„Inglourious Basterds“ – Tarantino lässt Nazis killen!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,78 Sterne (9 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Oha, diese Kritik wird nicht leicht, was schreibt man, wenn man einen guten Film gesehen hat, aber doch enttäuscht war, weil man etwas anderes erwartet hatte. Vermutlich lässt es sich am besten mit „Jackie Brown“ vergleichen, da freute man sich auch auf einen neuen Tarantino und bekam dann doch etwas ganz anderes als „Reservoir Dogs“ oder „Pulp Fiction“. Nach „Death Proof“ und den Trailern zu „Inglourious Basterds“ hatte ich eine trashige Nazi-Abschlacht-Orgie erwartet, mit viel Gewalt, viel Coolness und viel schwarzem Humor. Aber der Film war dann ganz anders… Weiterlesen »

11 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Quizzern goes Swinging Sixties!

quizzern

Hier wieder einmal ein Bild aus einem Filmscreenshot: Erraten werden soll wie immer der zugehörige Film. Viel Spaß!

Auch dieses Rätsel wurde geknackt! Lösung: Weiterlesen »

14 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Filmzitate erraten, Teil 65

llSo, nach Zitaten aus „Anchorman“, „Transformers“, „Twilight“, „Stay“, „Schräger als Fiktion“, „Daniel der Zauberer“, „Leaving Las Vegas“, „Boogie Nights“, „Nur mit dir“ und „Corpse Bride“ geht es jetzt weiter mit folgendem:

„Hey Leute, hat hier noch einer dieses Gefühl, dass hier gleich jemand vergewaltigt wird?“

Viel Spaß beim Raten!

59 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

HBO-Serie zum „Lied von Eis und Feuer“ in Arbeit!

HBO plant eine Verfilmung der bekannten und hochgelobten Fantasysaga „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R. R. Martin. HBO, für andere hochwertige Kurzserien wie „Band of Brothers“ oder „Rom“ bekannt, plant anscheinend, jedem der sieben angekündigten Bücher eine Kurzstaffel zu geben; die Dreharbeiten für einen ersten Pilotfilm „Game of Thrones“ sollen im Herbst dieses Jahres beginnen. Weiterlesen »

28 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Carriers“ – Aus wenig Budget viel gemacht

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Eine Flasche Wein muss eine bestimmte Zeit reifen, damit er lieblich ist; bei Filmen ist allerdings das Gegenteil der Fall. Man hat selten mit Filmen gute Erfahrungen gemacht, die erst Jahre später erscheinen. „Carriers“ wurde 2006 abgedreht, wurde dann allerdings im Archiv gelagert. Man wartete mit der Ausstrahlung auf einen besseren Zeitpunkt. Nun mit der Schweinegrippe in den Nachrichten und der Tatsache, dass der Hauptdarsteller mit „Star Trek“ über Nacht berühmt geworden ist, ist der Zeitpunkt gekommen und trotz aller Befürchtungen ist der Virenfilm wirklich spannend geworden.  Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Coraline“ – Netter, skurriler Animationsfilm

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,25 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Nicht umsonst erinnert dieser Film an „Nightmare Before Christmas“, „Corpse Bride“ und den Stil von Tim Burton. Henry Selick führte schon bei „Nightmare Before Christmas“ Regie, hier war Tim Burton gar nicht selbst Regisseur, wie viele oft annehmen. Aber der Einfluss von Burton wird auch bei den skurrilen Welten und Personen in „Coraline“ sehr deutlich und tut dem Film sehr gut. Zudem basiert der Film auf einer Vorlage von Neil Gaiman, der ebenfalls für seine ausgefallenen Stories bekannt ist. Herausgekommen ist ein kurzweiliger Animationsstreifen, der mit seinem verrückten Humor und gruseligen Elementen schon fast die Grenzen des Kinderfilms überschreitet. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Public Enemies“ – Johnny super, ansonsten unspektakulär!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Christian Bale wäre für mich vielleicht schon Grund genug gewesen, diesen Film zu sehen, aber durch Johnny Depp wurde er zur Pflicht. Umso mehr war ich enttäuscht, wie wenig „Public Enemies“ zu bieten hatte, Bale spielte nicht wirklich beeindruckend, Depp spielte mal wieder großartig und doch wird diese Leistung sicher schnell in Vergessenheit geraten, die Story war nicht wirklich spannend und auch nicht besonders informtiv, wenn man bedenkt, dass es sich doch in gewisser Weise um ein Biopic handelt, und auch die wenigen gelungenen Szenen, Kulissen und Kameraeinstellungen konnten nicht dazu beitragen, diesen Film wirklich gut werden zu lassen. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Extended Versions aller „Harry Potter“-Filme?

Merkwürdiger Weise hat es von den „Harry Potter“-Filmen nie eine längere DVD-Version gegeben, obwohl sicherlich damit sehr viel Geld gemacht werden könnte. Nun allerdings scheint dies doch bald möglich zu sein: Eine „Extended Version“ vom ersten „Harry Potter“ ist angekündigt, angeblich sollen auch welche von den anderen Filmen folgen… Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Serientermine für die Zeit nach dem Sommer

Der Sommer nähert sich seinem Ende, was nicht nur negativ ist, wenn man sich man anschaut, was uns im Herbst so alles an neuen Staffeln der US-Serien erwartet. Vernünftige Termine für die deutschen Starts zu finden, ist allerdings mal wieder nicht so einfach gewesen. Hier mal die Ergebnisse meiner Serien-Recherchen: Weiterlesen »

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Nutzloses Wissen #4: Batman vs. Superman

nutzloseswissenHier ein schönes Easteregg für alle Comicfans: Im Film „I am Legend“ sieht man ein fiktives Filmplakat im trostlosen New York an einem Wolkenkratzer hängen. Es macht Werbung für einen „Superman vs. Batman“-Film, der auf diesem Plakat für den 15.05.10 angekündigt ist! Wer sich nun aber Hoffnungen macht: Die Macher haben schon bekanntgegeben, dass kein Film für dieses Datum geplant sei… Einen großen Dank an dieser Stelle den ComicFreaks, die ebenfalls schon über dieses Poster Bericht erstattet haben!

Hier der Beweis: Batman vs Superman in „I am Legend“

Einen Kommentar schreiben

Utopieverfilmung „Brave New World“ geplant!

Neben „1984“ wohl mit die bekannteste und bedeutendste Utopie, die von Aldous Huxley 1932 geschriebene „Schöne neue Welt“, soll auf die Kinoleinwand gebracht werden. Niemand geringeres als Ridley Scott und Leonardo DiCaprio werden „Brave New World“ produzieren; ob Scott auch Regie führen und DiCaprio Schauspieler sein wird, bleibt abzuwarten. Das Drehbuch soll aus der Feder von Farhad Safinia („Apocalypto“) stammen. Ich freue mich sehr auf den Film, auch wenn ich es für fraglich halte, dass in einem Hollywoodfilm das philosophische Ausmaß deutlich wird.

Quelle: Risky Biz Blog

Einen Kommentar schreiben

„Stone Wars Studios“ präsentieren „Endstation“

Threepwood und seine Freundin Alina haben einen tollen Kurzfilm gedreht, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

12 Kommentare / Einen Kommentar schreiben