„Batman 3“ bekommt einen Titel: „The Dark Knight Rises“

Christopher Nolans Neuauflagen „Batman Begins“ und vor allem „The Dark Knight“ haben Filmgeschichte geschrieben, daher wollte das Filmstudio natürlich schnell einen dritten Teil und auch Nolan hatte sich immer für drei Filme ausgesprochen. Doch nach dem unglaublichen Erfolg von „The Dark Knight“ wollte Nolan etwas Abstand gewinnen und drehte mit „Inception“ mal eben einen weiteren Meilenstein der Filmgeschichte. Lange Zeit war nicht klar, ob Christopher Nolan überhaupt noch bei einem dritten Teil Regie führen würde, doch jetzt geht es endlich in die heiße Phase. Weiterlesen »

18 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Christopher Nolan – Konstruktivist ohne Emotionen?

Aufgrund des Erfolgs seines letzten Filmes „Inception“ ist es wohl an der Zeit, dem Autorenregisseur Christopher Nolan einen eigenen Post zu widmen. Denn auch nahezu alle weiteren Werke der Filmographie des mittlerweile 40-Jährigen werden weitgehend von Kritikern und Zuschauern gelobt: „Memento“, „Insomnia“, „Batman Begins“, „Prestige„, „The Dark Knight„. Wobei insbesondere letzteres den absoluten Durchbruch erwirkt hat und zeitweise auf Platz 4 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten stand. Nolan wird überall in den höchsten Tönen gelobt und gilt als einer der innovativsten Köpfe in Hollywood. Und doch gibt es auch Kritik an Nolan. Weiterlesen »

6 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Christopher Nolan produziert „Batman 3“ und „Superman“

Fans von „Batman Begins“ und „The Dark Knight“ konnten aufatmen, als endlich bestätigt wurde, dass Christopher Nolan auch den dritten Teil des dunklen Rächers inszenieren wird. Jonathan Nolan soll mit einem ersten Script bereits fertig sein und 2012 ist als Veröffentlichungsjahr angekündigt. Christian Bale wird wohl auf jeden Fall wieder mit dabei sein, über die Rückkehr des weiteren Darsteller ist noch nichts bekannt, auf jeden Fall wird der Joker nicht durch einen neuen Darsteller verkörpert werden und wird somit nicht wieder auftauchen. Weiterlesen »

6 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Nutzloses Wissen #4: Batman vs. Superman

nutzloseswissenHier ein schönes Easteregg für alle Comicfans: Im Film „I am Legend“ sieht man ein fiktives Filmplakat im trostlosen New York an einem Wolkenkratzer hängen. Es macht Werbung für einen „Superman vs. Batman“-Film, der auf diesem Plakat für den 15.05.10 angekündigt ist! Wer sich nun aber Hoffnungen macht: Die Macher haben schon bekanntgegeben, dass kein Film für dieses Datum geplant sei… Einen großen Dank an dieser Stelle den ComicFreaks, die ebenfalls schon über dieses Poster Bericht erstattet haben!

Hier der Beweis: Batman vs Superman in „I am Legend“

Einen Kommentar schreiben

Der 200-Jahre Comic-Blog

Ist es nicht wunderbar zu sehen, wie die Kinder aufwachsen und eigenständig werden? Eben waren sie noch die kleinen unbeholfenen Wesen, die einen mit großen, erwartungsvollen Augen anschauten und *BAMMM* haben die Comicfreaks schon über 200 Posts! Also mal vom flimmerBLOG ein herzliches „Scheiss-die-Wand-an-sind-wir-stolz-auf-Euch“ an Bateman und seine Freaks vom Comicblog! Weiter so! Wer mehr von Batman, Superman und Co lesen möchte, der sollte mal schnell ins Batmobil springen und bei den Comicfreaks vorbeischauen.

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Und noch eine Comicverfilmung: „Green Lantern“

Nach dem Sensationserfolg mit „Dark Knight“ hat Warner Bros. anscheinend entschieden, noch stärker auf Comicverfilmungen, auch aus dem Hause DC, zu setzen, die momentan gefühlte 70% aller Kinofilme ausmachen (die restlichen 30 bestehen aus Remakes und Videospielverfilmungen). Nun können sich auch Freunde der grünen Laterne mit dem Powerring freuen: „Green Lantern“ hat nun für den 17.12.2010 einen Kinostart bekommen. Regisseur soll Martin Campbell („Casino Royale“) sein, die Dreharbeiten sollen im September beginnen. Zur Besetzung steht noch nichts fest.

