„Mother!“ – Jennifer Lawrence brilliert in völlig krankem Szenario!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,50 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Eins muss man Regisseur Darren Aronofsky lassen, man weiß bei seinen Filmen nie, was einen erwartet. Allerdings gelingen seine Filme nicht immer, neben absoluten Meisterwerken wie „Requiem For A Dream“ oder „Black Swan“ sind auch immer mal wieder Misserfolge wie „Noah“, „The Wrestler“ oder „The Fountain“ dazwischen. „Mother!“ ist jetzt ein ganz besonderer Fall, ein künstlerisch und optisch wirklich beachtliches Werk, eine unglaublich nervenzerfetzende Handlung voller kranker Einfälle mit wirklich großartig spielenden Schauspielern wie Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Michelle Pfeiffer, Ed Harris, Domhnall Gleeson oder Kristen Wiig. Mir persönlich war der Film letztendlich aber doch zu krank, zu grenzenüberschreitend und hat mich dann doch eher verstört als unterhalten. Manche Dinge muss ich echt erst mal wieder aus meinem Kopf kriegen und würde den Film daher auch nicht unbedingt empfehlen. „Mother!“ ist kein Horrorfilm, sondern ein bitterböser Psychotrip, der einen heftig bei den tiefsten Ängsten packt und bis zum Ende immer noch einen Level drauf setzt. Wer sich dem trotzdem stellen möchte, der soll später nicht sagen, ich hätte ihn nicht gewarnt.

Weiterlesen

flimmerWAHL 2011 – Eure Tops und Flops des Jahres!

Obwohl dieses Jahr größtenteils mittelmäßige Filme zu bieten hatte, haben viele an unserer Wahl der Tops und Flops des Kinojahres 2011 teilgenommen. Folgende Gewinner- und Verliererfilme haben dieses Mal das Rennen gemacht:

Mit großem Abstand sichert sich „Harry Potter 7, Teil 2“ den ersten Platz bei den TOPs, gefolgt von „True Grit„, ebenfalls mit großem Abstand. Aus dem Rennen um Platz 3 geht ganz knapp „Black Swan“ als Sieger hervor.

Ebenso eindeutig liegt bei den FLOPs „Fluch der Karibik 4“ weit vor allen anderen, der zweitgrößte Verlierer ist „Sucker Punch“ und „Werner: Eiskalt!“ kann sich verdient als drittgrößte Niete 2011 bezeichnen.

Weiterlesen

Was macht eigentlich Darren Aronofsky?

Regisseur Darren Aronofsky erlangte mit seinem letzten Film „Black Swan“ erneut nach „The Wrestler“ sowohl von der Kritik als auch vom Publikum sehr positive Resonanz. Insofern ist der auch für „Pi“ und „Requiem for a Dream“ verantwortliche Filmemacher momentan ein sehr gefragter Name und kann sich vor Angeboten kaum retten. Doch was wird der nächste Film von ihm sein? Nachdem er längere Zeit als Regisseur für die „Wolverine“-Fortsetzung „The Wolverine“ eingespannt war, das Projekt aber nun verlassen hat, hat er mehrere Projekte im Auge:

Weiterlesen

Kino 2011 – Wenn heute Wahl wäre…

Und schon wieder ist fast schon wieder die erste Hälfte des Kinojahres 2011 vorbei und das ohne wirkliche Highlights, dafür mit einem großen Berg an Flops. Wenn heute bereits FlimmerWAHL wäre, wie würdet ihr abstimmen? Welches waren bisher eure Gewinner, welches die größten Verlierer? Und in welche Filme des restlichen Kinojahres 2011 setzt ihr die größte Erwartungshaltung? Hier mal meine bisherigen TOP 5 und FLOP 5 und Kandidaten für kommende Highlights:

Weiterlesen

Oscar 2011 – Die Gewinner!

Die Preisverliehungen sind vorbei und die Gewinner stehen fest! Neben den Ehrungen der Darsteller Natalie Portman, Colin Firth, Christian Bale und Melissa Leo sind bei den Filmen dieses Mal „The King’s Speech“, „The Social Network“ und „Inception“ die großen Gewinner. Enttäuschend nur, dass sich der großartige Western „True Grit“ trotz zahlreicher Nominierungen in allen Kategorien geschlagen geben musste.

Die komplette Liste aller Nominierten und natürlich der Gewinner findet Ihr hier:

Weiterlesen

Oscar 2011 – Die Nominierungen!

Und weiter geht es mit den Filmpreisen, denn auch für den Oscar sind bereits die Nomierungen raus. Ob hier ähnliche Ergebnisse wie bei den Golden Globes zu erwarten sind, werden wir sehen, vielleicht kann auch hier Natalie Portman punkten oder Christopher Nolans „Inception“ den ein oder anderen Preis absahnen, der bei den „Golden Globes“ von „The Social Network“ ziemlich ausgezählt wurde. Seht die komplette Liste der Nominierungen hier.

Weiterlesen

Die Gewinner der Golden Globes 2011!

Die Preisverleih-Saison hat wieder begonnen und wie immer starten die Golden Globes, deren Auszeichnungen sehr oft schon eine Vorschau darauf geben, was wohl beim Oscar passieren wird. Ausgezeichnet als beste Filme wurden „The Social Network“ (Drama) und „The Kids Are All Right“ (Komödie), beste Drama-Darsteller wurden Natalie Portman und Colin Firth. Die komplette Liste der Gewinner in allen Kino- und TV-Bereichen könnt ihr hier lesen.

Weiterlesen

„Black Swan“ – Ein ballettistischer Höllentrip

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   8,43 / 10,00 (7 Stimmen) Loading...

Darren Aronofskys Melodrama „Black Swan“, für welchen kürzlich Natalie Portman als beste Hauptdarstellerin mit dem Golden Globe ausgezeichnet wurde, erzählt die Geschichte einer Balletttänzerin, die sich in all ihrer schweißtreibenden Perfektion in ein Nirvana tanzt, welchem sie selbst nur schwer entfliehen kann. Mit einer unglaublich passionierten Intensität erzählt Aronofsky dieses düstere, moderne Märchen eines Milieus, in dem nur eines zählt: Erfolg, und zwar um jeden Preis.

Weiterlesen