Wer hat ein Heilmittel gegen Seriensucht?

Spätestens nach dem Cliffhanger am Ende der sechsten Staffel von „The Walking Dead“ musste sich jeder Fan fragen, ob er der Serie wirklich noch weiter folgen will, nach der erste Folge der siebten Staffel erst recht, ist doch der Überlebenskampf in einer Zombiewelt nun endgültig unfassbarer Brutalität und fiesem Sadismus gewichen. Die Handlung wiederholt sich, die Charaktere nerven, die Serie macht einfach keinen Spaß mehr. Aber warum schaue ich dann doch noch weiter? Ganz einfach, ich bin seriensüchtig, wenn ich erst mal über eine Staffel dabei war, muss ich bis zum bitteren Ende weitermachen! Geht euch das genauso? Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Akte X: Staffel 10“ – Dürftiger Wiederbelebungsversuch

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die neue Miniserie „Akte X“ macht dort weiter, wo die letzten Folgen und der zweite Film aufgehört haben: Qualität bergab. Die Chance, sich auf die Stärken der Serie zurückzubesinnen und ihr eine neue Daseinsberechtigung zu geben, wird leider nicht genutzt. Stattdessen kommt ein wenig Nostalgie auf und jeder „Akte-X“-Fan freut sich, Mulder und Scully nochmal ermitteln zu sehen, aber ansonsten sind die 6 Folgen fast durchgehend Fehlgriffe und es wird deutlich: Chris Carter und sein Team haben selbst nicht die leiseste Ahnung, worauf sie in der heutigen Zeit eigentlich hinaus wollen. Schade. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Neue „Akte-X“-Staffel mit Mulder und Scully?

Anscheinend gibt es Pläne von Fox für eine neue Staffel von „Akte X“. Gillian Anderson wäre sofort dabei und forderte jüngst Fans auf, den Sender zu überzeugen. Nach den Sprechern von Fox soll eine mögliche neue Fortsetzung aber nicht nur Anderson, sondern auch David Duchovny als Hauptdarsteller und Serienschöpfer, Autor und Regisseur Chris Carter zurückholen. Muss das wirklich sein? War die Serie nicht schon als Serie tot und dann spätestens mit dem miesen Wiederbelebungs-Filmflop?

Quelle: Deadline

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Showtime produziert „Twin Peaks“ Staffel 3 für 2016!

Wow Bob wow! Nach Jahren voller wenig hoffnungsvoller Gerüchte kommt die Ankündigung nun auf einmal ganz plötzlich und unerwartet: Von Showtime („Dexter“) wurde bestätigt, dass tatsächlich nach 25 Jahren („Ich werde Sie in 25 Jahren wiedersehen, Agent Cooper“) eine Fortsetzung der wegweisenden Kult-Mystery-Serie „Twin Peaks“ produziert wird! Die 3. Staffel soll zunächst neun neue Folgen umfassen und David Lynch ist nicht nur involviert, er will sogar für jede einzelne Folge Regie führen. Über die Besetzung ist noch nichts bekannt, aber man kann mutmaßen, dass Kyle MacLachlan erneut als Agent Cooper unterwegs sein wird – spannend bleibt, wer noch alles zurückkehrt. Endlich erfahren die Fans, wie es nach dem offenen Serienende weitergeht. Wenn es richtig gemacht wird, könnte das fantastisch werden! Weiterlesen »

5 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Haven“ – Mysteryserie mischt Stephen King mit „Akte X“

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,25 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Beim Antesten neuer Serien bin ich jetzt auch über „Haven“ gestolpert, bei der auch in Deutschland bereits die zweite Staffel läuft. Basieren tut die Serie frei auf dem Roman „Colorado Kid“ von Stephen King, so stolpert man auch hier immer wieder über Begriffe wie Derry oder Shawshank, in erster Linie ist „Haven“ allerdings eine Mysteryserie, die oft wie ein kleiner Ableger von „Akte X“ wirkt, geht es hier doch auch um das Aufklären von Kriminalfällen mit übernatürlichen Ursachen. Die Serie ist nett, man kann sie einfach so wegschauen, auch wenn sie nichts revolutionär Neues zu bieten hat. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Planungen für einen dritten „Akte X“-Film

