„Snowden“ – Spannendes Biopic über den Whistleblower!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

snowdenOliver Stone hat sich schon immer gerne politischen Themen angenommen, dieses Mal widmet er sich der Geschichte von Edward Snowden, der mit den Kenntnissen über die Methoden von CIA und NSA bezogen auf die Überwachung der Bevölkerung Amerikas und der ganzen Welt damit an die Öffentlichkeit ging. Der Film ist spannend und sehr informativ, erfährt man doch sehr viel Interessantes über Snowden und die Gründe, die ihn zu seiner Entscheidung brachten. Zudem ist der Film neben einem mal wieder großartigen Joseph Gordon-Levitt mit weiteren Stars wie Shailene Woodley, Zachary Quinto, Rhys Ifans, Tom Wilkinson, Timothy Olyphant und Nicolas Cage hervorragend besetzt. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„The Purge 3: Election Year“ – Politischer, aber nicht besser

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Schon der erste Teil von „The Purge“ kam mit einer für einen Horrorfilm interessanten Grundidee daher, die aber nicht wirklich konsequent umgesetzt wurde, im zweiten Teil versuchte man, der Handlung einen größeren Sinn zu geben, auch das wurde dem Potential nicht gerecht. Jetzt geht man im dritten Teil noch eine Ebene höher und macht das „Purge“-Thema zum Politikum, doch wenn man ehrlich ist, dient der Film weiterhin dem lüsternden Zuschauer, Verrückten beim brutalen Abschlachten anderer zuzuschauen, als wirklich zu kritisieren. So funktioniert er zwar nach dem alten Muster, aber nach diesem Teil sollte dann auch mal Schluss sein. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Trumbo“ – Cranston als kommunistischer Drehbuchautor

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die Paranoia vor dem Kommunismus in den USA so groß, dass Hollywood eine schwarze Liste erstellte und ein umfangreiches Arbeitsverbot in der Filmbranche verhängte. Dieser Film widmet sich dem davon betroffenen Drehbuchautor Dalton Trumbo, großartig gespielt von Bryan Cranston, der fast schon besessen gegen die ungerechte Behandlung vorging und dafür einige Tiefpunkte in seinem Leben durchleben musste. „Trumbo“ ist auch von Nebendarstellern wie Helen Mirren, Diane Lane, Elle Fanning, John Goodman und Alan Tudyk toll gespielt, mitreißend und interessant inszeniert und auf jeden Fall ein kleiner Geheimtipp. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„San Andreas“ – Katastrophenfilm mit Dwayne Johnson

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Filme, in denen sich die Menschen vor enormer Zerstörung durch die Natur oder Außerirdische retten müssen, sind eigentlich das Gebiet von Roland Emmerich, dieses Mal schickt Regisseur Brad Peyton Ex-Wrestler Dwayne Johnson los, um im für die Amerikaner vielleicht gruseligsten Naturkatastrophen-Szenario seine Familie zu retten: Dem Verschieben der Kontinentalplatten unter dem San Andreas Graben und den daraus resultierenden Erdbeben. Das ist optisch gelungen und insgesamt ganz ordentlich anzuschauen, ein Meisterwerk hat hier sicher keiner erwartet, daher kann man sich ganz entspannt zurücklehnen und die Katastrofe genießen. Oder man lässt es einfach, auch kein Verlust. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„The Homesman“ – Tommy Lee Jones‘ Western kann punkten!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mit „The Homesman“ riskiert Tommy Lee Jones den Drahtseilakt, als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller auf vielen Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen. Doch sein Western kann absolut überzeugen, auch wenn oder gerade weil er kein typischer Western ist. Die Handlung ist vielschichtig, folgt keinem vohersagbaren Schema und kann einen immer wieder emotional packen und verwirren. Dabei ist der Film unheimlich ruhig inszeniert. Während der Film schon inhaltlich und optisch überzeugen kann, hat man auch mit dem Cast einfach gut ausgewählt, denn nicht nur Tommy Lee Jones und die mal wieder grandiose Hilary Swank können voll und ganz überzeugen, auch die mit prominenten Namen wie Miranda Otto, William Fichtner, John Lithgow, James Spader, Hailee Steinfeld oder Meryl Streep besetzten Nebenrollen bereichern den Film ungemein. „The Homesman“ ist sicher nicht jedermans Sache, aber auf jeden Fall ein Geheimtipp! Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„American Sniper“ – Bradley Cooper als Scharfschütze

