„Repo Men“ – Dann lieber genetische Opern!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,20 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wer sich schon durch das Trash-Musical „Repo! The Genetic Opera“ durchquälen musste, ist mit der Grundstory schon vertraut. Allerdings erwartet man von einer großen Produktion mit Stars wie Jude Law oder Forest Whitaker dann doch ein wenig mehr Qualität. Doch eine immer unrealistischere Story ruiniert den am Anfang noch recht soliden Film, so dass man am Ende leider nur noch den Kopf schütteln kann. Da könnte man fast lieber noch mal „The Genetic Opera“ schauen, der war wenigstens bewusst auf Trash gemacht. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Shrek 4: Für immer Shrek“ – Immerhin wieder ganz nett!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„Shrek“ war damals ein Kracher, ein Glanzstück der aufkommenden Animationsfilmwelle, „Shrek 2“ konnte den Level noch einigermaßen halten, „Shrek 3“ war dann ein absoluter Rohrkrepierer ohne gute Gags und mit vollkommen verhunzter Story, was sollte man da von „Shrek 4“ erwarten? Doch „Für immer Shrek“ kommt immerhin wieder mit so einigen Lachern und einer an den gelungenen ersten Teil erinnernden Story daher, er besinnt sich auf alte Ideen, kann aber trotzdem die Geschichte um den bekannten Oger nicht so neu definieren, dass ein neuer Animationsklassiker dabei herausgekommen wäre. Ansehen kann man sich den Film trotzdem, er tut nicht so weh wie sein Vorgänger. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Kino 2010 – Wenn heute Wahl wäre!

Und wieder ist ein Kinohalbjahr vorbei, für uns Zeit, schon mal zu überlegen, was man denn zu den TOPs und FLOPs dieses Jahres zählen würde, wenn heute flimmerWAHL wäre. Für mich fehlten in diesem Jahr bisher die großen Blockbuster, allerdings konnten sich so einige eher unscheinbare Filme in meine TOP 5 mogeln: Weiterlesen »

6 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Harry Potter 7, Teil 1“ – Der Trailer ist online und rockt!

Und wieder einmal hoffen wir angesichts eines Trailers, dass David Yates das große, bombastische Finale der „Harry Potter“-Filmreihe grandios umsetzen wird. Ein richtiger erster Trailer für „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, der in zwei Teilen ins Kino kommen wird, ist jetzt online und der hat es wirklich in sich! Aber schaut selber:

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Splice“ – Weder Fisch noch Fleisch

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,40 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Ähnlich wie das Wesen, um das es sich in dem Film dreht, so ist der Streifen selbst irgendwie weder Fisch noch Fleisch. Einer interessanten Geschichte, welche aktuell in den Medien ist, zusammen mit einem kleinen Kammerspiel zwischen den zwei Hauptpersonen, steht wiederum ein 08/15-Finale und eine viel zu lieblose Umsetzung der gesetzten Ziele entgegen. Irgendwie wirkt alles recht lieblos, denn gerade beim Drehbuch wurde viel Potential verschenkt. So endet der Film um einen geklonten Menschen mit Pflanzen- und Tiergenen recht abrupt und gar untypisch im Vergleich zum restlichen Teil des Films. Schade! Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Drachenzähmen leicht gemacht“ – Witzig und spannend!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,04 Sterne (12 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wäre der erste „Shrek“ nicht ein positiver Ausrutscher gewesen, könnte man die Animationsfilme von Dreamworks bestenfalls als mittelmäßig bezeichnen, daher hatte ich „Drachenzähmen leicht gemacht“ auch gar nicht wirklich auf dem Zettel. Nach ein paar Empfehlungen habe ich den Film dann gestern aber doch mal nachgeholt und war sehr positiv überrascht. Ok, die Story ist ziemlich schlicht, aber der Film ist spannend, lustig und über die volle Laufzeit voll unterhaltsam. Trottelige Wikinger und jede Menge verrückter Drachen, was will man mehr. Weiterlesen »

7 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Zu scharf, um wahr zu sein“ – „Pie“ trifft auf „Mary“

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„Zu scharf, um wahr zu sein“ scheint nach dem offiziellen Kinoposter eine der 08/15-Billigzoten mit albernen Sexwitzen und Fäkalhumor zu sein, dabei kann die Komödie einen durchaus überraschen. Denn man stellt nach der Hälfte des Films fest, dass noch immer keine albernen Witze fallen und man sich sogar gut unterhalten fühlt. Schuld daran sind sympathische und unverbrauchte Jungdarsteller, eine Liebesgeschichte – die funktioniert – sowie eine sehr merkwürdige Szene um zwei Männer, einen Rasierapparat und einem behaarten Genitalbereich. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Futurama“ startet mit neuer Staffel!

Es ist soweit, in den USA ist die sechste Staffel der bereits abgesetzten Zeichentrickserie „Futurama“ angelaufen, die dann doch dank der Fans zuerst mit vier Filmen wieder zurück auf die Bildschirme kam und jetzt sogar mit einer komplett neuen Staffel aufwarten kann. Bei uns soll die Staffel bereits im Herbst auf Pro7 laufen. Hurra!

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„High School Musical“-Star Vanessa Hudgens als „Buffy“?

Hey, cool, „Buffy„-Fans erschrecken! Die Gerüchte, man würde über eine Neuauflage der Vampirjägerin nachdenken und dann auch noch ohne Macher Joss Wheadon und Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar, hat in Fankreisen schon für jede Menge Unzufriedenheit gesorgt. Und jetzt lese ich, dass Vanessa Hudgens aus „High School Musical“ als Vampirjägerin geplant war? Aber die erste gute Nachricht ist, dass sie abgelehnt hat. Und was Fans noch mehr freuen dürfte, ist die Tatsache, dass sie nur Buffys Sidekick spielen sollte, denn für die Titelrolle soll tatsächlich wieder Sarah Michelle Gellar eingeplant sein. Für Fans also doch wieder ein wenig Hoffnung!

Quelle: www.movie-infos.de

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Blu-ray „Star Wars“ – Welche Änderungen will man?

strain

Angesichts der anscheinend nicht mehr allzu fernen Blu-ray-Veröffentlichung der alten „Star Wars“-Trilogie fragt man sich, ob George Lucas diesmal seine Finger davon lassen wird oder wieder einmal ein wenig daran rumwerkelt (vielleicht wieder so heimlich wie für die DVD-Version). Doch nein, dieser Post dient mal nicht dazu, über dieses krankhafte Nicht-in-Ruhe-lassen-Können zu mosern, sondern das Ganze genau andersherum zu betrachten: Was sollte er eurer Meinung nach bei der Blu-ray-Version ändern? Gibt es vielleicht etwas, dem es gut tun würde, verändert oder vielleicht rückgängig gemacht zu werden? Weiterlesen »

14 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Apokalypse der Urzeit“ – Aussterben in Serie!

Wer die Wörter „Aussterben“ und „Urzeit“ hört, denkt natürlich sofort an das Ende der Dinosaurier vor 65 Millionen Jahren. Doch das Aussterben ganzer Spezies als Folge von Katastrofen und Veränderungen der Natur gab es schon öfter in der Geschichte unseres Planeten. Die Dokuserie „Apokalypse der Urzeit“ ist kürzlich auf DVD erschienen und befasst sich mit dem wiederholten Phänomen des Massenaussterbens auf der Erde und den Folgen und Chancen für die überlebenden Spezies. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Verdammnis“ – Enttäuschende Fortführung der Trilogie

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,60 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Leider habe ich die Fortsetzung des schwedischen Krimis „Verblendung“ im Kino verpasst und erst jetzt das Mittelstück der „Millenium“-Trilogie auf DVD sehen können. Den finalen Teil „Vergebung“ werde ich dann aber auch demnächst sehen, der ist nämlich gerade im Kino angelaufen. Doch zuerst zurück zu „Verdammnis“, der nach dem gut gelungenen ersten Teil schon eine Enttäuschung an allen Fronten ist. Das liegt nicht nur an der bruchstückhaften Handlung, die sich einem wohl nur erschließt, wenn man das Buch kennt, sondern auch an den oft sehr an amerikanische Filme erinnernden übertriebenen Actionszenen. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben