges auf alle Beteiligten perfekt in Szene, was durch die guten Schauspieler, insbesondere Mads Mikkelsen, perfektioniert wird.

Weiterlesen

„Die Sopranos“ – Ein Gesamtkunstwerk

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,40 / 10,00 (10 Stimmen) Loading...

sopranos.JPG

Die Mafiaserie „Die Sopranos“ gilt von Seiten vieler Kritiker als die beste Serie aller Zeiten, sie ist zumindest wirtschaftlich gesehen eine der erfolgreichsten Serien. 21 Emmy-Awards und fünf Golden Globes, sowie etliche andere Preise, teilweise bis zu 18 Millionen Zuschauer und eine Million Gage bekam der Hauptdarsteller James Gandolfini für jede Folge in der sechsten und letzten Staffel.

Weiterlesen

„Gotham Knight“ – Eine kleine Perle für Fans

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,78 / 10,00 (9 Stimmen) Loading...

gothamknight.jpgKurz vor dem Start von „The Dark Knight“, dem zweiten Batman-Teil der neuen „Auflage“, kommt eine DVD mit sechs Kurzgeschichten Batmans als Anime heraus. Dieses Prinzip wurde schon bei „Matrix“ und bei „Star Wars“ mit eher schwankendem Niveau genutzt. Bei „Gotham Knight“ ließ man bei jeder der sechs Episoden andere japanische Künstler ran, die vom Design und vom Inhalt der Geschichten immer eine neue Richtung gingen, die aber alle miteinander lose eine ganze Geschichte erzählen. Entstanden ist eine kleine „Perle“ für Fans des dunklen Ritters.

Weiterlesen