„Sherlock: Die Braut des Grauens“ – Originelles Special!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,00 Sterne (3 Stimmen)
Loading...

sherlockbraut

Lange liegt die dritte Staffel der großartigen Serie „Sherlock“ bereits zurück und das Warten auf die vierte Staffel wird noch bis nächstes Jahr andauern, doch mit einem Special wird das Warten immerhin etwas versüßt. Das Besondere an „Die Braut des Grauens“ ist, dass hier nicht in erster Linie der Serienplot fortgesetzt wird, sondern die eigentlich in der Gegenwart angesiedelten Charaktere in die Zeit versetzt werden, die für den Detektiv eigentlich typisch ist. Das macht das Serienspecial zu einem besonderen Highlight und bietet wieder jede Menge Potential für gut pointierte Wortwechsel zwischen den Hauptdarstellern Benedict Cumberbatch und Martin Freeman.

sherlock-braut Im viktorianischen London sehen sich Holmes und Watson einem wirklich gruseligen Fall mit einer offensichtlich wiederauferstandenen und zudem sehr mordlustigen Braut gegenüber, der auch den Superdetektiv in Erklärungsnöte bringt.

Gleich vorweg sei gesagt, dass auch dieses Special nicht einfach nur eine originelle Zeitreise darstellt, sondern auch an den Hauptplot angebunden ist. Diese Verbindung kommt zwar etwas holperig daher und auch sonst gibt es hier und da ein paar Ungereimtheiten, aber auch dieser Fall kann insgesamt durch seine Machart und die grandiosen Darsteller überzeugen, die durch ihr Vergangenheits-Ich ganz neue Möglichkeiten für skurille Momente erhalten.

„Die Braut des Schreckens“ macht auf jeden Fall Spaß und macht noch mehr Vorfreude auf die nächsten Staffeln.

Bildergalerie

sherlock-braut-1k

sherlock-braut-2k

sherlock-braut-3k

sherlock-braut-4k

sherlock-braut-5k


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.