„The Hasselhoffs“ – Die Quoten vs. The Hoff

Unglaublicherweise hat David Hasselhoff in Deutschland bis heute eine Fangemeinde aufgrund seiner Erfolge in den 80ern mit „Knight Rider“ und „Baywatch“ und Songs wie „Looking For Freedom“ und „Crazy For You“. In den Staaten sieht es hingegen für ihn seit Jahren sehr düster aus, selbst seine peinlichen Alkoholentgleisungen jucken dort niemanden. So wurde auch die Reality-Doku-Serie „The Hasselhoffs“ gleich nach der ersten Doppelfolge abgesetzt. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Oscar 2011 – Die Nominierungen!

Und weiter geht es mit den Filmpreisen, denn auch für den Oscar sind bereits die Nomierungen raus. Ob hier ähnliche Ergebnisse wie bei den Golden Globes zu erwarten sind, werden wir sehen, vielleicht kann auch hier Natalie Portman punkten oder Christopher Nolans „Inception“ den ein oder anderen Preis absahnen, der bei den „Golden Globes“ von „The Social Network“ ziemlich ausgezählt wurde. Seht die komplette Liste der Nominierungen hier. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Die Gewinner der Golden Globes 2011!

Die Preisverleih-Saison hat wieder begonnen und wie immer starten die Golden Globes, deren Auszeichnungen sehr oft schon eine Vorschau darauf geben, was wohl beim Oscar passieren wird. Ausgezeichnet als beste Filme wurden „The Social Network“ (Drama) und „The Kids Are All Right“ (Komödie), beste Drama-Darsteller wurden Natalie Portman und Colin Firth. Die komplette Liste der Gewinner in allen Kino- und TV-Bereichen könnt ihr hier lesen. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Das Böse nebenan“ – Interessant, spannend, verstörend

Spätestens seit den Grauentaten von Josef Fritzl, der seine Tochter unter unmenschlichen Bedingungen 23 Jahre im Keller einsperrte, dort vergewaltigte und mehrere Kinder mit ihr zeugte, musste man sich zwangsläufig fragen, zu was ein Mensch fähig ist, zu was für einem Monster ein Mensch werden kann, warum er diese Dinge tut und was er selber dabei fühlt. Diese Doku von Spiegel TV und Polyband widmet sich in drei Stunden (mit zusätzlichen 4 Stunden Bonusmaterial) dieser Thematik. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Filmzitate erraten, Teil 71

Irgendwas hat schon seit vielen Monaten gefehlt, oder? Ich finde, es wird Zeit, dass wir mal das beliebte Filmzitateraten wieder ins Leben rufen und zwar mit diesem Zitat hier:

„Das netteste, was Sie je zu mir gesagt haben, war: Nehmen Sie meinen Kaffee, er schmeckt scheiße!“

26 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Bernd Eichinger ist tot!

Traurig habe ich soeben erfahren, dass Deutschlands wohl bekanntester und erfolgreichster Produzent Bernd Eichinger im Alter von 61 Jahren gestern Abend an einem Herzinfarkt gestorben ist. Eichingers Produktionen waren fast immer ein Garant für großes Kino, für deutsche Filme, die sich mit Hollywoods Blockbustern messen konnten. „Die unendliche Geschichte“, „Der Name der Rose“, „Resident Evil“, „Werner“, „Der Untergang“, „Das Parfüm“ oder „Der Baader Meinhof Komplex“ sind nur ein paar Filme, die ohne seinen Einfluss sicher nicht in dieser Form auf die Leinwand gekommen wären. Deutschlands Filmwelt verliert seinen vermutlich besten Filmproduzenten und wir trauern mit.

