„Minions“ – Die gelben Dropse im eigenen Film!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,00 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

In den meisten Animationsfilmen gibt es lustige Wesen oder Tiere, die eher als Nebendarsteller die Filme aufwerten und zum Gesamtcharakter beitragen. Bei „Ich – Einfach unverbesserlich“ und dessen Fortsetzung waren dies eindeutig die Minions, verrückte, kleine, gelbe Wesen mit einer seltsamen Sprache und ganz viel Irrsinn. Da war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis sie einen eigenen Film bekommen würden. Der ist unterm Strich ganz nett geworden und für Extremfans vermutlich ganz toll, für alle anderen bei voller Lauflänge wohl doch etwas anstrengend.

Weiterlesen

Neue Dokus: „Unter Eisbären“ und „Wildes Kanada“

Pünktlich zur kalten Jahreszeit erscheinen zwei Naturdokumentationen, die einen in die eisige Kälte Kanadas und der Arktis mitnehmen. Zum einen erscheint die DVD „Unter Eisbären„, die zusammen mit einem Tierfilmer eine Eisbärenfamilie ein Jahr lang begleitet, zum anderen wird „Wildes Kanada“ auf DVD und Blu-ray veröffentlicht, hier gibt es neben Eisbären auch tolle Aufnahmen von Grizzlys, Weißkopfseeadlern, Elchen, Bisons und vielen anderen Tieren zu sehen. Beide Dokumentationen sind seit dem 28. November 2014 im Handel erhältlich.

Weiterlesen

Neue Dokus: „Unser Gehirn“ & „Das Leben der Tiere“

In unserer Reihe empfehlenswerter Dokumentationen stellen wir dieses Mal zwei Neuerscheinungen vor, die am 25. Juli 2014 auf DVD erscheinen werden, zum einen die vierteilige Reihe „Unser Gehirn„, die Einblicke in neue Forschungsergebnisse über die Funktionalität des menschlichen Gehirn gewährt und die Tierfilmsammlung „Das Leben der Tiere„, die auf sechs DVDs preisgekrönte Dokumentationen u.a. über Tiger, Löwen, Kolibris und Luchse vereint.

Weiterlesen

„Planet des Lebens“ – BBC-Doku über Mensch und Natur

Der Mensch ist das höchst entwickelte Geschöpf auf dem Planeten und ist inzwischen in nahezu allen Lebensräumen zu Hause, egal, wie extrem sie sein mögen. Seit dem 24. August 2012 ist die 8-teilige BBC-Dokumentation auf DVD und Blu-ray erhältlich und zeigt in eindrucksvollen Bildern, was extreme Lebenräume wie die Arktis, die Wüste oder der Dschungel dem Menschen abverlangen und wie er sich dort ans Leben und Überleben angepasst hat. Nach den zahlreichen Naturdokumentationen der BBC stellt diese Reihe eine wirklich gelungene Fortsetzung dar, die in gewohnt brillianter Bildqualität Menschen in weit entfernen, gefährlichen Gebieten und ihren Ideenreichtum zum Überleben und ihren Bezug zur Natur zeigt.

Weiterlesen

„Frozen Planet – Eisige Welten“ – Neue BBC-Naturreihe!

Nach „Unser blauer Planet“ und „Planet Erde“ haben sich die BBC-Naturfilmer um Alastair Fothergill in ihrer dritten atemberaubenden Naturdokumentations-Reihe dieses Mal ein kaltes Ziel gesucht, nämlich die Arktis und die Antarktis. In mehreren Jahren Drehzeit entstanden so die wohl beeindruckensten Aufnahmen einer Region, die vom Menschen noch nahezu unberührt geblieben ist, inzwischen aber auch die Auswirkungen zu spüren bekommt. Dass „Frozen Planet“ einseitiger daher kommt als „Planet Erde“ ist natürlich klar, die Reihe kann aber dennoch dank neuster Technik mit gewohnt einzigartiger Qualität von Naturaufnahmen auf und unter dem Eis überzeugen.

Weiterlesen

„The Thing“ – Prequel-Remake eines Horrorklassikers

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,00 / 10,00 (5 Stimmen) Loading...

John Carpenter hat in den 80ern viele Horrorklassiker geschaffen, einer der besten ist wohl „Das Ding aus einer anderen Welt“, ein für die damalige Zeit recht harter Schocker, der neben der spannenden Story auch mit revolutionären Spezialeffekten punkten konnte. 30 Jahre später entschied man sich für ein Remake und gleichzeitig ein Prequel, denn die Handlung der neuen Version von „The Thing“ zeigt die Ereignisse, die sich in der norwegischen Station abgespielt haben, die in der alten Fassung nur im zerstörten Zustand gezeigt wird. Obwohl die neue Fassung leider nicht viel mehr als ein trashiges B-Movie geworden ist, hat man sich viel Mühe gegeben, es an die Handlung des Vorgängers anzupassen.

Weiterlesen