„Hoff The Record“ – David Hasselhoff macht Comedy!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

hofftherecord

David „The Hoff“ Hasselhoff ist seit den 90ern Kult, zum einen wegen seiner Serien „Baywatch“ und „Knight Rider“ und natürlich auch wegen seiner Hits wie „Looking For Freedom“. Doch in den letzten Jahren gab es eher negative Schlagzeilen, interessante Rollen gab es eigentlich seit den 90ern nicht mehr. Die Idee, sich selbst auf die Schippe zu nehmen und mit einer Fake-Reality-Show in Richtung Comedy zu gehen, könnte jetzt für David Hasselhoff aber tatsächlich ein kleines Comeback bedeuten. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Machete Kills“ – Der härteste Mexikaner ist zurück!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Aus einem Faketrailer für das „Grindhouse“-B-Movie-Projekt, zu dem Regisseur Robert Rodriguez „Planet Terror“ beisteuerte, wurde ein absurder Kinofilm, doch richtig überzeugen konnte „Machete“ nicht. Jetzt wird Danny Trejo ein weiteres Mal mit der Machete losgeschickt, wieder mit beeindruckendem Cast und einem völlig absurden Drehbuch, doch dieses Mal treffen die verrückten Ideen mehr ins Schwarze. Wer den ersten Teil mochte, wird auch diesen lieben. Wer Trash mag, dem dürfte „Machete Kills“ auch gefallen. Nach diesem Film ist mir auf jeden Fall klar geworden, dass Chuck Norris doch den Kürzeren ziehen könnte, nämlich gegen Machete! Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Trek Nation“ – Interessante Doku zum „Star Trek“-Kult!

Man sollte meinen, dass Eugene Roddenberry, der Sohn von „Star Trek“-Schöpfer Gene Roddenberry, einen tiefgehenden Bezug zu den Abenteuern des Raumschiffes Enterprise haben sollte, an denen der Vater sein ganzes Leben gearbeitet und seine ganze Fantasie hineingesteckt hatte, bis er 1991 verstarb. „Trek Nation“ zeigt uns die Wahrheit, einen Sohn, der seinen Vater kaum kannte und erst mit der Entstehung dieser Doku einen Bezug zu dessen Vermächtnis aufbaut, einer Science-Fiction-Welt, die hinsichtlich Komplexität und Kultcharakter ihresgleichen sucht. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„The World’s End“ – Pegg, Frost & Wright zum Dritten!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Nun ist er endlich da, der Abschluss der britischen „Cornetto-Trilogie“ von Regisseur Edgar Wright und den Darstellern Simon Pegg und Nick Frost, die vor vielen Jahren mit „Shaun of the Dead“ begonnen hatte, mit „Hot Fuzz“ eine grandiose Fortsetzung erhielt und jetzt mit „The World’s End“ versucht noch einen drauf zu legen, aber damit leider über das Ziel hinausschießt und nicht wirklich an die Qualität der Vorgänger heranreicht. Zu wenig schwarzer, britischer Humor, eine zu abgedrehte und absurde Handlung und ein fast schon zu überdrehter Simon Pegg sorgen zwar für kurzweilige Unterhaltung, aber eben doch nicht für einen weiteren Kultfilm. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Die Filmstudios ruinieren den Film. Und auch sich selbst?

Schon oft wurde hier auf dem Flimmerblog über das einfallslose Hollywood und den Remake- und Fortsetzungswahn geklagt (Der Untergang der Filmindustrie?). Mittlerweile mehren sich auch negative Kommentare von angesehenen Regisseuren über die rein auf finanziellen Erfolg ausgerichtete Studiopolitik: Nach der umwerfenden „State of Cinema“-Rede von Steven Soderbergh fallen auch Robert Zemeckis, Steven Spielberg, George Lucas und Ausnahmeregisseur Danny Boyle mit kritischen Kommentaren auf. In diesem Artikel soll kurz zusammengefasst werden, was bisher über die anhaltende Blockbuster-Franchise-Politik gesagt wurde und welche kreativen Folgen diese Eingrenzung mit sich zieht. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Star Trek Into Darkness“ – Coole Fortsetzung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,88 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Ich war eigentlich nie ein wirklicher „Trekkie“, aber als J. J. Abrahms‘ Neuauflage von „Star Trek“ in die Kinos kam, war ich absolut begeistert. Hoch war daher die Erwartungshaltung an die Fortsetzung und ich wurde nicht enttäuscht! Auch „Star Trek Into Darkness“ bietet eine unterhaltsame Mischung als rockiger Weltraumaction, coolen Charakteren, einer spannenden Story und passend eingesetzten Humorelementen. Neben den erneut großartig spielenden Darstellern wie Chris Pine, Zachary Quinto, Anton Yelchin, Karl Urban, Zoe Saldana und Simon Pegg kann vor allem Benedict Cumberbatch als facettenreicher Bösewicht punkten. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Primeval: New World“ – Kanada kopiert Saurier-Trash!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die britische Serie „Primeval“ sollte eigentlich schon nach drei Staffeln abgesetzt werden, wurde dann aber doch für zwei weitere Kurzstaffeln verlängert, bevor es endgültig vorbei war. Einen weiteren Versuch hat jetzt das kanadische Fernsehen unternommen und ein eigenes Team auf die Jagd nach Anomalien und Dinosauriern geschickt, allerdings auch nur mit mäßigem Erfolg, nach der 13 Folgen umfassenden ersten Staffel ist auch hier schon wieder Schluss. Fans der britischen Vorlage dürften auch am kanadischen Spin-Off ihren Spaß haben, allerdings fehlt der Neuauflage ein wenig der naive Charme des Originals. Immerhin hat Andrew Lee Potts einen Gastauftritt. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„21 Jump Street“ – Lustige Neuauflage der Kultserie

