„Die Mumie“ – Neuauflage des Horrorklassikers floppt!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Der neue Trend im Kino sind Filmuniversen. Da dachte man sich bei Universal, die Welt würde ein „Dark Universe“ brauchen, was die alten Monster wie Frankenstein, Mumie oder Jekyll und Hyde zusammenführt. Die Idee ist grundsätzlich gar nicht so schlecht, aber dann müsste der erste Film aus diesem Universum schon ein Kracher sein. Also nahm man sich zuerst „Die Mumie“ vor, holte sich Tom Cruise für die Hauptrolle und versuchte mit Lärm, Effekten und einem ständig schreienden Hauptdarsteller den Erstling zum Erfolg zu bringen. Doch der Film will einen so gar nicht packen, vielleicht auch gerade deshalb, weil der gleichnamige Film von 1999 mit Brendan Fraser bis heute ein einfach unschlagbarer Klassiker ist.

Weiterlesen

„Alien: Covenant“ – Mehr „Prometheus“ als „Alien“!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,00 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

Nach drei mehr oder weniger gelungenen Fortsetzungen und zwei „Alien vs. Predator“-Ausflügen wollte Ridley Scott, Regisseur des ersten „Alien“-Films, dem Franchise mit „Prometheus“ eine neue Richtung geben. Doch die Vorgeschichte zu den anderen Filmen, die sich in erster Linie der Suche nach den außerirdischen Erschaffern der irdischen Lebewesen beschäftigte und dann das bekannte „Alien“ in einer Urform präsentierte, konnte Fans und Kritiker nicht wirklich überzeugen. So wollte er mit „Alien: Covenant“ wieder mehr in die Richtung der alten Filme gehen. Herausgekommen ist eine gesunde Mischung, die aber zum Glück die interessanten Ansätze von „Prometheus“ sinnvoll weiterführt und kein reines „Monster dezimiert Raumschiffcrew“-Revival ist.

Weiterlesen

„Sieben Minuten nach Mitternacht“ – Bildgewaltiges Drama!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Es gibt immer wieder Filme, die einen umhauen und von einer völlig unerwarteten Seite treffen als erwartet. Dass „Sieben Minuten nach Mitternacht“ trotz des offensichtlichen Monsterhorrors kein typischer Horrorfilm werden würde, war vielleicht absehbar, was für ein tiefsinniges, emotionales und gleichzeitig optisch und akustisch wirklich beeindruckendes Drama dahinter verstecken würde, hatte ich nicht erwartet. Trotz grandioser Darbietungen von Sigourney Weaver und Felicity Jones steckt Nachwuchsstar Lewis MacDougall alle in die Tasche. Ein echt empfehlenswerter Geheimtipp!

Weiterlesen

„Guardians of the Galaxy Vol. 2“ – Auch das Sequel rockt!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,50 Sterne (3 Stimmen) Loading ... Loading ...

An den ersten Teil der „Guardians of the Galaxy“ ging ich ohne große Erwartungshaltung heran und wurde so gut unterhalten wie selten zuvor. Entsprechend groß war die Erwartungshaltung dieses Mal. Doch auch „Vol. 2“ ist eine kurzweilige Achterbahnfahrt voller genialer SciFi-Action, gelungenen Sprüchen und Slapstickeinlagen, fantastischer Musik, geladen mit Spannung und Emotionen, garniert mit herrlichen Charakteren, gespielt von tollen Schauspielern, alles in allem ein würdiger Nachfolger. Nach diesem Film wird es das Kinojahr 2017 schwer haben, einen Konkurrenten für das Highlight des Jahres zu finden.

Weiterlesen

„Legion“ – Mindfuck aus dem „X-Men“-Universum

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,50 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Man könnte meinen, dass sich mit „Legion“ eine weitere Superheldenserie in den übersättigten Markt einreiht, doch weit gefehlt. Die komplexe Handlung, die konfusen Metaebenen und die einzigartige Optik machen die Serie zu einem echten Highlight. Trotz einiger Hinweise auf die Welt der bekannten „X-Men“ hat der Stil nichts mit dem der „X-Men“-Kinofilme zu tun. Die gerade mal acht Folgen umfassende erste Staffel bietet eine solche Fülle an absurden Ideen und mitunter wirklich gruseligen Aspekten, dass man sich wirklich freuen kann, dass „Fargo“-Showrunner Noah Hawley auch für diese Serie verantwortlich ist.

Weiterlesen

„Stephen Kings ES“ als Dreiteiler mit Gastauftritt von Tim Curry?

Endlich ist er da, der erste Trailer zur Neuverfilmung von Stephen Kings Meisterwerk „ES“! Und der schockt nicht nur großartig, die Neuverfilmung scheint der Buchvorlage deutlich gerechter zu werden als der TV-Zweiteiler von 1990. Absolut unverständlich, dass bisher nur die Geschichte der Kinder verfilmt wurde und der zweite Teil mit den Erwachsenen erst in Angriff genommen werden sollte, wenn der erste Teil erfolgreich wird. Doch nach dem Hype um den Trailer geht es in jedem Fall weiter, jetzt ist sogar ein Dreiteiler von „Stephen Kings ES“ geplant. Zudem ist ein Gastauftritt von Tim Curry im Gespräch, der damals als Clown Pennywise gegruselt hatte. Er soll den Vater von Pennywise spielen und dem Horrorclown so mehr Tiefe verleihen und seine Handlungen besser erklären!

Weiterlesen

„Kong: Skull Island“ – Achtung, Godzilla, jetzt kommt King Kong!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,75 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

Mit „Godzilla“ begann Hollywood 2014 ein Filmuniversum der kultigen japanischen Monster aufzubauen, „Kong: Skull Island“ führt jetzt den nächsten großen Gegner des Monsters ein und ist zugleich eine neue Variante der „King Kong“-Geschichte, allerdings wie der Titel schon sagt nur auf Skull Island. Kong ist dieses Mal nicht nur eine ganze Spur größer, er darf sich auch fröhlich inmitten von Bomben und Monstern austoben. Dass Regisseur Jordan Vogt-Roberts auch noch einen wirklich beeindruckenden Cast um Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson, Brie Larson, John C. Reilly und John Goodman ist dabei nebensächlich, die sind hier eindeutig nur Nebendarsteller. Ein Vergleich mit Peter Jacksons „King Kong“ ist allerdings schwer, da dieser Film nicht mehr sein will als unterhaltsamer Monster-Clash! Das allerdings funktioniert super und macht jetzt schon Lust auf „Kong Vs. Godzilla“!

Weiterlesen

„The Great Wall“ – Matt Damon bekämpft Monster!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,50 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

Wenn der „Hero“-Regisseur Yimou Zhang über den Verteidigungskampf einer menschlichen Armee auf der Chinesischen Mauer gegen mystische Monsterwesen im 15. Jahrhundert dreht, klingt das eigentlich nach einem epischen Kampffilm. Doch irgendwie will „The Great Wall“ nicht funktionieren, zu wirr ist die Handlung, zu billig die Effekte, zu unepisch die Kämpfe. Und vielleicht waren Matt Damon, Pedro Pascal und Willem Dafoe auch nicht die beste Wahl, um den Film sowohl für den chinesischen als auch den US-Markt interessant zu machen. Der Film hat durchaus seine Momente, aber insgesamt versinkt er in der Mittelmäßigkeit.

Weiterlesen