Trotz des mehr als gescheiterten Versuchs, mit dem zweiten „Akte X“-Film, in Deutschland mit „Jenseits der Wahrheit“ betitelt, das totgeglaubte Mystery-Franchise im Kino wiederbeleben zu können, schreiten Planungen zu einem weiteren Film voran. Nachdem der zweite Film sowohl bei Kritikern als auch an der Kinokasse grandios durchfiel und sich besonders Fans der Serie gefragt haben, was so ein magerer Versuch zur Rettung der „Akte X“-Ehre sollte, kann man nur hoffen, dass ein weiterer Film besser gelingt. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Was sind eure 5 Serien-Lieblingscharaktere?

Obwohl ich eigentlich nicht der große Seriengucker bin, habe auch ich mittlerweile die eine oder andere Serie gesehen. Und gerade Serien haben oft durch die längere Laufzeit tiefgründige, spezielle, coole, abstruse oder einfach nur sympathische Charaktere, die man liebgewinnt. Welches sind eure TOP 5 in Sachen Seriencharaktere? Weiterlesen »

5 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Rowan Atkinson kehrt als „Johnny English“ zurück!

Lange Zeit wartet man schon auf ein erneutes Lebenszeichen von Rowan Atkinson, am besten bekannt als „Mr. Bean“ oder „Black Adder“. Jetzt ist seine Rückkehr auf die Kinoleinwand geplant, zwar nur erneut als trotteliger, britscher Agent in „Johnny English Reborn“, aber immerhin. An seiner Seite soll übrigens „Akte X“-Star Gillian Anderson zu sehen sein. Die Dreharbeiten dazu beginnen im Herbst 2010.

Quelle: Serienjunkies.de

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

flimmerWAHL 2008 – Eure Tops und Flops des Jahres!

Ihr habt gewählt, und hier kommt das Ergebnis für die TOPs und FLOPs des Kinojahres 2008! Weiterlesen »

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Akte X – Jenseits der Wahrheit“ – Murks ohne Mystery!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,44 Sterne (9 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„The X Files“ war wohl eine der besten Serien der 90er, doch irgendwann war die Idee verbraucht, was die Produzenten aber nicht davon abhielt, die Serie bis zur neunten Staffel auszuwalzen, nach der dann wirklich kein Fan mehr übrig geblieben war. Jahre später, zwischendurch hatte es immer wieder Aussagen gegeben, die Darsteller würden für einen weiteren Film nicht zur Verfügung stehen, hat sich „Akte X“-Erfinder Chris Carter dann doch zu einer späten Fortsetzung hinreißen lassen. Diese ist aber nicht nur aufgrund der falschen Synchro von David Duchovny ein einziger Reinfall. Weiterlesen »

8 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Wenn die Synchronisation einen Film versaut…

Auch wenn ich den Originalton immer zu schätzen wissen werde, bin ich doch der Typ, der normalerweise Filme mit der deutschen Synchronisation ansieht. Doch oft ist eine schlechte Synchronisation maßgeblich dafür verantwortlich, dass ein Film in der deutschen Fassung (oft zu unrecht) an Qualität verliert. Ich habe gerade mal wieder „From Hell“ gesehen, ein absolut schlimmes Beispiel dafür, wenn man sich bei der Synchronisation keine Mühe gibt. Weiterlesen »

13 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Kann der zweite „Akte X“-Film noch was werden?

Der zweite „Akte X“-Film kommt nun langsam auch in die heiße Phase. Es gibt schon ein Teaserposter und eine Homepage, auf der bald sogar ein Teaser zu sehen sein soll. Doch irgendwie bin ich absolut skeptisch. Nachdem Duchovny schon in der Serie irgendwann keine Lust mehr hatte, und man ihm das auch angemerkt hat, und auch Gillian Anderson lange gesagt hat, sie will nicht nochmal zu „Akte X“ zurückkehren, haben sie es beide nun nach langer Zeit doch wieder getan. Weiterlesen »

19 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

1 2 3 »