HBO plant vier (!) Spin-off-Serien zu „Game of Thrones“

Game of Thrones Spin-off

Es sieht so aus, als soll der Goldesel kräftig gemolken werden. Nach dem baldigen Serienende im kommenden Jahr wird wohl so schnell nicht Schluss sein mit Geschichten aus dem „Game-of-Thrones“-Universum Westeros: HBO hat nicht eine, sondern momentan ganze vier Spin-off-Serien in der Entwicklung! Auch wenn noch keine Details über den Inhalt herausgegeben werden, so sind diese Serien zu verschiedenen Zeiten in Westeros angesiedelt. Meine Spekulationen sind, dass dabei zum einen die Rebellion von Robert Baratheon gegen den Mad King dabei ist und einmal die ca. 100 Jahre früher angesiedelte „Heckenritter“-Romangeschichte („Dunk and Egg“). Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Rogue One – A Star Wars Story“ – Gelungener Fanfilm!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,70 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Als erstes von vielen Star-Wars-Spin-offs fährt Disney mit „Rogue One“ klar die Strategie „anders, aber bloß nicht zu anders“. Dabei schafft es Regisseur Gareth Edwards, aus dem dünnen Plot einen Film zu machen, der das Star-Wars-Universum sinnvoll erweitert und greifbar macht. Und dies auch tonal, ist der Film klar an ein älteres Publikum gerichtet und hat mehr von einem dreckigen Kriegsfilm mit unklarer Schwarzweiß-Zeichnung als einem spaßigen Weltall-Abenteuer. Einige Chancen verspielt der Film leider, so dass man mit den Figuren niemals wirklich mitfiebern kann, aber insgesamt bietet „Rogue One“ einen erfrischenden Blick und fügt dem Franchise neue Facetten hinzu. Dabei verlässt sich Edwards auf markante Star-Wars-Elemente, gibt sich selbst als Fanboy zu erkennen und kann letztlich gut unterhalten. Weiterlesen »

4 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Erster Teaser-Trailer zu „Rogue One: A Star Wars Story“

Und der erste Teaser-Trailer zum ersten „Star-Wars“-Spin-off „Rogue One“ von Gareth Edwards („Godzilla„, „Monsters„) ist raus. Und er konzentriert sich auf Felicity Jones und den dreckigen Krieg zwischen Rebellen und Imperialen. Wirklich überraschen oder begeistern kann er noch nicht, aber vielleicht schafft das ein weiterer Trailer. Es wird dennoch interessant, einen „Star-Wars“-Film ohne Jedis, Aliens und John Williams zu sehen. Hier ist der Teaser: Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Trailer zu „Independence Day 2“, „Fantastische Tierwesen“ etc.

In letzter Zeit gab es ein paar Blockbuster-Trailer, die für einige vielleicht interessant sind. Hier eine kleine Zusammenstellung von „Independence Day: Resurgence„, dem Harry-Potter-Spin-off „Fantastische Tierwesen„, „Star Trek: Beyond„, „X-Men: Apocalypse„, „The Legend of Tarzan„, „Crouching Tiger, Hidden Dragon: Sword of Destiny“ und „Zoolander 2„. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Fear the Walking Dead“ – Spin-Off mit Potential!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die Zombie-Serie „The Walking Dead“ ist bereits erfolgreich in der sechsten Staffel angekommen und ein Ende ist nicht in Sicht, da dachten sich die Macher, ein Spin-Off würde sicher auch Erfolg haben. „Fear The Walking Dead“ zeigt die Anfänge des Seuchenausbruchs und bietet damit tatsächlich einen neuen Blickwinkel auf die „Walking Dead“-Grundstory. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

Mads Mikkelsen und weitere News zu „Star Wars: Rogue One“

strain

Viele Neuigkeiten zum ersten von Gareth Edwards („Godzilla“) inszenierten „Star Wars“-Spin-off „Rogue One: A Star Wars Story“, wie er nun statt „Star Wars Anthology: Rogue One“ betitelt wird. Es gibt bereits ein erstes Bild über den Film, in dem die Pläne zum Todesstern gestohlen werden: siehe hier. Und man kann sich über großen Cast-Zuwachs freuen: Neben den bereits bekannten Felicity Jones, Ben Mendelsohn, Riz Ahmed und Diego Luna sind nun auch offiziell die Stars Mads Mikkelsen und Forest Whithaker sowie Alan Tudyk, Donnie Yen und Jiang Wen dabei. Man kann gespannt sein, was uns im Dezember 2016 erwartet.

