„Babylon Berlin“ – Geniales, deutsches Serien-Monstrum!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   10,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

Erst kürzlich habe ich „Stranger Things“ zur besten Serie der Welt gekürt, dann kam „Babylon Berlin“ um die Ecke! Die millionenschwere deutsche Serie über das Berlin Ende der 1920er Jahre kann sich nicht nur optisch mit den besten Serien aus den USA messen, die Handlung ist nicht nur überragend spannend, abwechslungsreich und überraschend, die Thematik ist einfach etwas Besonderes, schließlich bietet die Serie einen grandiosen Einblick in die politischen und gesellschaftlichen Zustände während der Weimarer Republik in Berlin und damit einen interessanten Einblick in die deutsche Vergangenheit. Was das Regie-Trio Tom Tykwer, Hendrik Handloegten und Achim von Borries aus dem Romanstoff herausgeholt haben, ist wirklich einzigartig! Tolle Schauspieler, eine fesselnde Handlung, die zugleich Kriminalthriller und doch auch Geschichtsunterricht ist, garniert mit einer unfassbar realistischen Optik! „Babylon Berlin“ ist ein wahres Serien-Monstrum und die jetzt verfügbaren ersten beiden Staffeln mit jeweils acht Folgen sollten für jeden in unserem Land Pflichtprogramm sein!

Weiterlesen

Scorseses HBO-Gangsterserie „Boardwalk Empire“

bempire.jpg

Alle Fans der aufwendigen und qualitativ hochwertigen Serien des Senders HBO (z.B. „Band of Brothers“, „Rom“, „Die Sopranos“) können sich auf eine neue Gangsterserie freuen. Diese wurde sogar ebenfalls vom „Sopranos“-Autor Terence Winter entwickelt. Produziert wird die Serie neben Mark Wahlberg von keinem Geringeren als Martin Scorsese, der sogar beim Pilotfilm Regie geführt hat. Mit Steve Buscemi ist auch ein bekanntes Gesicht dabei; er verkörpert Enoch Thompson, halb Gangster, halb Politiker im Atlantic City 1920.

Weiterlesen