„Underworld 5: Blood Wars“ – Weiterhin sinnlos!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,50 Sterne (2 Stimmen) Loading...

Wer wie bei „Resident Evil“ auch darauf hofft, dass hier ein völlig sinnfrei fortgesetztes Franchise endlich endet, dem sei gleich gesagt, dass das Ende einen weiteren sechsten Teil ankündigt. Dabei war der erste Teil aus einer Zeit, als Vampire und Werwölfe noch echte Monster waren, damals noch ganz nett, auch den zweiten Teil konnte man noch mitnehmen. Dann war eigentlich Schluss, aber mit einem Prequel wurde etwas Vorgeschichte in Spielfilmlänge nachgeschoben und dann mit einem völlig überflüssigen vierten Teil das Franchise wiederbelebt. So geht hier das Kämpfen und Geballer munter weiter, ohne die Handlung wirklichen weiterzubringen. Es ist schon eher ein Rückschritt, um weitere Teile zu rechtfertigen.

Weiterlesen

„Total Recall“ – Colin Farrell auf Schwarzeneggers Spuren!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,80 Sterne (5 Stimmen) Loading...

„Total Recall“ ist weiterhin einer von Arnold Schwarzeneggers coolsten Filmen aus den 80ern, jetzt entschied man sich auch hier für ein Remake. Das hat zwar noch Teile der Grundstory und ein paar Anspielungen auf den Klassiker, aber sonst kann Colin Farrell nicht nur Schwarzenegger nicht das Wasser reichen, er kann angesichts der konfusen Story, die übrigens nicht anteilig auf dem Mars spielt, und dem endlosen, unoriginellen Geballer und Gekloppe auch nicht mehr viel retten. Wer das Original nicht kennt, kann diesem Film vielleicht noch ein wenig abgewinnen, alle anderen sollten sich lieber einen Abend im Heimkino mit der Schwarzenegger-Version gönnen.

Weiterlesen

„Contraband“ – Mark Wahlberg schmuggelt Falschgeld!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Mark Wahlberg spielte immer gerne mal den Ganoven, somit dürfte ihm diese Rolle auch Spaß gemacht haben. „Contraband“ bezeichnet nämlich Schmuggelware und Wahlberg darf als ehemaliger Schmuggler hier einen netten Coup durchziehen. Der Film bietet ein zwar nette Actionszenen, kommt aber insgesamt nicht aus dem Mittelmaß heraus, da helfen auch der solide spielende Wahlberg, die nicht gerade überzeugende Kate Beckinsale und der großartig verrückt spielende Giovanni Ribisi nicht. Für Gaunerfilm-Fans ein netter Zeitvertrieb, mehr aber eben nicht.

Weiterlesen

„Underworld: Awakening“ – Hirnloses Geballer!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,00 Sterne (2 Stimmen) Loading...

Gone Girl

Vor „Twilight“ gab es immer wieder die Thematik der Liebe und Konflikte zwischen Vampiren, Werwölfen und Menschen, eine optisch sehr ansprechende Version kam 2004 mit „Underworld“ ins Kino. Der war zwar kein Meisterwerk, aber konnte immerhin mit einer interessanten Thematik, einer unterhaltsamen Story und vor allem einem sehr gelungenen Gothiksetting überzeugen. Mit „Underworld: Evolution“ folgte eine nur noch bedingt gelungene Fortsetzung, für den dritten Teil fiel den Machern dann nur noch ein, die schon in der Fortsetzung erzählte Ursprungsgeschichte als Prequel noch mal in Spielfilmlänge ins Kino zu bringen. Trotz dieser offensichtlichen Ideenlosigkeit wollte man jetzt wohl auf die Vampirwelle noch mit aufspringen, setzt beim vierten Versuch allerdings nur noch auf Lärm, Geballer und Gewalt.

Weiterlesen

„Underworld: Aufstand der Lykaner“ – Noch ein Prequel!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,72 Sterne (7 Stimmen) Loading...

Wenn man nicht mehr weiß, wie man eine Filmreihe fortsetzen soll oder die Hauptdarsteller nicht mehr wollen, macht man eben ein Prequel. Bei „Underworld“ musste man hier allerdings nur einen kompletten Film um die Rückblenden spinnen, die man bereits in der ersten beiden Filmen zu sehen bekam. Dafür ist der Film recht spannend und optisch ansprechend geraten, aber sicher kein Muss, in erster Linie wohl für die Fans der Vampir-Werwolf-Reihe.

Weiterlesen

„Motel“ – Schwächelnder Schocker!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,66 Sterne (3 Stimmen) Loading...

motel.jpgEigentlich war die Psycho-Stimmung, die der Thriller mit Luke Wilson und Kate Beckinsale rübergebracht hat, gar nicht schlecht. Einem kurz vor der Scheidung stehendes Ehepaar verreckt mitten in der Nacht irgendwo am Arsch der Welt der Wagen, so dass sie gezwungen sind, in einem heruntergekommenen Motel zu übernachten. Dort werden sie erst nur durch lautes Klopfen aus dem Nebenraum genervt, aber als sie in ihrem Raum ein Videoband einlegen, auf dem brutal Pärchen in einem Motelzimmer ermordet werden und sie erkennen, dass es ihr Zimmer ist, beginnt ein Kampf ums nackte Überleben.

Weiterlesen