Quelle: Starwars7news.com

Einen Kommentar schreiben

Infos zu „Episode 8“ und dem Spin-off „Rogue One“

Es gibt wieder Neuigkeiten aus Disneys „Star-Wars“-Imperium: „Episode 8“ hat nun offiziell den 25. Dezember 2016 als US-Starttermin und „Looper“-Regisseur Rian Johnson offiziell als Autor und Regisseur des Films bestätigt. Auch zum ersten Spin-off gibt es langsam Konkreteres: Der von Gareth Edwards („Godzilla“) inszenierte Film wird schon am 26. Mai 2017 in die US-Kinos kommen, „Rogue One“ heißen und Felicity Jones in der Hauptrolle haben. Klingt eher nicht nach Han-Solo- oder Boba-Fett-Spin-off …

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Annabelle“ – Spin-Off der „Conjuring“-Gruselpuppe

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,70 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

The Conjuring“ war einer der besseren Horrorschocker der letzten Jahre, etwas enttäuscht war man nur, dass die gruselige Puppe Annabelle nur am Rande der Handlung agieren durfte. Jetzt hat sie ihren eigenen Film bekommen, der die Vorgeschichte der dämonischen Puppe erzählt und zeigt, wie sie zu ihrer bösen Seite gekommen ist. Das ist spannend inszeniert und kann auch hier und da schocken, bleibt aber unter dem Strich doch Horror-Massenware. Für Fans des Genres aber trotzdem ein netter Zeitvertreib mit einem gewissen Potential fürs Unwohlfühlen abends im Bett. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Gareth Edwards macht „Godzilla“-Trilogie trotz „Star Wars“

Regisseur Gareth Edwards („Monsters„/“Godzilla“) dürfte heute in aller Munde sein! Nicht nur, dass er als Regisseur des ersten „Star Wars“-Spin-offs (Dezember 2016) verkündet wurde, für das Gary Whitta („Book of Eli„, „After Earth„) das Drehbuch verfassen wird; er bestätigte weiterhin, dass er auch noch zwei Fortsetzungen von seinem derzeitigen „Indie“-Blockbuster „Godzilla“ selbst inszenieren wird! Wer die Wiederbelebung der Riesenechse gelungen fand (Rezension kommt bald!), hat also allen Grund zur Freude. Eine steile Karriere, Mr. Edwards!

Quelle: Hollywoodreporter.com / Scified.com

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Wolverine – Weg des Kriegers“ – Neuer Spin-Off-Versuch!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,84 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Nachdem das erste Spin-Off „X-Men Origins: Wolverine“ auf voller Länge in die Hose ging, nicht zuletzt, weil es der „X-Men-Trilogie“ inhaltlich total widersprach, hat man sich jetzt doch noch mal daran getraut, dem Mann mit den Klingen einen weiteren eigenen Film zu widmen. Der präsentiert nur wenige andere Mutanten, spannt den Bogen zum Abschluss von „X-Men 3“ und bietet ein rundes Comicabenteuer, wenn auch vermutlich mehr aus dem Charakter rauszuholen gewesen wäre. Genug zum Unterhalten und ohne das ständige Kopfschütteln wie beim letzten Versuch. Mal schauen, ob die Fortsetzung von „X-Men: Erste Entscheidung“ daran anknüpft. Weiterlesen »

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

„Primeval: New World“ – Kanada kopiert Saurier-Trash!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die britische Serie „Primeval“ sollte eigentlich schon nach drei Staffeln abgesetzt werden, wurde dann aber doch für zwei weitere Kurzstaffeln verlängert, bevor es endgültig vorbei war. Einen weiteren Versuch hat jetzt das kanadische Fernsehen unternommen und ein eigenes Team auf die Jagd nach Anomalien und Dinosauriern geschickt, allerdings auch nur mit mäßigem Erfolg, nach der 13 Folgen umfassenden ersten Staffel ist auch hier schon wieder Schluss. Fans der britischen Vorlage dürften auch am kanadischen Spin-Off ihren Spaß haben, allerdings fehlt der Neuauflage ein wenig der naive Charme des Originals. Immerhin hat Andrew Lee Potts einen Gastauftritt. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Der Gestiefelte Kater“ – Überflüssiges „Shrek“-Spin-Off

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Im zweiten Teil von Dreamworks „Shrek„-Reihe war der Charakter des Gestiefelten Katers eine lustige Idee, doch schon in den Fortsetzungen fing sie etwas zu nerven an, trotzdem beschloss man, dem Kater seinen eigenen Film zu geben. Der spielt in der gleichen Märchenwelt wie „Shrek“, kann aber nur zeitweise mit ein paar Katzenwitzen unterhalten, für einen ganzen Film hat der Charakter einfach nicht genug zu bieten. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

1 2 »