„Logan – The Wolverine“ – Hugh Jackman lässt ein letztes Mal das Tier raus!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

loganSeit Hugh Jackman 2000 im ersten „X-Men“-Film in die Rolle von Wolverine schlüpfte, war er die perfekte Besetzung. Seither war er mindestens mit Cameo-Auftritten in allen alten und neuen „X-Men“-Filmen um die Mutanten dabei und absolvierte mit einem missratenen „X-Men Origins: Wolverine“ und einem soliden „Wolverine: Weg des Kriegers“ bereits zwei Solofilme ab. Für „Logan – The Wolverine“ schlüpft er jetzt ein letztes Mal in diese Rolle und liefert ein wirklich brutales, düsteres Finale ab. Auch Patrick Stewart ist ein letztes Mal an „Professor X“ dabei, vermutlich ebenfalls mit seiner ausdrucksstärksten Leistung in dieser Rolle. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„X-Men: Apocalypse“ – Zurück zur Comic-Massenware!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

xmenapocalypseNach „X-Men: Erste Entscheidung“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ ist jetzt der dritte Teil des X-Men-Reboots in unseren Kinos angelaufen. Der wieder von Bryan Singer inszenierte Film setzt das neue Storygerüst souverän fort und kann dabei auch gut unterhalten. Doch insgesamt ist man wieder zurück bei Schema F angekommen, die bekanntesten X-Men sind alle wieder mit von der Partie, ein paar sind „noch“ Gegner, aber im Endeffekt alle gegen einen übermächtigen Feind, den es zu besiegen gilt. Das funktioniert zwar, aber es ist eben nicht mehr originell und kann somit weniger überzeugen als die beiden Vorgänger. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ – Neu trifft Alt!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,63 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

alllost-g

Fast 15 Jahre ist es her, dass Bryan Singer mit „X-Men“ eine der erfolgreichsten Marvel-Reihen in die Kinos brachte und damit Stars wie Hugh Jackman, Patrick Stewart und Ian McKellen auf immer mit ihren Rollen verknüpfte. Vor drei Jahren kam mit „X-Men: Erste Entscheidung“ die erste Neuverfilmung der Marvel-Helden mit neuen Charakteren auf die Leinwand, bis auf Hugh Jackman, der mit den „Wolverine„-Spin-Offs seinem Charakter weiterhin treu bleibt, schien die Zeit der anderen Stars als X-Men vorbei. Doch „Days of Future Past“ verbindet interessant die alte Trilogie mit der Neuauflage und hat neben einem beachtlichen Staraufgebot auch eine spannende, interessante Handlung zu bieten. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Bryan Singers „X-Men: Apocalypse“ kommt 2016



Es scheint viele Pläne zu geben für die Zukunft der X-Men nach „X-Men: Days of Future Past“, der am 22. Mai 2014 in die Kinos kommen wird: Bryan Singer („X-Men“, „X-Men 2“, „X-Men: Days of Future Past“) wird auch „X-Men: Apocalypse“ inszenieren, den nächsten Teil der Mutanten-Filmreihe. Der Film soll am 27. Mai 2016 in die Kinos kommen. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Wolverine – Weg des Kriegers“ – Neuer Spin-Off-Versuch!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,84 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Nachdem das erste Spin-Off „X-Men Origins: Wolverine“ auf voller Länge in die Hose ging, nicht zuletzt, weil es der „X-Men-Trilogie“ inhaltlich total widersprach, hat man sich jetzt doch noch mal daran getraut, dem Mann mit den Klingen einen weiteren eigenen Film zu widmen. Der präsentiert nur wenige andere Mutanten, spannt den Bogen zum Abschluss von „X-Men 3“ und bietet ein rundes Comicabenteuer, wenn auch vermutlich mehr aus dem Charakter rauszuholen gewesen wäre. Genug zum Unterhalten und ohne das ständige Kopfschütteln wie beim letzten Versuch. Mal schauen, ob die Fortsetzung von „X-Men: Erste Entscheidung“ daran anknüpft. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„X-Men: Erste Entscheidung“ – Endlich mal Popcorn-Kino!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,84 Sterne (6 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Man muss die „X-Men“-Filme nicht mögen, aber man konnte sich schon von der alten Film-Trilogie gut unterhalten lassen, ohne großartig nachdenken zu müssen. Doch der erste Ausflug zu den „X-Men Origins“ wurde dann ein absoluter Flop, „Wolverine“ wollte überhaupt nicht zünden und hatte neben Hugh Jackman nur eine dünne, peinliche und nicht zur alten Reihe passende Story und dazu viel plumpe Action zu bieten. „First Class“ fügt sich da schon deutlich besser ins „X-Men“-Gesamtkonstrukt und sorgte bei mir zum ersten Mal in diesem Jahr wieder für Popcorn-Kino-Feeling. Weiterlesen »

6 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Wolverine“ – Primitives Comic-Popcornkino

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,43 Sterne (7 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wie immer vorweg, ich kann mit Comics nicht viel anfangen, mochte aber viele Verfilmungen, auch die der „X-Men“. Aber „Wolverine“ hatte mich aufgrund des Trailers schon nicht so sehr gereizt, das sah halt sehr nach wilder Action mit wenig Story aus. Und entsprechend war dann auch der Film, klar, krasse Effekte, jede Menge Action und sehr viele Mutanten, aber irgendwie ohne richtigen Inhalt. Auch war die Auswahl der Mutanten recht unspektakulär, kaum jemand hatte interessante Fähigkeiten, alle waren halt ausgelegt auf Kampfhandlungen, egal, ob mit Pistolen oder Schwertern. Zudem hat es gestört, dass der Film nicht richtig mit den „X-Men“-Filmen zusammenpasst. Schade, aus der Vorlage wäre sicher mehr rauszuholen gewesen. Weiterlesen »

10 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Videospielverfilmung „Bioshock“ geplant

Das Unterwasserstadtspiel „BioShock“ bekommt eine Verfilmung. Im Spiel, welches in den 60er Jahren angelegt ist, stößt der Protagonist auf die gewaltige Unterwasserstadt Rapture, in der Genexperimente an Menschen durch eine Substanz namens ADAM vorgenommen worden sind. Der Film soll laut IMDb bereits 2010 in die Kinos kommen und Regie soll kein geringerer als Gore Verbinski führen. Weiterlesen »

8 Kommentare / Einen Kommentar schreiben