Offizieller Cast der neuen „Twin-Peaks“-Staffel enthüllt!

Nachdem es lange Zeit nur Gerüchte und inoffizielle Bekanntmachungen von alten und neuen Cast-Mitgliedern gegeben hat, wurde nun eine lange Besetzungsliste veröffentlicht. Es haut einen um, wie viele der alten Bekannten wieder zurückkommen – bei den vielen neuen Figuren und der begrenzten Folgenzahl ist wohl für die meisten nicht mehr als ein Cameoauftritt drin. Auch über die wiederkehrenden Schauspieler hinaus hat der Cast einige Größen parat. Aber man muss auch auf einige liebgewonnene Gesichter verzichten: Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Atlantis“ – Unterwegs mit Jason, Pythagoras und Hercules!

Und wieder greift man die Griechische Mythologie auf, dieses Mal kombiniert man in TV-Serienform den Mythos um Atlantis mit Personen wie Hercules oder Pythagoras, die zusammen mit Jason, einem Erdling, der allerdings ursprünglich aus der atlantischen Welt kommt, gegen mythische Monster wie Medusa oder den Minotaurus antreten müssen. Die erste Staffel mit 13 Folgen ist jetzt auf DVD und Blu-ray erhältlich, eine zweite und letzte Staffel der britischen Serie wird dort bereits ausgestrahlt, ein deutscher Sendetermin ist noch nicht bekannt.

Einen Kommentar schreiben

„Twin Peaks – The Entire Mystery“ – Das Highlight für Fans!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Auch ich gehöre zu den Leuten, für die „Twin Peaks“ bis heute eine der besten Serien aller Zeiten ist. Daher habe ich mir nicht nur die vor kurzem veröffentlichte Blu-ray Box „The Entire Mystery“ gekauft, sondern auch alle 29 Folgen der beiden Staffeln, den Kinofilm „Fire Walk With Me“ und mehrere Stunden Bonusmaterial geschaut. Für Fans ein absolutes Muss und dank der tollen HD-Qualität, den zahlreichen geschnittenen Szenen und anderen informativen, großartigen Extras eine völlig neue Erfahrung des Phänomens „Twin Peaks“. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Agents of S.H.I.E.L.D.“ – Serien-Erweiterung der Marvel-Welt

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,25 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Schon seit den ersten neuen Marvel-Verfilmungen mit „Iron Man„, „Thor“ oder „Captain America“ wurde nach dem Abspann ein Zusammenspiel aller Charaktere vorbereitet, der mit den „Avengers“ seinen ersten Höhepunkt erreichte. Seitdem ist alles verbunden, zuletzt wurde in „Captain America 2“ eine Wendung eingeschlagen, die alle kommenden Filme beeinflussen wird. Ein weiteres Bindeglied stellt jetzt die Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ dar, ebenfalls eine Schöpfung von Joss Wheadon. Die Serie fängt releativ schwach an, kommt allerdings immer mehr in Fahrt und hat einen am Ende der ersten Staffel voll erfasst, nicht zuletzt, da hier der momentan aktuelleste Stand aus dem Marvel-Film-Universum zu finden ist, in den letzten Folgen wird nämlich die Handlung von „Captain America 2“ fortgeführt. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Inspektor Fowler“ – Comedy-Klassiker mit Rowan Atkinson

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,50 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Für die meisten wird Rowan Atkinson immer „Mr. Bean“ bleiben, die echten Fans wissen, dass in Wirklichkeit „Black Adder“ seine beste TV-Serie war, doch eine weitere Comedyserie aus den 90ern von ihm ist irgendwie immer untergegangen. Seit wenigen Tagen ist die komplette Serie „Inspektor Fowler – Härter als die Polizei erlaubt“ mit seinen 14 Folgen umfassenden zwei Staffeln auch bei uns im Handel auf drei DVDs erhältlich. Für Fans sicher ein absolutes Muss, wobei die Serie nicht an die anderen Kultrollen von Rowan Atkinson heranreicht, einige Lacher sind natürlich trotzdem garantiert. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Serie „Gotham“ wird „Smallville“ mit Bruce Wayne

Nachdem es hieß, Batman werde in der geplanten Serie „Gotham“ nicht vorkommen, kam nun heraus, dass allerdings Bruce Wayne sehr wohl eine zentrale Rolle einnehmen werde. Die Serie wird eine Ursprungsgeschichte und den Werdegang von Polizist Gordon, aber auch von Bruce Wayne behandeln: „The show will arc a young Bruce Wayne from a child (around 12) into the final episode of the series, when he will put on the cape.“ Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

CBS plant Reboot der Serie „Charmed“

paureview4

Die Reboot-Welle hat auch das Fernsehen erreicht: Der Sender CBS hat ein Drehbuch zu einer Neuauflage der Hexen-Soap „Charmed“ (1998 – 2006) in Auftrag gegeben; nächstes Jahr werde man dann prüfen, ob man einen Piloten dreht oder nicht. Damit steigt CSB auf den Reboot-Zug im TV auf, der momentan mit „Mord ist ihr Hobby“, „Beauty & The Beast“, „90210“, „Melrose Place“ und „Hawaii Five-0“ bereits sein Unwesen treibt. Ob die Zuschauer eine weitere Serie mit Hexen sehen wollen?

