„Stephen Kings ES“ als Dreiteiler mit Gastauftritt von Tim Curry?

Stephen Kings ES

Endlich ist er da, der erste Trailer zur Neuverfilmung von Stephen Kings Meisterwerk „ES“! Und der schockt nicht nur großartig, die Neuverfilmung scheint der Buchvorlage deutlich gerechter zu werden als der TV-Zweiteiler von 1990. Absolut unverständlich, dass bisher nur die Geschichte der Kinder verfilmt wurde und der zweite Teil mit den Erwachsenen erst in Angriff genommen werden sollte, wenn der erste Teil erfolgreich wird. Doch nach dem Hype um den Trailer geht es in jedem Fall weiter, jetzt ist sogar ein Dreiteiler von „Stephen Kings ES“ geplant. Zudem ist ein Gastauftritt von Tim Curry im Gespräch, der damals als Clown Pennywise gegruselt hatte. Er soll den Vater von Pennywise spielen und dem Horrorclown so mehr Tiefe verleihen und seine Handlungen besser erklären! Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Stranger Things“ – Atmosphärische Zeitreise ins 80er-Mystery

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,34 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die neue 8 Folgen umfassende Netflix-Serie „Stranger Things“ lässt die Mystery/Horror-Popkultur der 80er à la Stephen King oder Steven Spielberg wiederbeleben. Dabei ist die Serie nicht nur ein gelungenes „We-love-the-80s“-Nostalgiefest, sondern tatsächlich eine fesselnde und unheimliche Mysteryserie, die gleichwohl ihren besonderen Reiz durch das liebevoll gestaltete und authentisch wirkende, aber nie plump aufgesetzte 80er-Feeling bekommt. Die Geschichte um das Verschwinden eines Jungen rund um übernatürliche Ereignisse kann gefallen! Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Neuverfilmung von Stephen Kings „Es“ in Arbeit

Und wieder ist ein Remake unterwegs, diesmal soll eine neue Adaption des erfolgreichen, ca. 1000 Seiten umfassenden Horror-Klassikers „Es“ von Stephen King in Planung sein. Anders als die ABC-Fernsehverfilmung aus den 90er Jahren soll diesmal eine Kinofassung her. Ich bin gespannt, meiner Meinung nach bietet der Clown noch immer großes Gruselpotential. Vielleicht kommt dann ja auch bald eine Kinoversion von „The Stand“, über die ich mich auch sehr freuen würde.

Quelle: www.variety.com

20 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Die Besten der Besten, Teil 6: Stephen-King-Filme

Nach „Zimmer 1408“ habe ich mir überlegt, dass es inzwischen bereits Unmengen Verfilmungen der Buchvorlagen von Stephen King geben muss. Aber waren die wirklich gelungen? Die Dramen wie „Die Verurteilten“, „Stand By Me“ oder „The Green Mile“ sind sicher durchweg gelungen, aber die Horrorfilme? „ES“ ist ein Klassiker, „Shinging“ und „Friedhof der Kuscheltiere“ waren auch gut, aber „Tommyknockers“, „Dreamcatcher“ und „Rhea M.“ waren nicht gerade Meisterwerke, oder? Auf die geplanten Verfilmungen von „Puls“, „Todesmarsch“ und „Der dunkle Turm“ bin ich allerdings sehr gespannt. Wie seht ihr das? Fallen euch noch gute oder schlechte King-Verfilmungen ein?

Einen Kommentar schreiben