„King Arthur: Legend of the Sword“ – Uncooler König!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,50 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Guy Ritchie hat mit Filmen wie „Bube, Dame, König, grAs“ und „Snatch“ schon früh bewiesen, dass er mit rasanten Schnitten, cleverer Action und coolen Sprüchen umzugehen versteht. Mit seiner Kinoversion von „Sherlock Holmes“ und der Fortsetzung konnte er ebenso die Fans und Kritiker überzeugen, daher nahm er sich jetzt eine weitere Legende vor: King Arthur. Auch hier gibt es Action ohne Ende, lässige Charaktere mit losem Mundwerk und so einiges auf den Deckel, aber hier will das irgendwie nicht funktionieren. Zu sehr wird die Legende abgewandelt, zu unpassend der Stil zur Handlung und letztendlich auch zu düster und zu wenig selbstkritisch, um wirklich lustig zu sein. Ein missglücktes Experiment, das hoffentlich nur ein Ausrutscher von Guy Ritchie war.

Weiterlesen

Viele Trailer: Von „King Arthur“ über „Kong: Skull Island“ bis „Justice League“

Und wieder gab es in den letzten Tagen so einige Trailer, die insbesondere oim Zuge der Comic Con veröffentlich worden sind. Unter anderem dabei sind neue Trailer für: „Justice League“, „King Arthur: Legend of the Sword“, „Kong: Skull Island“, „Fantastic Beasts and Where to Find Them“, „Doctor Strange“, „Wonder Woman“, „Suicide Squad“, „Sherlock: Staffel 4“, „The LEGO Batman Movie“, „Blame!“, „Trainspotting 2“ und „Ben-Hur“.

Weiterlesen

„Mr. Holmes“ – Ian McKellen als alter Sherlock!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,25 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

mrholmesKaum ein Buchcharakter wurde häufiger verfilmt als Sherlock Holmes, nicht zuletzt sehr gelungen in der Serie „Sherlock“ und den Filmen von Guy Ritchie. Als „Mr. Holmes“ spielt Ian McKellen hier eine 90jährige Variante, einen gebrochenen alten Mann, der von Senilität gezeichnet krampfhaft versucht, seinen letzten Fall zu rekonstruieren und sich daran zu erinnern, warum er seine Berufung als Meisterdetektiv an den Nagel gehängt hat. Das ist nicht unbedingt was für Krimifans, aber doch eine sehr interessante und vor allem gut gespielte Neuinterpretation des beliebten Stoffes.

Weiterlesen

„Codename U.N.C.L.E.“ – Rasanter Agentenspaß!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,75 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Guy Ritchie ist nicht erst seit „Sherlock Holmes“ bekannt dafür, dass er Action und Humor in wirklich cooler Form auf die Leinwand bringen kann, das beweist er auch mit „Codename U.N.C.L.E.“. Vielleicht hätte ich die Originalserie kennen müssen, aber auch so hatte ich meinen Spaß dabei, Henry Cavill, Armie Hammer, Alicia Vikander und Hugh Grant bei diesem Agentenwirrwarr zuzusehen. Der Film ist sicher nicht das größte Glanzstück des Regisseurs, aber doch rasant und originell inszeniert und sehr unterhaltsam gespielt. Eine Fortsetzung könnte vielleicht noch funktionieren, ein Franchise sollte besser nicht draus werden.

Weiterlesen

„Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten“ – Gute Fortsetzung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,75 Sterne (10 Stimmen) Loading ... Loading ...

Über Jahre hat es immer neue Versionen des wohl berühmten Detektivs der Literaturgeschichte gegeben, doch die Neuinterpretationen der letzten Jahre sind wirklich einzigartig gelungen. Neben der TV-Serie „Sherlock“, die die Thematik in die heutige Zeit überträgt, ist jetzt auch zu Guy Ritchies action- und humorreicher Verfilmung „Sherlock Holmes“ der zweite Teil in unsere Kinos gekommen, der kann zwar den ersten nicht überbieten, überzeugt aber wieder mit einer absolut kurzweiligen Mischung aus Humor, Action und Spannung im einzigartigen Schnitt- und Actionstil von Ritchie. Wer den ersten Teil mochte, wird hier auch gut unterhalten aus dem Kino kommen.

Weiterlesen

Guy Richie plant „King Arthur“-Neuauflage

fz12.jpg

Guy Ritchie hat gerade mit „Sherlock Holmes“ viele begeistert und gezeigt, dass er Klassiker einen neuen Pepp verpassen kann. So soll er nun auch eine Neuverfilmung vom König-Arthus-Mythos angehen, auch wenn der nicht besonders gut angekomme letzte Versuch, dies zu tun, erst 2004 gewesen ist. Guy Ritchie wird den mythischen Stoff mal wieder ohne Römer verfilmen und sich an der Erzählung von Thomas Mallory aus dem Jahre 1485, „Le Morte d’Arthur“, orientieren. John Hodge wird das Drehbuch verfassen. Wann der Streifen dann inszeniert wird, steht noch in den Sternen.

Quelle: Variety.com

Weiterlesen

„Sherlock Holmes“ – Ermitteln, schnacken, draufhauen!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,19 Sterne (13 Stimmen) Loading ... Loading ...

Kaum ein Charakter hat so viele Verfilmungen bekommen wie Sherlock Holmes, warum sollte dieser Neuaufguss also Neues bringen? Weil Guy Ritchie eben bekannt dafür ist, wirklich cool zu inszenieren und das neue Holmes-Watson-Duo, verkörpert von Robert Downey Jr. und Jude Law, nicht nur ermittelt und kombiniert, sondern dabei auch mal die Fäuste spielen lässt und den ein oder anderen coolen Spruch auf Lager hat. Ein düsteres London, ein wenig Okkulistismus und jede Menge englische Lebensweisen gibt es hier trotzdem, Fans von Ritchies Gangsterfilmen und die des bekannten Detektivs sollten also beide auf ihre Kosten kommen. Ich wurde jedenfalls bestens unterhalten und freue mich schon auf die Fortsetzung der Neuauflage.

Weiterlesen

„Avatar 2“? „Sherlock Holmes 2“! „Paranormal Activity 2“!!

sherlock21

Kaum gestartet und schon sind die Fortsetzungen im Gespräch, bei einem Erfolg wie dem von „Avatar“ war das sehr wahrscheinlich, die Planung soll schon in vollem Gange sein, aber ob „Avatar 2“ wirklich kommen wird und wenn ja, wann und ob auch James Cameron wieder die Regie übernehmen wird, steht noch nicht fest. „Sherlock Homes 2“ mit gleichem Cast und Regisseur Guy Ritchie ist bereits beschlossene Sache und die Fortsetzung von „Paranormal Activity“ hat mit dem 21. Oktober 2010 sogar schon einen Termin, hier wird aufgrund des angeheuerten Teams der neuen „Saw“-Filme aber wohl nur noch Murks dabei heraus kommen.

Weiterlesen