„Rambo 5“ – Sly, wo bleibst Du?

Jaja, ich weiß. Jetzt schreibt der monatelang gar nichts mehr und dann beginnt er wieder mit so einem Post?!! Aber hallo! Nach langer Schreibblockade / Kreativpause / Bahnstreik / wwi werde ich mal wieder versuchen, das Niveau des Flimmers etwas nach unten zu drücken. Also beginnen wir mal mit der berechtigten Frage, wo denn nun endlich nach dem Riesenerfolg „John Rambo“ der wohl verdiente fünfte Teil von Sylvester Stallone kommt. Weiterlesen »

5 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Quizzern | 55

quizzern55.JPG

Und wieder einmal gilt es, den Film zu einem Filmscreenshot-Ausschnitt zu erraten. Viel Spaß!

Das Rätsel wurde schnell erraten! Lösung: Weiterlesen »

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Droht uns „Indiana Jones 5“?

Kaum eine Neuauflage hat so enttäuscht wie der vierte Teil der „Indiana Jones“-Reihe. Lange Zeit war geplant, drei neue Filme zu drehen, doch trotz des einigermaßen kommerziellen Erfolgs scheinen die Macher doch mitbekommen zu haben, dass gerade die Fans nicht mal ansatzweise begeistert waren. Lässt man die Reihe damit jetzt endlich ruhen oder müssen wir noch eine weitere miese Fortsetzung erwarten? Weiterlesen »

34 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Remakes von „Total Recall“ und „Unendliche Geschichte“

Wieder greift Hollywood zwei Klassiker auf und will sie neu verfilmen, zum einen den Science-Fiction-Klassiker „Total Recall“, damals mit Arnold Schwarzenegger und Sharon Stone, und den Fantasy-Klassiker „Die unendliche Geschichte“. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„The Wrestler“ – Mickey Rourke mal kein Macho

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (6 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wenige Tage ist es erst her, dass Mickey Rourke keinen Oscar bekam für seine Hauptrolle in „The Wrestler“. Auch wenn man den kernigen Profiboxer in letzter Zeit in ein paar anderen Filmen gesehen hatte, so gilt „The Wrestler“ als sein großes Comeback. Und was man diesem Film anrechnen muss, ist Rourkes authentische Leistung als gebrochener Mann in einem Drama. Eine Rolle, die man ihm sicherlich nicht zugetraut hätte. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Watchmen“ – Ganz großes Kino!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,21 Sterne (24 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Ende der 80er erschuf Alan Moore eine Graphic Novel, welches zu Zeiten der bunten Superhelden einen traurigen Abgesang darauf schuf. Sein Werk behandelte u.a. die tiefsten Abgründe verkleideter Menschen und die Angst vor einem Nuklearkrieg. Die Geschichte wird heute noch gefeiert und kam auf die Liste der „hundert besten Bücher“ vom „Time Magazine“. „Watchmen“ gilt unter Kennern bis heute noch als unverfilmbar. Im März kommt die Verfilmung vom jungen Regisseur Zack Snyder in die Kinos. Weiterlesen »

30 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Oscar 2009 – Die Gewinner!

Der Liebling der 81. Oscar-Verleihung, die am 22. Februar 2009 in Los Angeles stattfand, ist eindeutig Danny Boyles „Slumdog Millionär“, der insgesamt acht der begehrten Trophäen abräumen konnte, dabei auch „Bester Film“ und „Beste Regie“. Aber auch die größten Mitstreiter gingen nicht leer aus, „Der Vorleser“ gewann mit Hauptdarstellerin Kate Winslet, „Milk“ mit Hauptdarsteller Sean Penn. „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ konnte drei Trophäen für Spezialeffekte, Ausstattung und Maske mit nach Hause nehmen. Weiterlesen »

5 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Der Knochenmann“ – Österreichischer Krimi

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,75 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„Der Knochenmann“ ist ein Kriminalfilm aus Österreich. Es ist nach „Komm, süßer Tod“ und „Silentium“ die inzwischen dritte Adaption eines Brenner-Romans von Wolf Haas, erneut von Regisseur Wolfgang Murnberger und mit Josef Hader in der Hauptrolle. Der Film bietet gute Kriminalunterhaltung mit hervorragenden Schauspielern, atmosphärischer Schneelandschaft und eine Prise Ironie. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Der Ja-Sager“ – Jim Carrey macht wieder Grimassen

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,84 Sterne (9 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Nach einem erneuten Ausflug in den ernsten Bereich mit „Number 23“ besinnt sich Jim Carrey wieder auf sein erfolgreiches Knautschgesicht, aber irgendwie sind die „Ace Ventura“- und „Die Maske“-Zeiten einfach vorbei, diese neue Komödie ist zwar nett, aber mehr auch nicht. Was den Film aber erheblich aufwertet, ist Sonnenschein Zooey Deschanel, die mal wieder unglaublich viel Charme versprüht und einen mit ihren blauen Augen verzaubert. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Der seltsame Fall des Benjamin Button“ – Toll, aber lang

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,40 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Regisseur David Fincher hat bereits bei „Fight Club“ und „Sieben“ mit Brad Pitt zusammen gearbeitet, aber dieser Film ist völlig anders. Fincher hat mit „Benjamin Button“ eine Lebensgeschichte verfilmt, die von einem, der alt auf die Welt kommt und im Laufe des Lebens immer jünger wird. Eine interessante und witzige Idee, die er in seinem Drama mit tollen Aufnahmen, klasse Schauspielern und beeindruckender Maskenarbeit gekonnt auf die Leinwand bringt. Aber irgendwie ist der Film zu lang. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Inside Hollywood“ – Mäßiger Einblick in die Filmwelt

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Barry Levinson hat mit „Wag The Dog“ einen tollen Film über die verlogene Welt der Politik gedreht, sicher total überdreht, aber ich sehe Nachrichten seither mit anderen Augen. Da hatte ich an „Inside Hollywood“ auch gewisse Erwartungshaltungen, gleicher Regisseur und Schauspieler wie Robert de Niro, Bruce Willis, Sean Penn, John Turturro, Robin Wright Penn und Kristen Stewart, das hätte doch was werden können. Und doch kommt der Film einfach zu brav daher, der Einblick in das Leben eines Filmproduzenten sieht in der Realität sicher um einiges derber aus, als dieser Film sich traut zu zeigen. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Freitag, der 13.“ – Sex, Drogen und eine Machete

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,50 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Man, da sind die doch echt mal total originell vorgegangen bei diesem Remake vom 80er-Kult-Horrorfilm „Freitag, der 13.“. In diesem Slasher geht es um eine Gruppe Jugendlicher in einem abgeschiedenen Waldstück, die sich die Zeit mit Sex und Drogen vertreiben und dann von einem irren Killer der Reihe nach brutal geschlachtet werden, quasi nach dem Motto „Titten und Töten“. Ach ja, und dann natürlich das tugendhafte Pärchen, das überlebensmäßig natürlich die Nase vorne hat. Das war ja noch nie da! Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

1 2 »