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Filme über Kriegshelden haben in Amerika immer einen anderen Charakter als hier, da kann der Krieg noch so düster dargestellt werden, uns stößt letztendlich der Patriotismus immer etwas übel auf. Das trifft auch auf „American Sniper“ zu, der Film ist optisch und dramaturgisch gelungen, die Schauspieler können überzeugen, gerade Bradley Cooper festigt sein neues Image als ernst zu nehmender Schauspieler, bis auf die legendär vehunzte Babyszene hat auch Regisseur Clint Eastwood gute Arbeit verrichtet und doch hat man am Ende nicht das Gefühl, der Film würde sich gegen Krieg aussprechen oder sogar die Taten seines Hauptcharakters kritisieren. Vielleicht muss das auch nicht jeder Film, der sich mit dem Thema Krieg auseinandersetzt, aber wie gesagt, mir ist dieser Film doch etwas zu partiotisch. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„12 Years A Slave“ – Emotionale Geschichte!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,10 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Dieser Film hat beim Ringen um die Oscars bereits den Golden Globe als bester Film im Gepäck, ob er auch bei den Oscars punkten kann, wird man in Kürze sehen. Eindrucksvoll und emotional ist die auf einer wahren Begebenheit beruhender Geschichte eines freien schwarzen Musikers, der entführt wird und zwölf Jahre auf verschiedenen Plantagen zu überleben versucht, auf jeden Fall. Chiwetel Ejiofor brilliert in der Hauptrolle, sein Spiel wird aber durch einen Cast an namhaften und ebenfalls großartig spielenden Darstellern wie Michael Fassbender, Benedict Cumberbatch, Paul Giamatti, Brad Pitt und Paul Dano hervorragend ergänzt. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Dokus: „Prohibition“, „Geschichte des Menschen“ & „Home“

Und wieder einmal stellen wir einige interessante Dokumentationen vor, die gerade auf DVD bzw. Blu-ray neu im Handel erschienen sind, dieses Mal die informativen Dokumentationsreihen „Prohibition – Eine amerikanische Erfahrung“ und „Die Geschichte des Menschen“ sowie den optisch wirklich beeindruckenden und sehr bewegenden Film „Home – Die Geschichte einer Reise„, die für Interessierte wirklich empfehlenswert sind. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Lincoln“ – Spielberg macht Day-Lewis zum Präsidenten!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Steven Spielberg ist nicht nur für gelungenes Popcornkino bekannt, Filme wie „Der Soldat James Ryan“ oder „Schindler’s Liste“ zeigten bereits Spielbergs Interesse an der Geschichte, dieser Sparte fügt er mit „Lincoln“ ein weiteres Meisterwerk hinzu. Wer hier übrigens ein Porträt des kompletten Lebens des 16. amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln erwartet, könnte enttäuscht werden, der Film widmet sich nur dessen letzten Lebensmonaten. Doch wer Lincoln die Befreiung von der Sklaverei und das Ende des Bürgerkrieges zuschreibt, bekommt einen interessanten Einblick in eben diese Ereignisse. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Zero Dark Thirty“ – Auf der Suche nach Osama Bin Laden

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,57 Sterne (7 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mit „The Hurt Locker – Tödliches Kommando“ sicherte sich Kathryn Bigelow vor ein paar Jahren den Oscar als beste Regisseurin, mit „Zero Dark Thirty“ ist sie wieder mal auf Oscarkurs. Ihr neuer Film widmet sich der Suche nach al-Qaida-Chef Osama Bin Laden nach den Anschlägen vom 11. September 2001 bis zur Tötung im letzten Jahr. Sie konzentriert sich dabei auf eine junge CIA-Agentin, deren Einsatz maßgeblich daran beteiligt war. „Zero Dark Thirty“ zeigt dabei nicht nur im Detail den finalen Einsatz, sondern auch Folter und Attentate, Bilder, die eine neue Kontroverse bezüglich der Methoden der Amerikaner aufkommen lassen könnten. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Abraham Lincoln: Vampirjäger“ – Absurder Quatsch!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,84 Sterne (6 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wenn man von einem Film über Abraham Lincoln als Vampirjäger hört, freut man sich auf ein lustiges, unterhaltsames B-Movie, das sich selber nicht so ernst nimmt. In diesem Fall weit gefehlt, denn der Film tritt nicht nur alle historischen Fakten mit Füßen, er widerspricht sich unentwegt selbst und verzichtet dabei dummerweise auf jegliche Selbstironie. Was ein witziger Horrorstreifen hätte werden können, verkommt so zu einer dümmlichen Sammlung nicht konsequent angewendeter Vampirmythen kombiniert mit einer echt peinlichen Interpretation von Lincoln und dem Konflikt zwischen den Nord- und Südstaaten. Das ist nicht cool, das ist einfach nur mies! Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Ein Jahr vogelfrei“ – Jack, Owen und Steve auf Vogelsuche!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,25 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Nur Amerikaner können aus allem einen Wettbewerb machen, sogar daraus, wie viele Vögel man in einem Jahr beobachten kann. In diesem Film befinden sich nun die drei Komödienveteranen Jack Black, Owen Wilson und Steve Martin in genau diesem Wettstreit und jagen quer durch die USA auf der Suche nach seltenen Vogelarten. Das ist nett und tut in keiner Form weh, aber ein wirkliches Muss ist es auch nicht. Schade, wäre schön wenn Jack Black und Owen Wilson mal wieder an ihre glorreichen Zeiten anknüpfen könnten. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

1 2 3 »