„Der gleiche Himmel“ – Spannende BRD/DDR-Serie

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Nachdem die gelungene deutsche Serie „Deutschland 83“ die Spannungen zwischen BRD und DDR und die gegenseitige Spionage schon toll in Szene setzte, widmet sich jetzt der ZDF-Dreiteiler „Der gleiche Himmel“ dem gleichen Thema, allerdings 10 Jahre vorher. Mit deutschen Stars wie Tom Schilling, Ben Becker, Anja Kling, Sofia Helin, Friederike Becht und Jörg Schüttauf bietet die Dramaserie nicht nur einen Einblick in die Spionageaktivitäten beider Seiten, sondern auch in die Lebensumstände vor und hinter der Grenze in Berlin.

Weiterlesen

„Snowden“ – Spannendes Biopic über den Whistleblower!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,00 Sterne (3 Stimmen) Loading...

snowdenOliver Stone hat sich schon immer gerne politischen Themen angenommen, dieses Mal widmet er sich der Geschichte von Edward Snowden, der mit den Kenntnissen über die Methoden von CIA und NSA bezogen auf die Überwachung der Bevölkerung Amerikas und der ganzen Welt damit an die Öffentlichkeit ging. Der Film ist spannend und sehr informativ, erfährt man doch sehr viel Interessantes über Snowden und die Gründe, die ihn zu seiner Entscheidung brachten. Zudem ist der Film neben einem mal wieder großartigen Joseph Gordon-Levitt mit weiteren Stars wie Shailene Woodley, Zachary Quinto, Rhys Ifans, Tom Wilkinson, Timothy Olyphant und Nicolas Cage hervorragend besetzt.

Weiterlesen

„Deutschland 83“ – Tolle Serie zum Ost-West-Konflikt der 80er Jahre

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Es ist schon lustig, dass RTL aus Versehen eine wirklich gelungene Serie produziert und sie dann zuerst in die USA verkauft, bevor sie auf dem eigenen Kanal ausgestrahlt wird. Vermutlich erkannte man gleich, dass sie für das Standardpublikum von RTl nicht primitiv genug war. „Deutschland 83“ kann mit einer sehr guten Besetzung, einer spannenden und zugleich sehr interessanten Handlung und einer auch von der Ausstattung her sehr gelungenen Umsetzung punkten. Neben dem zentralen Thema des Kalten Kriegs und der Spionageaktivitäten der DDR und der BRD widmet man sich zudem Themen wie Aids, Homosexualität, Kommunen und natürlich auch der Musik der 80er, die zudem für einen wirklich grandiosen Soundtrack sorgen.

Weiterlesen

„Codename U.N.C.L.E.“ – Rasanter Agentenspaß!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,50 Sterne (4 Stimmen) Loading...

Guy Ritchie ist nicht erst seit „Sherlock Holmes“ bekannt dafür, dass er Action und Humor in wirklich cooler Form auf die Leinwand bringen kann, das beweist er auch mit „Codename U.N.C.L.E.“. Vielleicht hätte ich die Originalserie kennen müssen, aber auch so hatte ich meinen Spaß dabei, Henry Cavill, Armie Hammer, Alicia Vikander und Hugh Grant bei diesem Agentenwirrwarr zuzusehen. Der Film ist sicher nicht das größte Glanzstück des Regisseurs, aber doch rasant und originell inszeniert und sehr unterhaltsam gespielt. Eine Fortsetzung könnte vielleicht noch funktionieren, ein Franchise sollte besser nicht draus werden.

Weiterlesen

„The Game“ – Interessante Spionageserie der BBC

Die 6-teilige BBC-Serie „The Game“ spielt 1972 in London zu Zeiten des Kalten Krieges und zeigt ein interessantes Bild der Geheimdienstarbeit von MI5 und KGB. Die Serie mit Tom Hughes und Brian Cox in den Hauptrollen widmet sich einem Team britischer Agenten, die angesichts einer Geheimdienstoperation der Russen schnell agieren müssen, um das Schlimmste zu verhindern. Doch nie ist so richtig klar, wer eigentlich für welche Seite spielt. Die Serie ist spannend und optisch gelungen, auch die Darsteller machen ihre Sache gut. Trotzdem wurde die Serie nach nur einer Staffel eingestellt. „The Game“ ist seit dem 10. September 2015 auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Weiterlesen

„Mission: Impossible – Rogue Nation“ – Rasanter 5. Teil!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,50 Sterne (2 Stimmen) Loading...

Der erste Kinofilm der „Mission: Impossible“-Reihe war ein unterhaltsamer Agententhriller, doch die Reihe musste drei mäßige Fortsetzungen überstehen, bis tatsächlich der fünfte Teil mal wieder funktioniert. Mit einer interessanten Handlung, guten Stunts und genug überraschenden Wendungen kann „Rogue Nation“ tatsächlich wieder eine gute Mischung aus Action und Spannung bieten. Das alte Team um Tom Cruise, Simon Pegg, Ving Rhames und Jeremy Renner, aber auch der weibliche Neuzugang Rebecca Ferguson können überzeugen. Eigentlich hätte ich der Reihe das nicht mehr zugetraut, aber der fünfte Teil hat tatsächlich wieder alles, was ein guter Agentenfilm braucht.

Weiterlesen

„Marvel’s Agent Carter“ – Peggy Carter in Serie!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Nachdem das Marvel Cinematic Universe schon mit den „Agents of S.H.I.E.L.D“ seine Reichweite auf das Fernsehen erweiterte, geht es jetzt mit „Agent Carter“ weiter, für den Anfang mit einer 8 Folgen umfassenden ersten Staffel, eine zweite Staffel ist aber bereits beauftragt. Rasant und amüsant widmet sich die Serie Peggy Carter, der Freundin von Captain America im Zweiten Weltkrieg, die seinerzeit Mitbegründerin von S.H.I.E.L.D war.

Weiterlesen

„Kingsman – The Secret Service“ – Bond meets Kick-Ass!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,75 Sterne (4 Stimmen) Loading...

Wenn Colin Firth in diesem Film gefragt wird, ob er Agentenfilme mag, dann meint er, dass er eher die alten „James Bond„-Streifen mag, die sich noch nicht so ernst genommen haben. Dorthin gehört dann auch „Kingsman“, der den Agentenfilm mal wieder auf das überdrehte Niveau der 80er hebt und zusätzlich mit jeder Menge großartig choreographierter Kampfszenen, einer total verrückten Handlung und ganz viel schwarzem Humor gewürzt ist. Wer beim Schauen hier und da an „Kick-Ass“ erinnert wird, sollte sich nicht wundern, dafür war Regisseur Matthew Vaughn nämlich auch verantwortlich.

Weiterlesen