Stephen King – TOP 8 der besten neuen Filme und Serien

Die zahlreichen Romane, Novellen und Kurzgeschichten von Stephen King sind schon seit den 80ern beliebte Vorlagen für Verfilmungen gewesen, allerdings versteckten sich zwischen wirklichen Highlights auch immer wieder fiese Rohrkrepierer. 2017 hat eine Welle von neuen Kinofilmen, TV-Filmen und Serien begonnen, auf die ich gleich noch näher eingehe. Allerdings sind für die nächsten Jahre fast 30 weitere King-Projekte in Planung. Neben der Serie „Castle Rock“ und natürlich dem zweiten Teil der Neuauflage von „ES“ sollen u.a. Neuverfilmungen von „The Stand“, „Friedhof der Kuscheltiere“ und „Der Feuerteufel“ kommen, außerdem sollen viele andere Romane und Geschichten wie „Doctor Sleep“, „Todesmarsch“, „Love“, „Joyland“ oder „Der Talisman“ verfilmt werden.

Hier kommen aber erst mal meine TOP 8 der neuen Serien und Filme von 2017:

Weiterlesen

„Der Dunkle Turm“ – Kings Epos enttäuschend adaptiert

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Der Mann in Schwarz flieht nicht mehr durch die Wüste. Bei der Verfilmung von Stephen Kings Opus Magnum, welches momentan acht Romane umfasst (von 1982 bis 2012), ist so ziemlich alles schiefgelaufen, was schieflaufen kann. Doch ist der Film wirklich so vernichtend schlecht, wie er vorab gemacht worden ist? Jein. Für Nicht-Kenner der Bücher ist der Film vermutlich solide und ganz unterhaltsam. Für Buch-Kenner ist der Film jedoch eher ein Schlag ins Gesicht und unverzeihlich. PG-13-Zugeständnisse, Budget-Limits und ein schwarzer Roland sind dabei keinesfalls die größten Probleme des Films, der fast alles Interessante der Bücher missen lässt und fragmenthaft einzelne Buchelemente zu generischem Effektkino vermurkst.

Weiterlesen

Das „The Stand“-Remake wird lang und R-Rated!

Vielleicht wird die geplante Neuverfilmung des Stephen-King-Klassikers „The Stand“ ja tatsächlich was! Zumindest hat der Regisseur Josh Boone („Das Schicksal ist ein mieser Verräter“) gesagt, dass der Film mindestens drei Stunden lang werden soll, in den Hauptrollen Top-Stars zu sehen sein werden und dass er den Film nicht auf eine familienfreundliche PG-Freigabe weichspülen will. Das klingt doch schonmal gar nicht schlecht. Mal sehen, ob man aus der epischen (auch in Sachen Seitenzahlen) Vorlage einen guten Kinofilm machen kann!

Quelle:
SciFiNow.co.uk

Weiterlesen

Neuverfilmung von Stephen Kings „The Stand“?

Nach Gerüchten über neue Filmfassungen von „Es“ und „Friedhof der Kuscheltiere“ soll man jetzt auch für Stephen Kings Epos „The Stand“ eine Neufassung im Kopf haben. Ob es sich hier um einen oder mehrere Filme handeln soll, ist noch nicht klar und doch hat sich der Erfolgsautor selber dazu geäußert, dass die vierteilige TV-Verfilmung mit Hauptdarsteller Gary Sinise schwer zu überbieten sein wird. Diese Version hatte trotz des TV-Standards mit einer Gesamtlauflänge von sechs Stunden die Buchvorlage wirklich großartig umgesetzt.

Quelle: /Film 1 | /Film 2

Weiterlesen

Neuverfilmung von Stephen Kings „Es“ in Arbeit

Und wieder ist ein Remake unterwegs, diesmal soll eine neue Adaption des erfolgreichen, ca. 1000 Seiten umfassenden Horror-Klassikers „Es“ von Stephen King in Planung sein. Anders als die ABC-Fernsehverfilmung aus den 90er Jahren soll diesmal eine Kinofassung her. Ich bin gespannt, meiner Meinung nach bietet der Clown noch immer großes Gruselpotential. Vielleicht kommt dann ja auch bald eine Kinoversion von „The Stand“, über die ich mich auch sehr freuen würde.

Quelle: www.variety.com

Weiterlesen