„Abgang mit Stil“ – Zach Braffs neuer Film schwächelt!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Zach Braff ist vielen in erster Linie als J.D. in „Scrubs“ ein Begriff, wer allerdings auch seine Regiearbeiten „Garden State“ und „Wish I Was Here“ kennt, weiß, dass er auch hinter der Kamera richtig was drauf hat. Doch bei seinem neuen Film fehlt er nicht nur selber in einer Hauptrolle, die Handlung ist nicht besonders originell und kann bis auf wenige Momente nur mittelmäßig überzeugen. Da hilft leider auch das Altstar-Ensemble mit Michael Caine, Morgan Freeman, Alan Arkin, Christopher Lloyd und Matt Dillon nicht. Hoffen wir mal, dass er bei seiner neuen Comedyserie „Start-Up“ wieder zur alten Form aufläuft.

Weiterlesen

„Die Unfassbaren 2“ – Tolle Rückkehr der Magier!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,75 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

unfassbaren2Vor drei Jahren kam mit „Die Unfassbaren – Now You See Me“ ein kurzweiliger Film um einen Trupp großartiger Magier, die mit ihren Fähigkeiten im Stil von Robin Hood die Bösen berauben, ins Kino, der mit tollen Zaubertricks, einer hervorragenden Besetzung und einem immer wieder überraschenden Plot punkten konnte. Wer den ersten Teil mochte, wird auch am zweiten Teil viel Spaß haben. Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Mark Ruffalo und Dave Franco sind wieder mit von der Partie, Isla Fisher wird durch Neuzugang Lizzy Caplan ersetzt, die sich mit ihrer flippigen Art toll in den Zauberertrupp einfügt. Neben Michael Caine und Morgan Freeman ist zudem Daniel Radcliffe auf der gegnerischen Seite aktiv.

Weiterlesen

„The Last Witch Hunter“ – B-Movie-Horror mit Vin Diesel!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Wenn ein Film ein B-Movie sein will und sich auch so verhält, kommt man mit seiner Kritik nicht so richtig weiter, das ist auch bei „The Last Witch Hunter“ so. Der Film ist definitiv nicht wirklich gut und nicht logisch, aber als B-Movie doch recht unterhaltsam. Mit Vin Diesel, Elijah Wood, Michael Caine und Rose Leslie ist der Film auch recht prominent besetzt, die machen ihre Sache auch gut. Somit ist der Hexenhorror absolut mittelmäßig, aber da er auch gar nicht mehr sein will, doch ein solides B-Movie, das Genrefans problemlos schauen können und alle anderen sowieso nicht schauen würden. Mal schauen, ob man das alles noch mit überflüssigen Fortsetzungen zerstören wird.

Weiterlesen

„Kingsman – The Secret Service“ – Bond meets Kick-Ass!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,88 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Wenn Colin Firth in diesem Film gefragt wird, ob er Agentenfilme mag, dann meint er, dass er eher die alten „James Bond„-Streifen mag, die sich noch nicht so ernst genommen haben. Dorthin gehört dann auch „Kingsman“, der den Agentenfilm mal wieder auf das überdrehte Niveau der 80er hebt und zusätzlich mit jeder Menge großartig choreographierter Kampfszenen, einer total verrückten Handlung und ganz viel schwarzem Humor gewürzt ist. Wer beim Schauen hier und da an „Kick-Ass“ erinnert wird, sollte sich nicht wundern, dafür war Regisseur Matthew Vaughn nämlich auch verantwortlich.

Weiterlesen

„Interstellar“ – Nolan schickt McConaughey ins All!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,88 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Die Filme von Christopher Nolan können (fast) immer mit großartiger Optik, bombastischem Sound, interessanten Plots und guten Darstellern punkten, entsprechend gut macht sich auch „Interstellar“ auf der großen Leinwand. Um den alten Vorwürfen entgegenzuwirken, seine Filme würden emotionslos sein, setzt Nolan hier an vielen Stellen auf Gefühle und Zwischenmenschliches. Allerdings nimmt sich auch dieser Film zu ernst, die Handlung hat so einige gigantische Logiklücken und die Emotionen wirken leider so, als hätte sie jemand ohne Emotionen ins Drehbuch geschrieben. Das macht „Interstellar“ nicht zu einem schlechten Film, aber eben auch nicht zu dem großen, epischen Drama, das er gerne wäre. Den Weg ins Kino ist er aber trotzdem wert.

Weiterlesen

„Die Unfassbaren“ – Spannende Zauberershow!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,40 Sterne (5 Stimmen) Loading ... Loading ...

Nicht zuletzt seit „Prestige“ weiß man, dass Zauberei auf der großen Leinwand sehr kurzweilig präsentiert werden kann. Richtig rasant wird es jetzt bei „Die Unfassbaren – Now You See Me“, bei dem vier Zauberkünstler nicht nur die größte Magiershow der Welt auf die Bühne stellen, sondern sich auch wilde Verfolgungsjagden mit der Polizei liefern. Wer von David Copperfield begeistert war, wird hier auf jeden Fall auf seine Kosten kommen, Fans von spannenden Actionfilmen mit überraschenden Wendungen allerdings auch. Zudem kann der unterhaltsame Film mit Stars wie Jesse Eisenberg, Woody Harrelson, Isla Fisher, Morgan Freeman, Mark Ruffalo, Dave Franco, Michael Caine und Melanie Laurent punkten.

Weiterlesen

„The Dark Knight Rises“ – Das Finale der Batman-Trilogie

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,18 Sterne (17 Stimmen) Loading ... Loading ...

Nach dem Erfolg und den positiven Kritiken von „Batman Begins“ und vor allem „The Dark Knight“ hatte Regisseur Christopher Nolan sicher mit einigem Erfolgsdruck zu kämpfen, als er sich an das Finale seiner Batman-Trilogie machte. Jetzt ist es endlich in den Kinos, rundet die Trilogie gelungen ab, bleibt aber hinter den Erwartungen zurück und entpuppt sich leider als schwächster Teil der Reihe. Optisch bleibt Nolan weiterhin ein Virtuose, aber sein Drehbuch bietet zu viele Logiklöcher und zahlreiche Filmfehler, um den angestrebten Realismus der Reihe aufrecht zu erhalten. Tom Hardy als Bane kann sich als Bösewicht natürlich nicht mit Heath Ledger als Joker messen, aber generell spielt zu viel im Hellen und will nicht richtig das düstere Batman-Feeling vermitteln. So bleibt der Film leider nur ein ambitioniertes Projekt, das nicht konsequent genug umgesetzt wurde.

Weiterlesen

„Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ – Neue Verne-Reise!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,60 Sterne (5 Stimmen) Loading ... Loading ...

Vor ein paar Jahren wurde mit „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ der Stoff von Jules Verne in einer bunten, netten Neufassung umgesetzt, hier nun widmet man sich einem anderen Werk und lässt erneut Personen den Werken von Verne folgen und die dort beschriebenen, geheimnissvollen Orte aufstöbern. Doch obwohl Josh Hutcherson in der gleichen Rolle wieder mit dabei ist, fehlt Brendan Fraser und es wird auch nicht wirklich Bezug auf die Handlung des ersten Films genommen. Die Story hinkt allerdings an so vielen Ecken, dass vermutlich schon ein 8-jähriger mit dem Kopf schütteln müsste, da helfen auch Dwayne Johnson, Michael Caine, Luis Guzman und Vanessa Hudgens nicht.

Weiterlesen