Quelle: Serienjunkies.org

Einen Kommentar schreiben

„Die Drachenreiter von Berk“ – Nicht so gut wie der Film!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,34 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Für mich wird „Drachenzähmen leicht gemacht“ immer einer der tollsten Animationsfilme bleiben, somit habe ich mich nach dem netten Weihnachts-Special „Ein Geschenk von Nachtschatten“ schon darauf gefreut, dass man endlich die Serie dazu sehen kann. Nach den ersten Folgen muss ich allerdings sagen, dass die Folgen die Geschichte zwar amüsant weitererzählen, aber doch etwas vom Charme und der Originalität des Films vermissen lassen. Aber ein zweiter Kinofilm soll auch in Arbeit sein, bis dahin kann man mit der Serie gut die Wartezeit überbrücken. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Der Tatortreiniger“ – Bjarne Mädel als origineller Putzer

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,90 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Bisher gibt es zwar erst sieben Folgen der Serie, aber die sind so super, dass man sich jetzt schon auf weitere Folgen freut. Wer gedacht hat, Bjarne Mädel wäre auf ewig auf seine Rolle als „Ernie“ bei „Stromberg“ festgelegt, hat „Der Tatortreiniger“ noch nicht gesehen, dort kann dieser nämlich zeigen, dass er deutlich mehr auf dem Kasten hat. Die nicht zusammenhängenden Folgen zeigen ihn als Putzer Schotty immer an anderen Tatorten, die als Schauplatz für kleine Kammerspiele dienen, in denen Bjarne Mädel in großartig pointierten Dialogen mit einem Gegenüber, meistens ein Angehöriger, aber auch mal der Mörder oder sogar das Opfer, über das Verbrechen oder Alltägliches diskutiert. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„21 Jump Street“ – Lustige Neuauflage der Kultserie

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,40 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Gone Girl

Vorab muss ich zugeben, dass ich kaum Erinnerungen an die TV-Serie „21 Jump Street“ habe, durch die Ende der 80er Johnny Depp bekannt wurde. Dieser Film geht allerdings eigene Wege und macht aus der Jugendkrimiserie eine actionlastige Komödie. Ich muss zugeben, dass mich der Trailer echt abgeschreckt hat und ich dem Film nur aufgrund der Empfehlung eines Kollegen noch eine Chance gegeben habe. Der kam dann allerdings mit so viel Selbstironie und gelungenen Gags daher, dass ich zugeben muss, mich wirklich gut amüsiert zu haben. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Stromberg“ kehrt mit 5. Staffel im November 2011 zurück

Fans der Büro-Comedy „Stromberg“ mit Christoph Maria Herbst können sich freuen, nach zweijähriger Pause kehrt die Serie endlich auf die Bildschirme zurück, bereits im November 2011 soll auf Pro7 die 5. Staffel anlaufen, in der Bernd Stromberg nach seiner Strafversetzung aufs Dorf wieder in seine alte Dienststelle zurückkehren soll. Für 2012 ist sogar ein Kinofilm geplant, man darf also gespannt sein, auf das, was da noch so kommen mag!

Quelle: serienjunkies.de

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Die Legende von Aang“ – Shyamalans Blockbuster

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,38 Sterne (8 Stimmen)
Loading ... Loading ...

M. Night Shymalan hat es wirklich nicht leicht in der Filmwelt, nach seinen ersten Geniestreichen wie „The Sixth Sense“ und „Unbreakable“ wollten die Kritiker ihn und seine Filme nicht mehr verstehen und schon gar nicht mehr lieb haben, zu wenig waren seine Filme in ein Schema zu pressen. So sah sich der spezielle Filmemacher wohl gezwungen, mal einen Blockbuster in Szene zu setzen, um mal für einen Film wirklich Geld zur Verfügung zu haben. Wieso er dafür aber als Vorlage die Anime-Zeichentrickserie „Avatar – Der Herr der Elemente“ ausgewählt hat, mag sich einem nicht so erschließen. Weiterlesen »

6 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

1 2 3 »