RSS
WILLKOMMEN AUF DEM FLIMMERBLOG!

“The Expendables 3″ – Nur noch anstrengend!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Eigentlich war die Idee ganz lustig, dass Sylvester Stallone mit “The Expendables” eine wirklich beeindruckende Riege alter Actionstars zusammen in einem Film vereinte. Der erste Teil und auch noch “The Expendables 2” funktionierten gerade deshalb, weil man sowieso keine Handlung erwartete und die Filme gleich ausschließlich auf jede Menge Geballer, Explosionen, Schlägereien und einige coole Sprüche setzte. Das geht auch im dritten Teil so weiter, dem fehlt aber völlig die Selbstironie, sodass das endlose Geballer schnell nur noch langweilig ist. Da helfen auch Harrison Ford, Wesley Snipes, Mel Gibson und Antonio Banderas als Neuzugänge im Actioncast nicht. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“Machete Kills” – Der härteste Mexikaner ist zurück!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Aus einem Faketrailer für das “Grindhouse”-B-Movie-Projekt, zu dem Regisseur Robert Rodriguez “Planet Terror” beisteuerte, wurde ein absurder Kinofilm, doch richtig überzeugen konnte “Machete” nicht. Jetzt wird Danny Trejo ein weiteres Mal mit der Machete losgeschickt, wieder mit beeindruckendem Cast und einem völlig absurden Drehbuch, doch dieses Mal treffen die verrückten Ideen mehr ins Schwarze. Wer den ersten Teil mochte, wird auch diesen lieben. Wer Trash mag, dem dürfte “Machete Kills” auch gefallen. Nach diesem Film ist mir auf jeden Fall klar geworden, dass Chuck Norris doch den Kürzeren ziehen könnte, nämlich gegen Machete! Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“Der Gestiefelte Kater” – Überflüssiges “Shrek”-Spin-Off

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Im zweiten Teil von Dreamworks “Shrek“-Reihe war der Charakter des Gestiefelten Katers eine lustige Idee, doch schon in den Fortsetzungen fing sie etwas zu nerven an, trotzdem beschloss man, dem Kater seinen eigenen Film zu geben. Der spielt in der gleichen Märchenwelt wie “Shrek”, kann aber nur zeitweise mit ein paar Katzenwitzen unterhalten, für einen ganzen Film hat der Charakter einfach nicht genug zu bieten. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben