„Universum der Ozeane“ – Frank Schätzing und das Meer

Nachdem Naturdokus wie „Deep Blue“ und „Unsere Ozeane“ bereits einen Einblick in die Welt der Tiefsee geboten haben, hat sich „Der Schwarm“-Autor Frank Schätzing, der sich bereits in Büchern mit dem Thema Meer auseinander gesetzt hat, jetzt auch in einer dreiteiligen Dokumentation mit den Ozeanen und ihrem Einfluss auf den Menschen gewidmet. Hier geht es allerdings mehr um eine wissenschaftliche Analyse als um eine Sammlung beeindruckender Bilder lustiger Wesen aus dem Meer. Schätzings Doku erklärt, wie sich die Ozeane seit Urzeiten entwickelt haben, welche Schätze und Gefahren in ihnen schlummern und was der Mensch ändern könnte, um das Meer nicht weiter zu zerstören und trotzdem Nutzen daraus zu ziehen. Wer auf Wissenschaftsdokus steht, wird sich hier gut aufgehoben fühlen, Fans von tollen Naturaufnahmen könnten etwas enttäuscht sein.

Weiterlesen

„The Social Network“ – Der Nerd hinter Facebook

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,63 Sterne (8 Stimmen) Loading...

Es ist beeindruckend und erschreckend zugleich, wie sich Facebook in kürzester Zeit so in der menschlichen Gesellschaft verankert hat, dementsprechend war es nur eine Frage der Zeit, bis sich jemand mit dem Phänomen auseinander setzen würde. Dass ausgerechnet ein Genie wie David Fincher hier Regie führt, macht den Film zusätzlich interessant. Fans von Facebook werden aber vermutlich enttäuscht, deren geliebtes Interface ist im Film fast nie zu sehen, hier geht es allein um Mark Zuckerberg, den jüngsten Milliardär der Welt. Zuckerberg ist der Erfinder von Facebook …oder etwa nicht?

Weiterlesen

„The Road“ – Düsteres, deprimierendes Endzeit-Drama

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,50 Sterne (6 Stimmen) Loading...

Die Buchvorlage zu diesem postapokalyptischen Drama von Cormac McCarthy bekam 2007 den Pulitzer-Preis, große Anforderungen wurden daher an diesen Film gestellt. „The Road“ lebt von seinen düsteren Bildern, seiner sehr deprimierenden Stimmung und vor allem dem großartigen Hauptdarstellern Viggo Mortensen und Kodi Smit-McPhee. Wer eine Art „Book of Eli“ erwartet, sollte hier die Finger von lassen, dieser Film geht unter die Haut und wirklich wohl fühlt man sich danach auch nicht. Der Film zeigt das Leben nach der Apokalypse in einer absolut hoffnungslosen Form.

Weiterlesen

„Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ – FIGHT!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   8,65 Sterne (17 Stimmen) Loading...

Was wäre, wenn das Spiel der Liebe ein Beat-‚em-up-Videospiel wäre? „Scott Pilgrim vs. the World“, basierend auf den Comics von Bryan Lee O’Malley, zeigt in pausenloser Bilderekstase die Antwort auf diese Frage. Der Film hält alles, was der Trailer verspricht, und ist ein konstanter Adrenalinschub. Mehr als verständlich, dass Regisseur Edgar Wright („Hot Fuzz“, „Shaun of the Dead“) auf 3D verzichtet hat mit der Aussage „Das wäre zuviel gewesen!“; nach Sichtung des Films schließe ich mich an. Selten habe ich etwas dermaßen Abgedrehtes und Hektisches gesehen.

Weiterlesen

Der „Hobbit“ kommt, mit Jackson und Freeman!

hobbit2010.jpg

Die Probleme der seit langem geplanten „Hobbit“-Verfilmung in den letzten Jahren sind beispiellos. Auch aktuell überschlagen sich die Ereignisse um den Zweiteiler. Doch da nun vor kurzem endlich offiziell grünes Licht verkündet wurde und weiterhin, dass Peter Jackson Regie führen und Martin Freeman Bilbo Beutlin spielen wird, ist es endlich an der Zeit, den aktuellen Stand zu diesem Projekt in einem neuen Post zusammenzufassen. Neuigkeiten werden hier so schnell wie möglich bekannt gegeben.

Weiterlesen

„Piranha 3D“ – Blut, Brüste und Gedärme

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,25 Sterne (4 Stimmen) Loading...

Eigentlich wollte ich mir mit „Piranha 3D“ einen lustigen Monsterfilm für zwischendurch gönnen, das Remake eines Klassikers aus den 80ern, das neben Jerry O’Connell, Ving Rhames und Richard Dreyfuss auch noch das „Zurück in die Zukunft“-Team Christopher Lloyd und Elisabeth Shue wieder zusammenführt. Doch dann flimmerte der Regiename Alexandre Aja auf der Leinwand und mir wurde klar, dass ich mit dem Film doch einen großen Fehler begangen haben könnte. Und so wurde aus einem witzigen Horrorfilmchen ein blutiges Massaker mit pornografischen Elementen. Nach „The Hills Have Eyes“ und „Mirrors“ hat Aja mal wieder nicht begriffen, wo man Grenzen setzen sollte.

Weiterlesen

Verfilmt Cameron mit Angelina Jolie „Cleopatra“?

smith Sony wagt trotz des großen finanziellen Desasters 1963 durch „Cleopatra“ mit Elizabeth Taylor nun eine monumentale Neuverfilmung. Favouritin für die Hauptrolle der ägyptischen Königin ist Angelina Jolie, die auch schon oft reges Interesse an der Rolle bekundet hat. Außerdem will man keinen anderen als James Cameron für die Regie engagieren. Die Produktion soll bereits 2011 starten, insofern kann man auf baldige sichere Informationen diesbezüglich gespannt sein.

Quelle: JoBlo

Weiterlesen

„Reine Fellsache“ – Haariger Murks mit Brendan Fraser!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,33 Sterne (3 Stimmen) Loading...

Oh man, von Filmen dieser Art erwartet man schon sehr auf Kinder ausgelegten Humor, aber selbst der will hier so gar nicht zünden. Eigentlich kann man mit der altbackenen Idee, dass putzige Waldtiere ihre Heimat gegen böse Industrielle verteidigen, nicht so viel falsch machen, dieser Film findet aber auch nichts, was er richtig machen kann, selbst Komödienveteran Brendan Fraser kann absolut nicht überzeugen, obwohl er eigentlich die perfekte Besetzung ist. Vermutlich liegt es auch mit am geringen Budget, was die Tiere entweder als schlechte Animation, peinlich zu Comiceffekten bearbeitete Realaufnahmen oder bewegungslose Stoffpuppen einsetzt.

Weiterlesen