Joaquin Phoenix beendet Filmkarriere

joaquin.jpgDie Meldung ist zwar schon einige Wochen alt, dennoch Wert, auch hier auf dem Flimmerblog nochmal aufzutauchen: Der mehrfach Oscar-nominierte Schauspieler Joaquin Phoenix hört mit der Filmerei auf. „Two Lovers“, der in den USA am 13.02.09 anläuft, wird somit der letzte Film vom Mann mit der markanten Hasenscharte sein. Er zieht sich zurück, um sich fortan vollständig der Musik zu widmen.

Weiterlesen

„Lakeview Terrace“ – Rassistischer Nachbarschaftsterror

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,80 Sterne (5 Stimmen) Loading...

In der Osnabrücker Sneak Preview gab es diesen Montag den Thriller „Lakeview Terrace“ mit Samuel L. Jackson zu sehen. Obwohl es Spaß macht, diesem als irren Cop, der seine Nachbarn provoziert, zuzusehen, kommt der Film nie recht in Schwung und ist stets vorhersehbar. Dass in einem solchen Mainstream-Film die Problematik des Rassismus aufgegriffen worden ist, ist hingegen prinzipiell gelungen – die Klischeebilder wurden umgedreht und der Schwarze diskriminiert den Weißen…

Weiterlesen

„Unter Kontrolle“ – Geheimtipp!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,50 Sterne (4 Stimmen) Loading...

Im Sommer habe ich in den Kinos nur ein-, vielleicht zweimal den Trailer zu „Unter Kontrolle“ gesehen. Neben „Die Mumie 3“ und „The Dark Knight“ ging dieser Film von Jennifer Lynch, die Tochter des bekannten Regisseurs, leider unter. Leider völlig zu Unrecht, denn „Unter Kontrolle“ ist trotz des 08/15-Titels einer der Geheimtipps 2008, wenn man in Sachen Gewalt abgehärtet ist.

Weiterlesen

„Max Payne“ – Rache ist Blutwurst!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 Sterne (6 Stimmen) Loading...

So langsam klingt das Kinojahr 2008 aus und die letzten, lang erwarteten Blockbuster kommen endlich auf die Leinwand. Obwohl er eine Computerspielumsetzung ist, gehörte „Max Payne“ für mich auch zu diesen besagten Filmen, da ich das Spiel kannte und sehr gespannt war, was man aus der Vorlage gemacht hat. Jedoch muss ich sagen, dass ich Scott Miller Recht geben muss, aber dazu später mehr.

Weiterlesen

„Fleisch ist mein Gemüse“ – Die Jugend des Heinz Strunk

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,50 Sterne (4 Stimmen) Loading...

Das Buch hat TOM mir schon seit Ewigkeiten empfohlen, den Film habe ich im Frühjahr irgendwie im Kino verpasst, aber jetzt auf DVD habe ich endlich Kontakt zu „Fleisch ist mein Gemüse“ aufnehmen können. Und ich habe wirklich gut lachen können. Heinz Strunks (teilweise erfundene) Geschichte seiner Jugend in Hamburg bietet so viel skurillen Humor und doch so viel Realitätsnähe, dass man sie einfach mögen muss.

Weiterlesen