Quelle: Production Weekly

14 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Die Besten der Besten, Teil 13: Sidekicks

Seien es nun Ron und Hermine aus „Harry Potter“, Robin für „Batman“ oder Randy, der Bruder von Earl. Wir lieben Sie alle. Und manchmal sogar mehr als die eigentlichen Helden: Sidekicks, Nebenrollen, Helfer und Freunde. Dr. Watson für „Sherlock Holmes“, Feuerstein für Schmidt oder Elton für Raab. Wer ist der Beste und wer ist der schlechteste Sidekick für Euch? Wer spielt seinen „Chef“ an die Wand und wer ist zurecht nur auf dem zweiten Platz?

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Mögliche Gegner für „Batman 3“?

Aus aktuellem Anlass stellt man sich die Frage nach einem Nachfolger für „The Dark Knight“. Schließlich gäbe es noch genug Potential für einen würdigen Trilogieabschluss. Oder sollte man nach dem prinzipiell gelungenen zweiten „Batman“-Film mit einem hervorragenden Joker lieber auf dem Höhepunkt aufhören? Dies scheint sich auch Regisseur Christopher Nolan zu fragen: Er wisse noch nicht, ob er einen weiteren Film über den dunklen Ritter inszenieren wird, geschweige denn mit welcher Story oder welchen Widersachern. Was sind eure Gegnervorschläge und Ideen für einen dritten Teil der neuen „Batman“-Adaption? Weiterlesen »

250 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„The Dark Knight“ – Die Fledermaus in Höchstform

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,40 Sterne (43 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„The Dark Knight“, der zweite Teil der neuen Filmreihe um Batman, hat einen größeren Erfolg, als man gedacht hat. Doch der Film war schon vor dem Kinostart regelmäßig in der Presse. Anfang des Jahres starb der Schauspieler Heath Ledger, der in dem Film den „Joker“ verkörperte, durch eine Überdosis Pillen. Kritiker prangerten an, dass Zuschauer nur reingingen, um die Wiederauferstehung des toten Schauspielers Ledgers zu sehen. Weswegen der Film trotz „Totenmesse“ einer der besten Filme des Jahres ist und für mich persönlich die gelungenste Comicverfilmung aller Zeiten und weswegen man wegen Heath Ledger den Film trotzdem sehen sollte, wird in dieser Kritik erklärt. Weiterlesen »

27 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Gotham Knight“ – Eine kleine Perle für Fans

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,89 Sterne (9 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Kurz vor dem Start von „The Dark Knight“, dem zweiten Batman-Teil der neuen „Auflage“, kommt eine DVD mit sechs Kurzgeschichten Batmans als Anime heraus. Dieses Prinzip wurde schon bei „Matrix“ und bei „Star Wars“ mit eher schwankendem Niveau genutzt. Bei „Gotham Knight“ ließ man bei jeder der sechs Episoden andere japanische Künstler ran, die vom Design und vom Inhalt der Geschichten immer eine neue Richtung gingen, die aber alle miteinander lose eine ganze Geschichte erzählen. Entstanden ist eine kleine „Perle“ für Fans des dunklen Ritters. Weiterlesen »

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Das Batman-Event 2008 – Der Abend war der Wahnsinn!

Mein unheimliches Glück sorgte dafür, dass ich mit einem anderen User dieses Blogs, Gatman, aufgrund eines Gewinnspiels von der bekanntesten Batman-Seite im Netz, den Film „The Dark Knight“ drei Wochen vor (fast) allen anderen Menschen sehen durfte. Was jetzt folgt ist eine halbwegs kurze, vorläufige Kritik des Films ohne jegliche Spoiler und einem generellen Fazit des Events, was hoffentlich zum Ausdruck bringt, wie genial der Abend war und wie unglaublich bombastisch, ich hoffe, mir fallen nachher passendere Begriffe ein, wie der neuste Batman-Film ist. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Der Untergang der Filmindustrie?

untergang.jpgGeht es nur mir so oder verfolgt euch auch das Gefühl, dass Kino immer mehr das Besondere verliert und Filme kaum noch die Individualität besitzen wie früher? Nach „Indiana Jones 4“ habe ich mich wirklich gefragt, ob ich denn heute einfach nur zu kritisch an das Ganze herangehe oder ob heute wirklich nur noch Filme für eine Masse produziert werden, denen Logik und gute Stories vollkommen egal sind. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

«1 2 3 4 »