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,40 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Gone Girl

Vorab muss ich zugeben, dass ich kaum Erinnerungen an die TV-Serie „21 Jump Street“ habe, durch die Ende der 80er Johnny Depp bekannt wurde. Dieser Film geht allerdings eigene Wege und macht aus der Jugendkrimiserie eine actionlastige Komödie. Ich muss zugeben, dass mich der Trailer echt abgeschreckt hat und ich dem Film nur aufgrund der Empfehlung eines Kollegen noch eine Chance gegeben habe. Der kam dann allerdings mit so viel Selbstironie und gelungenen Gags daher, dass ich zugeben muss, mich wirklich gut amüsiert zu haben. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Paranormal Activity 2“ – Das Prequel zum Kultschocker

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,67 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mit „Paranormal Activity“ gelang im letzten Jahr ein absoluter Geniestreich im Horrorgenre, ein Film, in dem kein Blut floss und in dem fast nichts passierte, entwickelte sich zum größten Schocker für die Zuschauer. Mit Kameras versuchte dort ein Pärchen, die Heimsuchung durch einen Dämon festzuhalten. Natürlich musste da eine Fortsetzung her, so transportierte man die Handlung vom Schlafzimmer ins Kinderzimmer der Schwester von Katie aus dem ersten Teil. Da der Film in erster Linie die Vorgeschichte erzählt, gibt es auch ein Wiedersehen mit den Darstellern aus dem ersten Teil. Weiterlesen »

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Wall Street 2“ – Michael Douglas zurück in der Finanzwelt

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,34 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

„Wall Street“ von Oliver Stone wurde nicht nur wegen seiner Darsteller Michael Douglas und Charlie Sheen ein Kultfilm der 80er, auch die Thematisierung des damals aufkommenden Börseninteresses traf absolut den Nerv der Zeit. Fast 30 Jahre später bringt Oliver Stone eine Fortsetzung des Klassikers ins Kino und damit auch einen wieder unvergleichlich guten Michael Douglas. Sein junges Gegenüber übernimmt dieses Mal Shia LaBeouf, aber Fans können sich auch über ein kurzes Wiedersehen des alten Teams Douglas/Sheen freuen. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Der blutige Pfad Gottes 2“ – Wie erwartet unwürdig!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,34 Sterne (6 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Der Fortsetzungswahn wird nie abreißen und macht inzwischen auch vor Kultfilmen wie „Donnie Darko“ oder „Der blutige Pfad Gottes“ nicht halt. Während „S. Darko“ allerdings schon vorab als Flop absehbar war, gab es hier immerhin so etwas wie einen Hoffnungsschimmer, denn Troy Duffy war wie schon beim Erstling als Autor und Regisseur tätig, zudem konnte man nahezu den kompletten Cast zurückholen. Und doch erwartete man nicht wirklich, dass man nach fast zehn Jahren den absoluten Kultfilm würdig fortsetzen könnte. Wenn ich es nicht gewusst hätte, hätte ich angesichts des Ergebnisses ein anderes Team hinter der Kamera vermutet, schade, dass man auch hier einem Kultfilm eher schadet. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„The Box“ – Richard Kelly verwirrt mal wieder

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,67 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Ob es wohl an seinem letzten seltsamen Film „Southland Tales“ gelegen hat, dass der neue Film von „Donnie Darko“-Regisseur Richard Kelly es wieder einmal nicht auf die große Leinwand geschafft hat? „The Box“ erreicht zwar auch wieder nicht die Qualität von „Donnie Darko“, aber er kann trotzdem überzeugen. Die verrückte Geschichte, die während des Films immer seltsamer wird, bietet wieder einmal viele Möglichkeiten für Spekulationen und Diskussionen. Wer „Donnie Darko“ mochte, sollte „The Box“ auch mal antesten, wenn auch leider nicht im Kino, der Film ist gerade auf DVD erschienen. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

1 2 3 »