Jack Sparrow zum Fünften: „Dead Men Tell No Tales“

Auch wenn Johnny Depp (und manch ein Kinogänger) eigentlich nicht mehr wirklich Lust hat: Der fünfte Teil der „Fluch der Karibik“-Reihe kommt 2015 in die Kinos und hat nun den Namen „Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales“ bekommen. Passender wäre wohl eher „Totgesagte leben länger“.

Weiterlesen

W.S. Andersons „Pompeii“ wird reißerischer Trash

paureview4

Der Teaser-Trailer zum Monumentalfilm „Pompeii“ ist raus. Und er sieht leider – wie könnte man es bei Regisseur W.S. Anderson („Resident Evil 1, 4 bis 1000“) anders erwarten – sehr trashig und CGI-lastig aus. Schade, das Thema ist sicherlich spannend und mit Emily Browning, Kit „Jon Snow“ Harington, Kiefer Sutherland und Carrie-Anne Moss sind auch einige bekannte Namen dabei. Über eine gelungene Verfilmung des Stoffes, die nicht wie ein „300“-Abklatsch aussieht, würde ich mich freuen. Aber seht den Teaser selbst an:

Weiterlesen

„Spring Breakers“ – Berauschender Exzess im Gangsterstyle

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (3 Stimmen) Loading ... Loading ...

‚Spring. Break. Spring. Break. Forever.‘ In der Tat. In so manch einem Moment hatte man das Gefühl, dass dieser repetitive Film nie enden wird. Kaum ein Film hat Kritiker und Kinogänger wohl so gespalten in letzter Zeit: Ist „Spring Breakers“ ein kleines Meisterwerk, dass auf satirische Weise mit einer überbordenen Musik- und Bilderflut die Jugend- und Popkultur von heute bloßstellt – oder doch einfach nur ein sinnleerer Sex-and-Crime-Trip, der der Gangster-Bitches-Szene huldigt und die makellosen Körper der vier Mädels voyeuristisch gnadenlos zur Schau stellt? Die Antwort liegt wohl irgendwo dazwischen.

Weiterlesen

Verfilmt J.J. Abrams noch „Half-Life“ und „Portal“?

J.J. Abrams ist momentan nicht nur als Regisseur von „Star Wars 7“ in aller Munde: Bereits im Februar wurde angekündigt, dass sich seine Produktionsfirma Bad Robot mit dem Spieleentwickler Valve zusammenschließt, um „Half-Life“ und „Portal“ zu verfilmen. Doch während die Spielefans auf die dritten Teile beider Spieleserien warten, ist kaum etwas in Bezug auf die Filme zu hören. Als Regisseur kommt Abrams ja kaum in Frage, da er mit „Star Wars“ (und „Star Trek 3″) gut beschäftigt sein wird.

Weiterlesen

Ein neuer Batman in „Superman vs. Batman“?

Vor einiger Zeit ist es angekündigt worden: Als Superman-Sequel wird Zack Snyder die zwei Comic-Veteranen Batman und Superman aufeinandertreffen lassen. Dass momentan überlegt wird, ob der Film „Superman vs. Batman“ oder „Batman vs. Superman“ heißen wird, zeigt allerdings recht deutlich, dass es eben nicht nur eine Superman-Fortsetzung sein wird, sondern Batman darin anscheinend eine gleich große Rolle einnehmen wird. Kann das etwas werden?

Weiterlesen

Die Filmstudios ruinieren den Film. Und auch sich selbst?

Schon oft wurde hier auf dem Flimmerblog über das einfallslose Hollywood und den Remake- und Fortsetzungswahn geklagt (Der Untergang der Filmindustrie?). Mittlerweile mehren sich auch negative Kommentare von angesehenen Regisseuren über die rein auf finanziellen Erfolg ausgerichtete Studiopolitik: Nach der umwerfenden „State of Cinema“-Rede von Steven Soderbergh fallen auch Robert Zemeckis, Steven Spielberg, George Lucas und Ausnahmeregisseur Danny Boyle mit kritischen Kommentaren auf. In diesem Artikel soll kurz zusammengefasst werden, was bisher über die anhaltende Blockbuster-Franchise-Politik gesagt wurde und welche kreativen Folgen diese Eingrenzung mit sich zieht.

Weiterlesen

Der FlimmerBLOG sucht neue Autoren!

flimmer

Seit ich vor drei Monaten Vater geworden bin, habe ich leider kaum noch Zeit finden können, mein digitales Baby, den FlimmerBLOG, ausreichend mit neuen Texten zu füttern. Das brachte mich zu der Überlegung, mal einen Aufruf nach neuen Autoren zu starten.

Solltest du also auf Filme und Serien stehen und gleichzeitig gute Texte schreiben können, würden wir dich gerne in unserem Team aufnehmen.

Wer Interesse hat, kann gerne Textentwürfe an pau@flimmerblog.de schicken, alles Weitere besprechen wir dann. Wir freuen uns schon sehr auf eure Einsendungen und Ideen.

Weiterlesen

„Der große Gatsby“ – Bunte Literaturverfilmung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,38 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Man nehme einen Kultroman, erfolgversprechende Darsteller wie Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire und Carey Mulligan, stecke viel Geld in die Ausstattung und heraus kommt ein bunter Film mit etwas Tiefgang, dessen Handlung aber irgendwie doch etwas angestaubt daher kommt. Nett anzusehen, souverän gespielt und doch irgendwie nichts, was im Gedächtnis bleibt. Was allerdings stört, ist zum einen die oft sehr wirre Erzählweise und die überhaupt nicht zu 1922 passende Musik heutiger Charts. Viel gewollt, viel probiert, leider nur mit mittelmäßigem Erfolg.

Weiterlesen