„Zoolander 2“ – Ben Stiller versaut auch diese Fortsetzung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,50 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Ich werde mich immer fragen, warum Ben Stiller ganz plötzlich nicht mehr lustig war. Da „Zoolander“ für mich immer einer seiner besten Filme war, habe ich dann doch darauf gehofft, dass er in dieser späten Fortsetzung endlich wieder zu alter Klasse auflaufen könnte. Doch weit gefehlt, die Gags wollen bis auf wenige Ausnahmen nicht zünden und die Handlung kann in keiner Form überzeugen. Neben Stiller können auch Owen Wilson und Will Ferrell dieses Mal nur bedingt punkten, die einzigen skurrilen Momente haben Gaststars wie Benedict Cumberbatch oder Kiefer Sutherland, Neuzugang Penelope Cruz kann hingegen mal wieder komödiantisch so gar nichts liefern. Schade, als Fan des ersten Teils lieber den noch mal schauen, als ihn sich durch Teil 2 kaputt machen zu lassen.

Weiterlesen

Amanda Seyfried und alte Bekannte in „Twin Peaks“

Die Dreharbeiten zur neuen „Twin Peaks“-Staffel laufen und dabei dringen so einige Neuigkeiten aus den Originaldrehorten Snoqualmie und North Bend. Offiziell gibt es keine Meldungen zur Besetzung, aber es gilt es sehr wahrscheinliches Gerücht, dass Amanda Seyfried eine große Rolle haben wird. Außerdem wurden so einige alte Bekannte bei den Dreharbeiten oder zumindest in der Nähe beobachtet; so sind neue Auftritte nahezu gesichert von Mädchen Amick (Shelly), Dana Ashbrook (Bobby), Peggy Lipton (Norma), Everett McGill (Big Ed), Wendy Robie (Nadine), Russ Tamblyn (Dr. Jacoby) und Harry Dean Stanton (aus „Twin Peaks: Der Film“).

Weiterlesen

„24: Live Another Day“ – Peinliche Serien-Fortsetzung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

24“ war zusammen mit „Lost“ eine der ersten Serien, die sich mit Kinofilmen messen konnte und das Image von Serien völlig neu definierte, „24“ war aufwendig und spannend inszeniert, auch wenn nach acht Staffeln die Originalität etwas gelitten hatte. Ein Ende der Serie war damals eine sinnvolle Entscheidung, ein Kinofilm, der lange im Gespräch war, auch nicht mehr unbedingt nötig. Wer dann allerdings auf die Idee kam, die Handlung in Serienform wieder aufleben zu lassen, hätte das wohl lieber lassen sollen, denn „24: Live Another Day“ kann einen nicht nur nicht in seinen Bann ziehen, auch die Handlung ist so zusammengebastelt und unspektakulär, dass selbst Extremfans abgeschreckt sein dürften.

Weiterlesen

„Pompeji“ – Jon Snow kämpft durch Schall und Rauch

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Die Trailer sahen nach jeder Menge Spektakel und wenig Substanz aus – genau das bekommt man auch. Regisseur Paul W.S. Anderson („Resident Evil 1, 4 & 5„, „Die drei Musketiere„) bleibt sich weitgehend treu: „Pompeji“ zeigt 2/3 des Films Gladiatorenkämpfe und 1/3 Vulkan-Katastrophe. Die Figuren sind blasse Schablonen, die Lovestory ist zusammengeschustert und die Bauchmuskeln von Kit ‚Jon Snow‘ Harington geradezu lächerlich. Aber zum einmal anschauen taugt der kurze Spielfilm schon, dafür ist das Thema um Pompeji einfach zu interessant. Nur schade, dass man daraus keinen wirklich guten Film gemacht hat, der der berühmten Stadt am Vesuv gerecht wird!

Weiterlesen

Jack Bauer wütet wieder: „24: Live Another Day“

Möchte wirklich über 12 Jahre nach 9/11 noch jemand Kiefer Sutherland als brachialen Hardcore-Hero die USA vor bösen Terroristen retten sehen? Anscheinend, zumindest geht es bald wieder los mit der Echtzeit-Action: Nachdem der oft angekündigte Kinofilm nun ausfällt, gibt es ab 5. Mai 2014 auf Fox eine neue Miniserie mit dem bond’schen Namen „24: Live Another Day“ zu sehen, die in 12 Folgen eine Zeitspanne von 24 Stunden umfassen soll (also Echtzeit, aber mit Zeitsprung/-sprüngen). Auch gibt es bereits einen ersten Teaser-Trailer:

Weiterlesen

W.S. Andersons „Pompeii“ wird reißerischer Trash

paureview4

Der Teaser-Trailer zum Monumentalfilm „Pompeii“ ist raus. Und er sieht leider – wie könnte man es bei Regisseur W.S. Anderson („Resident Evil 1, 4 bis 1000“) anders erwarten – sehr trashig und CGI-lastig aus. Schade, das Thema ist sicherlich spannend und mit Emily Browning, Kit „Jon Snow“ Harington, Kiefer Sutherland und Carrie-Anne Moss sind auch einige bekannte Namen dabei. Über eine gelungene Verfilmung des Stoffes, die nicht wie ein „300“-Abklatsch aussieht, würde ich mich freuen. Aber seht den Teaser selbst an:

Weiterlesen

„Melancholia“ – Hochzeit, Depression und Weltuntergang

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 / 10,00 (5 Stimmen) Loading...

Gone Girl

Lars von Trier ist wohl einer der depressivsten Filmemacher unserer Zeit und ein Misanthrop dazu. In „Dogville“ führte er uns mit sehr einfachen Mitteln die schlechte Natur der Menschen vor Augen und „Antichrist“ bot als eine Art verfilmter Depression eine absolut bizarre Mischung aus kunstvollen Bildern und einer wirklich düsteren Orgie aus Sex und Gewalt. „Melancholia“ hingegen kommt sehr ruhig daher, aber mit einer nicht weniger deprimierenden Atmosphäre und einem wirklich bedrückenden Weltuntergangsszenario.

Weiterlesen

„24“ – Rückblick auf 8 Staffeln in Echtzeit mit Jack Bauer

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,34 / 10,00 (3 Stimmen) Loading...

Zwei Serien waren es, die mich als absoluten Filmfan zu einem Seriensüchtigen gemacht haben: „Lost“ und „24“! Damals waren bereits drei Staffeln der Actionserie mit Kiefer Sutherland auf DVD erschienen, die ich wirklich in wenigen Tagen durchgeschaut hatte. Der Suchtfaktor war groß, die Grundidee mit der Echtzeit gelungen und die Mischung aus Spannung und Action wirklich einzigartig. Jack Bauer ist inzwischen wohl ein Name, den jeder kennt, kaum jemand hat noch nicht von „24“ gehört oder ist der Serie bereits verfallen. Und doch gab es auch hier von Staffel zu Staffel immer mehr Kritikpunkte, in diesem Jahr läuft auch bei uns die finale achte Staffel, die gerade in der zweiten Hälfte noch einmal zur absoluten Höchstform aufläuft und der Serie nach einigen Rückschlägen einen gelungenen Abschluss verpasst.

Weiterlesen