„It Follows“ – Interessanter Independent-Horrorfilm!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,50 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Es fallen immer mal wieder Horrorfilme aus dem Rahmen oder gehen neue Wege, „It Follows“ ist so ein Kandidat. Obwohl der Film sehr ruhig inszeniert ist, ist er durchweg spannend und zieht einen in seinen Bann. Würde es nicht hier und da mal wieder kurz zur Sache gehen, wüsste man mitunter nicht mal, ob man einen Horrorfilm oder ein Teenager-Drama schaut. „It Follows“ kommt mit sehr wenig Dialogen und auch mit recht wenig Gewalt und Blut aus, trotzdem ist er sehr atmosphärisch inszeniert. Für viele Horrorfans ist er vermutlich zu ruhig, aber schon alleine aufgrund seiner Art sehr empfehlenswert. Auf jeden Fall einer der besseren Horrorfilme in diesem Jahr.

Weiterlesen

„Insidious: Chapter 3“ – Überflüssiges Prequel!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,50 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Insidious“ war ein wirklich gelungener, spannender Horrofilm, auch die Fortsetzung konnte noch recht gut mithalten. Wenn man dann jedoch wieder einen dritten Teil nachschiebt und auch noch behauptet, er würde die Vorgeschichte erzählen, aber abseits von ein paar gleichen Nebencharakteren eine völlig andere Geschichte erzählt, ist mir nicht klar, warum es diesen Teil überhaupt noch geben musste. Natürlich hat auch dieser seine Schockmomente, hat aber nichts zu bieten, was man nicht irgendwo schon mal gesehen hat und dann meistens sogar besser. Auch für Fans der Reihe alles andere als ein Muss!

Weiterlesen

„Poltergeist“ – Wieder ein überflüssiges Remake!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,34 Sterne (3 Stimmen) Loading ... Loading ...

„Poltergeist“ ist ein Klassiker im Horrorgenre, eine Neuauflage war sicher nur eine Frage der Zeit, warum man aber auch hier fast 1:1 den Film nachgedreht und nur die Gruselszenen unverhältnismäßig aufgemotzt und übertrieben hat, will sich mir einfach nicht erschließen. Warum hat man nicht die Grundhandlung übernommen, aber was Eigenes daraus gemacht? Da kann nicht mal Sam Rockwell etwas retten, ganz im Gegenteil, der wirkt so unmotiviert, dass sein Charakter zu einer nervigen Witzfigur verkommt. Also bloß die Finger von lassen und lieber noch mal die originale Fassung schauen.

Weiterlesen

„Tusk“ – Absurder Horror von Kevin Smith!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Ich bin sehr zweigeteilt, wenn es um Kevin Smith geht. Ich liebe „Dogma“ oder auch „Mallrats“, aber die meisten anderen Filme von ihm sind mir zu zotenlastig. Zudem steht es ihm meiner Meinung nach nicht zu, so arrogant über andere Filmemacher zu urteilen, wenn er doch selber nicht viel Großartiges zustande gebracht hat. Trotzdem habe ich mir auch „Tusk“ angesehen und eigentlich zuerst einen Vampirfilm erwartet, doch dieser Film ist einfach nur absurd anders und das nicht im positiven Sinne. Wer ihn unbelastet schauen will, sollte nicht weiterlesen und sich ohne Vorkenntnisse an den Film herantrauen. Ich würde allerdings nur Freunden des ganz absurden Kinos dazu raten.

Weiterlesen

„Annabelle“ – Spin-Off der „Conjuring“-Gruselpuppe

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,70 Sterne (5 Stimmen) Loading ... Loading ...

The Conjuring“ war einer der besseren Horrorschocker der letzten Jahre, etwas enttäuscht war man nur, dass die gruselige Puppe Annabelle nur am Rande der Handlung agieren durfte. Jetzt hat sie ihren eigenen Film bekommen, der die Vorgeschichte der dämonischen Puppe erzählt und zeigt, wie sie zu ihrer bösen Seite gekommen ist. Das ist spannend inszeniert und kann auch hier und da schocken, bleibt aber unter dem Strich doch Horror-Massenware. Für Fans des Genres aber trotzdem ein netter Zeitvertreib mit einem gewissen Potential fürs Unwohlfühlen abends im Bett.

Weiterlesen

„The Purge 2 – Anarchy“ – Potential wieder nicht genutzt!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Als letztes Jahr „The Purge“ ins Kino kam, konnte der Film mit einem originellen, spannenden Szenario punkten, allerdings mit der Handlung nicht voll überzeugen. Vom zweiten Teil hat man daher auch nicht viel mehr erwartet, allerdings hatte der Zusatz „Anarchy“ ein wenig Hoffnung darauf gemacht, dass man hier mehr über die Hintergründe erfährt und sich auch Widerstand gegen das System formiert, das alles wird aber wieder nur halbherzig angegangen. Damit ist auch Teil 2 mitunter ganz spannend, bleibt aber wieder weit hinter den Möglichkeiten der Grundidee zurück. Aber ein dritter Teil wird sicher kommen, vielleicht nutzt der ja das Potential.

Weiterlesen

„Bates Motel“ – Die Vorgeschichte von „Psycho“ in Serie!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Alfred Hitchcocks Thriller „Psycho“ ist ein absoluter Filmklassiker, die Serie „Bates Motel“ bastelt dem Film jetzt eine Vorgeschichte, versetzt die Handlung aber in die heutige Zeit. Abseits von den Anspielungen auf den Horrorklassiker ist der Plot vom jungen Norman Bates, der nicht zuletzt dank dem obsessiven Einfluss seiner dominanten Mutter langsam zu einem Mörder wird, spannend inszeniert und mit Vera Farmiga und dem ehemaligen Kinderstar Freddie Highmore großartig besetzt.

Weiterlesen

Das „The Stand“-Remake wird lang und R-Rated!

Vielleicht wird die geplante Neuverfilmung des Stephen-King-Klassikers „The Stand“ ja tatsächlich was! Zumindest hat der Regisseur Josh Boone („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) gesagt, dass der Film mindestens drei Stunden lang werden soll, in den Hauptrollen Top-Stars zu sehen sein werden und dass er den Film nicht auf eine familienfreundliche PG-Freigabe weichspülen will. Das klingt doch schonmal gar nicht schlecht. Mal sehen, ob man aus der epischen (auch in Sachen Seitenzahlen) Vorlage einen guten Kinofilm machen kann!

Quelle:
SciFiNow.co.uk

Weiterlesen