„Logan Lucky“ – Loser-Version von „Ocean’s Eleven“

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

Die Karriere von Regisseur Steven Soderbergh verlief nicht immer glatt, doch „Ocean’s Eleven“ war sicher einer seiner besten Filme, was für die Fortsetzungen allerdings nur noch begrenzt zutraf. Lange Zeit war es ruhiger um ihn geworden, doch jetzt meldet er sich mit „Logan Lucky“ wieder zurück. Die Parallelen zu seinem Kultfilm sind sicher nicht zufällig, allerdings wird der große Coup hier nicht von reichen Schnöseln voller Gimmicks und Fähigkeiten durchgeführt, sondern von einfachen Arbeitern, die letztendlich durch Gerissenheit und Zusammenhalt zum Ziel kommen. Das ist insgesamt sehr amüsant, wenn auch letztendlich nicht übermäßig innovativ. Neben Channing Tatum und Adam Driver hat hier vor allem der erblondete Sträfling Daniel Craig mit seinen Sprüchen die Nase vorn. Ein netter Gaunerfilm für Zwischendurch.

Weiterlesen

„Magic Mike XXL“ – Nicht mal was für Frauen!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,33 / 10,00 (3 Stimmen) Loading...

Eigentlich hätte ich nicht gedacht, dass „Magic Mike“ soviel Unterhaltungspotential sogar für Männer haben würde, da dachte ich mir, man könnte auch die Fortsetzung ausprobieren. Doch weder der Funfaktor oder die solide Handlung wurden übernommen, der Film dümpelt vor sich hin und für die weiblichen Fans gibt es nicht mal viel nackte Haut oder wenigstens halbwegs originelle Tanzchoreografien. Channing Tatum spielt absolut lustlos und der im ersten Teil grandiose Matthew McConaughey hat gar nicht erst mitgemacht. Hier dürfte so wirklich gar keiner seinen Spaß dran haben.

Weiterlesen

„Magic Mike“ – Nette Unterhaltung für zwischendurch

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,00 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Ein Film über männliche Stripper, hätte ich nicht hier und da Gutes über den Film gehört, hätte ich ihm wohl gar keine Chance gegeben. Steven Soderbergh hat seinen Film mit Channing Tatum und Matthew McConaughey jedoch sehr gut besetzt und kann so trotz minimaler Spannungskurve nette Unterhaltung bieten, auch wenn man sich den ganzen Film fragt, warum Männer so etwas überhaupt tun und was mit den hemmungslos kreischenden Frauen nicht stimmt. Wenn man keine Alternative hat, kann man diesen Film also mal nett zwischenschieben, gesehen haben muss man ihn aber nicht.

Weiterlesen