RSS
WILLKOMMEN AUF DEM FLIMMERBLOG!

Asiatische Schocker und ihre Remakes

Auch, wenn es so einen Post quasi schon gegeben hat, kann man aufgrund neuer Planungen mal wieder einen neuen machen. Da ich gerade wieder ein paar der japanischen Horrorfilme und auch einige der Remakes gesehen habe, kam ich nicht drum herum, mich noch einmal zu fragen, ob die Remakes sinnvoll sind oder nicht. Folgend werde ich die Filme mal kurz auflisten: Weiterlesen »

14 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

“Hairspray” – Bunt, rund und unterhaltsam!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mit Filmmusicals ist es so, dass man sie wohl fast alle mag oder gar keins. Daher hat mir “Hairspray” echt Spaß gemacht, die Songs waren echt klasse und die Darsteller haben den Rollen echt toll entsprochen, allen voran Michelle Pfeiffer als eingebildete Senderchefin, Christopher Walken als Tracys liebenswerter Vater und Scherzartikelverkäufer und natürlich John Travolta als extrem übergewichtige Mutter. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

“Unsichtbar” – Finger weg vom Kitsch-Remake!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Wieder ein Beispiel aus der Reihe “Amis nehmen einen wirklich gelungenen ausländischen Film und remaken ihn kaputt”! Immerhin habe ich dieses Mal zum Glück zuerst das schwedische Original “Invisible – Gefangen im Jenseits” von 2002 gesehen, ein tiefgehendes, spannendes Mystery-Drama. Hätte ich es doch dabei belassen, denn das Remake “Unsichtbar – Zwischen zwei Welten” lässt alles zu einem banalen Kitsch-Teeniefilm verkommen… Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

“The Hitcher” – Lieber das Original…

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,33 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Womit wir bei Hollywoods zweitem Liebling wären: Remakes! Besonders beliebt: Horrorfilme und Thriller aus den 80ern! Aktuelles Beispiel: “Hitcher – Der Highwaykiller”! Fazit: Das Original ist um Längen besser! Ich habe den Fehler gemacht, zuerst das Remake zu sehen und im Anschluss das Original von 1986. Da man sich bis auf wenige Ausnahmen sehr genau an die Vorlage gehalten hat, hat das natürlich doch etwas Spannung aus der als zweites gesehenen Version genommen. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“Pulse” – Überflüssiges Remake

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mit “Pulse” kommt Ende des Monats wieder ein Remake eines japanischen Horrorfilms in die Kinos. Ich konnte den Film bereits in einer Preview sehen. “Pulse” handelt von einer Gruppe von Jugendlichen, deren Freund sich unter seltsamen Umständen erhängt hat. Als sie übers Handy und den Computer plötzlich Nachrichten von dem Toten bekommen, versuchen sie in seinem Computer die Ursache für seinen Tod zu finden. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

“Das Omen” – Remake oder Original?

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,25 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Pünktlich zum 06.06.06 kam ein Horrorremake in die Kinos, das quasi für dieses Datum gedreht worden war. Wie schon in der Originalfassung von 1976 geht es bei “Das Omen” um ein Ehepaar, das nach dem Verlust des eigenen Kindes einen Jungen großzieht, der zum gleichen Zeitpunkt geboren ist. Aufgrund mysteriöser Ereignisse und anderer Hinweise wächst die Angst, dass es sich um das Kind von Satan persönlich handelt… Beide Versionen kommen nahezu ohne Blut aus und leben in erster Linie von Spannung, was sie schon vom Horrortrash abhebt. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

«1 2 3 4 5