„John Wick“ – Keanu Reeves rockt als Superkiller!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,33 / 10,00 (3 Stimmen)
Loading...

Der Charakter des gut ausgebildete Killer, der seine Fähigkeiten aus Rache gegen die besonders bösen Buben einsetzt, hat trotz seiner derzeitigen Beliebtheit eigentlich schon jegliche Originalität eingebüßt. Doch Liam Neeson kann jetzt einpacken, denn Keanu Reeves macht mit seinem John Wick und dessen Rachefeldzug einfach nur Spaß. Was den Film zudem von anderen abhebt, ist dessen kuriose Welt und der Kodex, nach dem die Auftragskiller hier agieren. Brutal, fies, kurzweilig und echt unterhaltsam – zurücklehnen und Spaß haben! Endlich mal wieder ein guter Film mit Keanu Reeves!

John Wick hat seine Frau verloren, als letztes Geschenk hat er einen Welpen von ihr bekommen. Doch als Kleinganoven ihn überfallen, sein geliebtes Auto klauen und dann noch den Welpen töten, bleibt seinem Leben nur noch ein Sinn: Rache. Blöd nur, dass der Sohn eines Gangsterbosses dahinter steckt. Blöd für diesen und das ganze Syndikat, dass John Wick der beste Killer überhaupt ist, dessen Rachefeldzug brutal und blutig daher kommt, allerdings bekommt es auch Unterstützung einiger alter „Kollegen“.

Keanu Reeves ist hier einfach nur cool, die Handlung ist natürlich nicht oscarreif, aber dafür kann sie hier und da doch überraschen. Der Rachefeldzug ist großartig choreografiert und geschnitten, wenn John Wick erst mal entfesselt ist, kann man das kurzweiligen Schauspiel einfach nur entspannt genießen. Hinzu kommt das kuriose Umfeld der Auftragskiller mit eigenem Kodex, eigener Währung, eigenem Hotel und sehr viel Stil. Dieses Konstrukt wird perfekt durch Nebendarsteller wie Willem Dafoe, Adrianne Palicki, John Leguizamo oder Ian McShane abgerundet, die den Film alle mit ihren verrückten Darstellungen bereichern.

Bildergalerie (zum Vergrößern anklicken)


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.