Hier kommt FlimmerPOST Nr. 2.000!

Unfassbar, aber noch ein paar Monate, bevor unser Filmblog im Juni 2016 stolze 10 Jahre alt werden wird, haben wir ein anderes großes Jubiläum zu feiern, mit diesem Post haben wir nämlich bereits 2.000 davon veröffentlicht! Hoffentlich hat euch das Lesen so viel Spaß gemacht wie uns das Schreiben.

Wir bedanken uns hiermit nicht nur bei allen, die seit dem ersten Beitrag mitgeschrieben haben, sondern auch allen treuen Lesern und natürlich auch den vielen Filmemachern, die uns so viel Material für unseren FlimmerBLOG geliefert haben! Danke und auf geht’s zu den nächsten 2.000 Posts!

Weiterlesen

Coole Figuren werden irgendwann uncool

Das derzeitige Phänomen, ohne Ende Fortsetzungen und Franchise-Filme etc. herauszubringen, hat so einige Nachteile. Aber einer fällt mir in letzter Zeit häufiger auf: Selbst besonders interessante oder auch einfach nur coole Figuren werden immer langweiliger, je öfter sie in Filmen vorkommen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass das, was sie einmal einmalig gemacht hat, irgendwann nur noch routiniert abgespult und oft nicht mal mehr variiert wird. Egal ob Tony Stark, Gandalf, Jack Sparrow oder Wolverine – alle hat man bereits in 4 bis 7 Filmen gesehen und auch, wenn sie beim ersten noch großartig waren, sind sie mittlerweile nur noch langweilig und wirken manchmal schon eher wie eine Parodie ihrer selbst. Schade um die coolen Figuren, die man einst so großartig fand!

Weiterlesen

„The Last Witch Hunter“ – B-Movie-Horror mit Vin Diesel!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Wenn ein Film ein B-Movie sein will und sich auch so verhält, kommt man mit seiner Kritik nicht so richtig weiter, das ist auch bei „The Last Witch Hunter“ so. Der Film ist definitiv nicht wirklich gut und nicht logisch, aber als B-Movie doch recht unterhaltsam. Mit Vin Diesel, Elijah Wood, Michael Caine und Rose Leslie ist der Film auch recht prominent besetzt, die machen ihre Sache auch gut. Somit ist der Hexenhorror absolut mittelmäßig, aber da er auch gar nicht mehr sein will, doch ein solides B-Movie, das Genrefans problemlos schauen können und alle anderen sowieso nicht schauen würden. Mal schauen, ob man das alles noch mit überflüssigen Fortsetzungen zerstören wird.

Weiterlesen

„Men & Chicken“ – Keine neue dänische Delikatesse!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Bevor Mads Mikkelsen in Hollywood als Bond-Bösewicht in „Casino Royale“ oder als TV-Serienkiller in „Hannibal“ sein Unheil trieb, war er in seinem Heimatland Dänemark für viele skurille Rollen bekannt, am besten waren die zusammen mit Nikolaj Lie Kaas unter der Regie von Anders Thomas Jensen, von denen „Dänische Delikatessen“ und „Adams Äpfel“ wohl die bekanntesten sein dürften. Jahre später hat sich das Team von damals erneut zusammengetan und mit „Men & Chicken“ einen neuen, sehr absurden Film gedreht. Doch wirklich mit den Klassikern messen kann der sich leider nicht, absurd allein recht eben nicht, wenn der Humor auf der Strecke bleibt.

Weiterlesen

„The Walk“ – Unterhaltung in schwindelnder Höhe!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,67 Sterne (3 Stimmen) Loading...

Während Robert Zemeckis in den 80ern und 90ern mit Filmen wie „Zurück in die Zukunft“, „Forrest Gump“ oder „Roger Rabbit“ zahlreiche Erfolge landete, wurde es in den letzten Jahren ruhiger um ihn, zuletzt konnte er noch mit „Flight“ punkten, aber die großen Blockbuster blieben aus. Sein neuer Film „The Walk“ ist eine gelungene Mischung aus Independent und Popcornkino und kann mit wirklich großartigen Aufnahmen punkten, die in 3D für Menschen mit Höhenangst schon fast grenzwertig realistisch aussehen. Spannend und lustig zugleich, optisch rundum gelungen und zudem noch gut gespielt, „The Walk“ macht Spaß, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass alles auf einer wahren Begebenheit beruht.

Weiterlesen

Neue Dokus: „Planet Gletscher“ & „Wildes Alaska“

Hier kommen die nächsten aktuell veröffentlichten Dokumentationen, die wir euch vorstellen wollen, dieses Mal sind es die beeindruckende Reihe „Planet Gletscher„, die anhand spektakulärer Aufnahmen der größten Gletscher der Welt einen Einblick in die Entstehung der Erde geben, und die Naturdokureihe „Wildes Alaska„, die in schönen Aufnahmen Natur und Menschen in einer Gegend der Extreme zeigen. „Planet Gletscher“ ist seit Ende Oktober auf DVD und Blu-ray erhältlich, „Wildes Alaska“ kommt Ende November heraus.

Weiterlesen

„Fear the Walking Dead“ – Spin-Off mit Potential!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 Sterne (3 Stimmen) Loading...

Die Zombie-Serie „The Walking Dead“ ist bereits erfolgreich in der sechsten Staffel angekommen und ein Ende ist nicht in Sicht, da dachten sich die Macher, ein Spin-Off würde sicher auch Erfolg haben. „Fear The Walking Dead“ zeigt die Anfänge des Seuchenausbruchs und bietet damit tatsächlich einen neuen Blickwinkel auf die „Walking Dead“-Grundstory.

Weiterlesen

„James Bond 007: Spectre“ – Tiefer Fall eines Superagenten!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,00 Sterne (4 Stimmen) Loading...

Endlich wieder Daniel Craig als James Bond, Christoph Waltz als Gegenspieler, mehr Einblicke in die Vergangenheit des Agenten und die Offenbarung von „Spectre“, viel Potential für ein tolles neues Agentenabenteuer. Und dann bekommt man stattdessen extrem unrealistische Actionszenen, eine vorne und hinten nicht schlüssige Handlung und dazwischen sehr viel Langeweile. Nichts mehr von der Klasse von „Casino Royale“ oder „Skyfall„, aber auch keine gelungen übertriebene, coole Action-Fun-Kombi wie bei den Klassikern mit Sean Connery und Roger Moore.

Weiterlesen