„Narcos“ – Auch Staffel 2 der Drogenserie rockt!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   8,00 / 10,00 (1 Stimmen)
Loading...

Im Gegensatz zur ersten Staffel, die einen Großteil des Lebens von Drogenbaron Pablo Escobar zeigte, widmet sich die zweite Staffel nur den letzten Monaten Escobars, von seiner Flucht bis zu seinem Tod. Doch auch die zweite Staffel, die am 4. September 2017 endlich auf DVD und Blu-ray im Handel erscheint, bietet die gleiche grandiose Mischung aus Spannung und Action wie Staffel 1. Rasant und spannend und zugleich sehr informativ, optisch und inhaltlich toll umgesetzt. „Narcos“ gehört mit zu den besten Serien der aktuellen Fernsehwelt und endet übrigens nicht mit Pablo Escobar, Anfang September startet bereits Staffel 3 auf Netflix.

Inhalt

Pablo Escobar (Wagner Moura) führte in seinem Privatgefängnis ein Luxusleben, doch nun ist er auf der Flucht. Immer wieder schlüpft er der kolumbianischen Polizei und den Agenten Steve Murphy (Boyd Holbrook) und Javier Peña (Pedro Pascal) der amerikanischen Drogenbehörde wieder durch die Finger, denn trotz eines enormen Kopfgeldes steht trotz seiner grausamen Taten immer noch ein Großteil des kolumbianischen Volks hinter dem Drogenbaron. Dieser taucht unter und versucht von dort aus immerhin seine Familie aus dem Land zu bringen. Doch auch da stellen sich die Behörden in den Weg.

Review

Wie schon die erste Staffel leben auch die neuen Folgen von der grandiosen Inszenierung der spannenden Geschichte Escobars. Wagner Moura spielt den Escobar weiterhin einfach großartig, aber auch Boyd Holbrook und Pedro Pascal können hier erneut überzeugen. Natürlich wird auch hier ein wenig an der Wahrheit gedreht, um die tatsächlichen Ereignisse in das Serienprofil zu pressen, das funktioniert aber trotzdem bestens. Auch wenn man weiß, wie die zweite Staffel ausgehen wird, ist die Handlung spannend und actionreich inszeniert und man kann wieder nicht glauben, wie oft Escobar seinen Verfolgern wieder knapp entkommen konnte.

Doch mit Escobars Tod endete natürlich nicht das Drogenproblem Kolumbiens, so sagten sich die Macher der Serie, die Geschichte müsste hier auch noch nicht zu Ende sein. So erscheint Anfang September nicht nur die zweite Staffel endlich auf DVD und Blu-ray, auf Netflix läuft zeitgleich die dritte Staffel an. Ob diese ohne den Charakter Escobar noch genauso überzeugen kann, wird man sehen, Potential ist auf jeden Fall noch da.

Fazit

Die zweite Staffel von „Narcos“ bringt die spannende Handlung über das Leben von Drogenbaron Pablo Escobar zu dessen unausweichlichem Ende. Trotz eines kürzeren Zeitraums ist auch Staffel zwei großartig in Szene gesetzt. Man darf gespannt sein, ob die Serie in der dritten Staffel auch ohne Escobar die gleiche Qualiät liefern kann.

Bildergalerie


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.