Einen Kommentar schreiben

„Black Swan“ – Ein ballettistischer Höllentrip

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,22 Sterne (7 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Darren Aronofskys Melodrama „Black Swan“, für welchen kürzlich Natalie Portman als beste Hauptdarstellerin mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde, erzählt die Geschichte einer Balletttänzerin, die sich in all ihrer schweißtreibenden Perfektion in ein Nirvana tanzt, welchem sie selbst nur schwer entfliehen kann. Mit einer unglaublich passionierten Intensität erzählt Aronofsky dieses düstere, moderne Märchen eines Milieus, in dem nur eines zählt: Erfolg, und zwar um jeden Preis. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Rapunzel – Neu verföhnt“ – Humor hui, Gesang pfui!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,60 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Disney-Filme sind nicht jedermans Sache und gerade die Animationsfilme wollten bisher so gar nichts werden, Pixar natürlich nicht eingeschlossen. Wenn dann auch noch wieder ein Märchen als Vorlage genommen wird und der dämliche Zusatz „Neu verföhnt“ angehängt wird, kostet es einen schon Überwindung, dem Film aufgrund positiver Stimmen aus dem Umfeld doch noch eine Chance zu geben. Und überraschenderweise macht der Film unglaublich viel Spaß, bietet jede Menge gelungene Gags. Würden die doch nur nicht wieder dauernd singen… Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Planungen für „Matrix 4“ und „Matrix 5“!?

Matrix4

Unfassbar, aber anscheinend arbeiten die Wachowski-Geschwister an einem Drehbuch für zwei weitere „Matrix“-Fortsetzungen. Auch Keanu Reeves hat bereits gesagt, dass er sich freut, wieder die Rolle des Neo einzunehmen. Geplant ist, das Ganze in 3D umzusetzen. Ein weiterer Moment in der traurigen unendlichen Geschichte der unnötigen Fortsetzungen.

Quelle: worstpreviews

UPDATE: Es war nur eine Falschmeldung:
www.movie-infos.de/news_detail.php?newsid=27532

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„The Experiment“ – Enttäuschendes US-Remake

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„Das Experiment“ von Oliver Hirschbiegel mit Moritz Bleibtreu gehörte zu den ersten deutschen Filmen, die mir damals zeigten, dass das deutsche Kino qualitativ weit über dem US-Niveau sein kann. Großartige Darsteller, eine wirklich beklemmende und zudem sehr realistisch erzählte Story, „Das Experiment“ ging unter die Haut, wühlte auf, brachte einen zum Nachdenken und blieb im Gedächtnis. Jahre später hat nun Hollywood die Thematik mit Adrien Brody und Forest Whitaker neu verfilmt … und enttäuscht wirklich überall. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Devil“ – Shyamalan-Kurzgeschichte mit blassen Darstellern

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,34 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

M. Night Shyamalan hat sich schnell vom Kritikerliebling zu einem in Ungnade gefallenen Regisseur verwandelt, nach „Die Legende von Aang“ sind nun auch seine Fans enttäuscht. Somit trat er dieses Mal etwas in den Hintergrund und ließ andere seine Geschichten erzählen und das funktioniert eigentlich sehr gut, doch leider verliert Shyamalans spannende Kurzgeschichte durch die sehr blassen und nicht gerade herausragend spielenden Darsteller, vielleicht hätte man hier nicht in erster Linie auf unbekannte Gesichter setzen sollen. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

flimmerTEAM goes Buddenbrooks – Die TV-Fassung

Im Sommer 2007 drehte sich bei uns in Lübeck alles um die neue Verfilmung der „Buddenbrooks“, bei der interessierte Einheimische als Komparsen mitspielen konnten. Natürlich begab sich dann auch das flimmerTEAM zum Casting und ich konnte tatsächlich eine Komparsenrolle als Börsianer ergattern und verbrachte so einen Tag neben Schauspielgrößen wie Armin Müller-Stahl am Set des Films. Schon im Trailer meinte ich mich erkannt zu haben, doch beim Kinofilm selber habe ich mich nicht finden können. Jetzt ist die fast eine halbe Stunde längere TV-Fassung erschienen, die bereichert den Film nicht nur um ein wenig mehr Charaktertiefe, ich konnte mich zudem in zwei Einstellungen tatsächlich erkennen: Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

1 2 »