Albtraum-Potential: Die TOP 10 der gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten!

Nachdem ich fast schon enttäuscht eine Nacht nach dem Kinobesuch vom „Stephen Kings ES“-Remake aufgewacht bin, ohne überhaupt nur Einschlafprobleme und schon gar keine Albträume gehabt zu haben, habe ich mir die Frage gestellt, welche Horrorfilme mich eigentlich am meisten den Schlaf gekostet haben. Es war gar nicht so leicht, die zehn Filme herauszufinden und für mich persönlich in eine Reihenfolge zu bringen, aber hier sind meine zehn größten Albtraumgaranten! Ich bin gespannt auf eure eigenen Alternativen! Sind es die gleichen Filme, eine andere Reihenfolge oder haben euch ganz andere Filme kalt erwischt? Schreibt es uns in einem Kommentar!

Weiterlesen

„Split“ – Shyamalans neuer Thriller mit James McAvoy

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 Sterne (1 Stimmen) Loading...

Nach zahlreichen Flops konnte M. Night Shyamalan mit seinem letzten Film „The Visit“ Kritiker und Publikum wieder weitestgehend überzeugen, das dürfte auch mit seinem neuen Thriller „Split“ gelingen, der aber nicht zuletzt von einem großartigen James McAvoy lebt, dessen Darstellung eines schizophrenen Mannes, in dessen Kopf über zwanzig verschiedene Personen leben, wohl eine seiner besten ist. Aber auch Anya Taylor-Joy als entführtes Mädchen kann nach „The Witch“ und „Das Morgan Projekt“ eine weitere gelungene Leistung auf ihrem jungen Schauspielkonto verbuchen.

Weiterlesen

„The Visit“ – Netter Horror von M. Night Shyamalan

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,50 Sterne (2 Stimmen) Loading...

Als M. Night Shyamalan mit „Sixth Sense“, „Unbreakable“ oder „Signs“ als Regisseur startete, galt er als Wunderkind, doch je aufwendiger seine Filme wurden, desto schlechter wurden sie auch und erreichten mit „Die Legende von Aang“ und „After Earth“ den absoluten Tiefpunkt. Das war wohl auch Shyamalan selbst klar, daher kommt mit „The Visit“ wieder ein schlichter, einfacher Horrorfilm daher. Dieser kann immerhin wieder gruseln, verwirren und überraschen, aber ein Geniestreich sieht anders aus. Aber immerhin wieder ein Schritt in die richtige Richtung der Rehabilitierung des gefallenen Regisseurs.

Weiterlesen