„Flatliners“ – Völlig überflüssige Neuauflage!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,00 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Der 80er-Klassiker „Flatliners“ mit Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon ist in meinen Augen auch kein Meisterwerk, aber trotzdem für die damalige Zeit interessant, da er sich dem Thema „Leben nach dem Tod“ schon damals auf eine interessante, nicht-religiöse Weise widmete. Jahrzehnte später ist die Technik nun schon um Längen weiter, trotzdem gibt es keine verlässlichen Informationen zu dem Thema, eine perfekte Grundlage, um sich dem Stoff auf eine interessante neue Weise ein weiteres Mal zu widmen. Die Chance wird hier allerdings im großen Stil vertan, die Handlung wird kaum variiert, nur der Horroranteil wird unnötig erhöht. Und wer aufgrund der Nebenrolle von „Original-Flatliner“ Kiefer Sutherland auf eine Fortsetzung und einen Bezug zum alten Film gehofft hat, der wird ebenfalls enttäuscht. Auch „Flatliners“ ist nur ein müder Neuaufguss, der dabei tatsächlich die Chance gehabt hätte, dem Stoff eine neue Richtung zu geben.

Weiterlesen

„Schneemann“ – Fassbender jagt Killer in Norwegen!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

Ein Kriminalthriller in Nordeuropa, Schnee und Blut, eine normalerweise spannende Kombination. Nicht zuletzt seit der „Millenium“-Trilogie erfreuen sich Krimis aus dem Norden einer großen Beliebtheit. „Schneemann“ könnte auch in diese Sparte passen, mit Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg, Val Kilmer und J.K. Simmons prominent besetzt, ausgetattet mit tristen Bildern des schneebedeckten Norwegens, in der Hauptrolle ein fertiger, aber fähiger Ermittler, an seiner Seite eine junge ehrgeizige Frau, beide verfolgen einen fiesen, brutalen Serienkiller. Klingt alles nicht schlecht, doch Fassbender kann tatsächlich mal nicht voll überzeugen, die Handlung ist ein einziger Lückenteppich, sodass man weder genug über die Personen erfährt, noch die Auflösung des Falls wirklich verständlich daher kommt. Schade, aber auch nordische Filme müssen nicht immer überzeugen.

Weiterlesen

„Mr. Mercedes“ – Hochspannender King-Thriller in Serie!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

Und weiter geht der Stephen-King-Hype 2017, dieses Mal mit der Verfilmung des ersten Teils seiner Bill-Hodges-Trilogie. „Mr. Mercedes“ ist ein wirklich spannender Thriller über einen pensionierten Cop, der einem nicht gefassten Killer noch auf die Schliche kommen will, aber stattdessen selber von diesem in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel verwickelt wird. Glücklicherweise wurde der vielschichtige Roman in zehn Serienfolgen umgesetzt, so bleibt genug Zeit für die Charakterbildung und die spannende, immer wieder überraschende Handlung. Das Beste sind aber eindeutig die Darsteller, allen voran Brendan Gleeson als Hodges und Harry Treadaway als Brady „Mr. Mercedes“ Hartsfield, dessen Rolle ursprünglich von dem verstorbenen Anton Yelchin gespielt werden sollte. Ein wirklich toller Krimi, der nicht nur King-Fans voll in seinen Bann ziehen dürfte.

Weiterlesen

„Atomic Blonde“ – Charlize Theron als Spionin mit Wumms!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   4,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

Die Trailer ließen vermuten, dass hier einen hier eine weibliche Mischung aus „James Bond“ und „John Wick“ erwarten würde, doch die toll choreografierten Actionszenen wurden auch zu einem Großteil schon im Trailer verheizt. „Atomic Blonde“ schwankt allerdings immer hin und her zwischen Action- und Spionagethriller, die zur Grenzöffnung 1989 in Berlin angesiedelte Handlung wirkt oft etwas wirr, aber Charlize Theron und James McAvoy machen Spaß. Ansonsten holpert der Film ein wenig beim Versuch, übertriebene Kampfszenen mit einer verwirrenden Spionagegeschichte zu kombinieren. Vielleicht hätte eine konkrete Ausrichtung insgesamt besser funktioniert.

Weiterlesen

„Get Out“ – Netter Thriller mit Rassismuskritik!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,50 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Immerhin gibt es sie noch, die Horrorfilme, die mal eine neue Richtung einschlagen, dazu gehört auch „Get Out“. Rückwirkend ist die Story zwar alles andere als sinnvoll und auch etwas vorhersagbar, aber beim Anschauen hat er mich irgendwie doch gekriegt. Der Film war spannend, hier und da überraschend und vor allem nicht so, wie man es erwartet hätte. Interessant ist vor allem der Anteil an Sozialkritik, die hier von einer ganz interessanten Seite kommt. Als Horrorfilm eine nette Abwechslung, aber unterm Strich trotz aller netten Ideen keine Neuerfindung des Genres.

Weiterlesen

„You Are Wanted“ – Serienthriller nur für Fans von Matthias Schweighöfer!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,50 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Das ist sie also, die erste deutsche Amazon-Serie. Ein Hackerthriller, bei dem Deutschlands beliebtester Schauspielbubi Matthias Schweighöfer nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch noch bei Regie, Produktion und Musik die Finger mit im Spiel hat. Das Ergebnis versucht den Stil amerikanischer Vorlagen zu kopieren, doch neben ein paar gelungenen Aufnahmen will hier eigentlich gar nichts funktionieren. Die Handlung trieft nur so von Klischees und erfindet das Wort Logiklücke noch mal völlig neu. Schweighöfer spielt in der ernsten Rolle besser als gedacht, passt aber irgendwie trotzdem nicht, die Nebendarsteller Alexandra Maria Lara, Karoline Herfurth und Tom Beck können nicht gegen das schlechte Script anspielen, versuchen es aber auch nicht wirklich. Sunnyboy Matze und die Amazon-Werbetrommel werden allerdings wieder genug Fans finden, denen Effekthascherei und künstliche Spannung reicht, um über die zahlreichen Schwächen von „You Are Wanted“ hinwegzusehen.

Weiterlesen

„Split“ – Shyamalans neuer Thriller mit James McAvoy

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   6,00 / 10,00 (1 Stimmen) Loading...

Nach zahlreichen Flops konnte M. Night Shyamalan mit seinem letzten Film „The Visit“ Kritiker und Publikum wieder weitestgehend überzeugen, das dürfte auch mit seinem neuen Thriller „Split“ gelingen, der aber nicht zuletzt von einem großartigen James McAvoy lebt, dessen Darstellung eines schizophrenen Mannes, in dessen Kopf über zwanzig verschiedene Personen leben, wohl eine seiner besten ist. Aber auch Anya Taylor-Joy als entführtes Mädchen kann nach „The Witch“ und „Das Morgan Projekt“ eine weitere gelungene Leistung auf ihrem jungen Schauspielkonto verbuchen.

Weiterlesen

„Nocturnal Animals“ – Vielschichtiger Thriller!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   7,50 / 10,00 (2 Stimmen) Loading...

Der neue Thriller von Tom Ford ist schon alleine wegen seiner verschiedenen Ebenen und der fesselnden Handlung interessant, überzeugt aber vor allem wegen des grandiosen Spiels von Amy Adams und Jake Gyllenhaal, die durch ebenfalls toll spielende Schauspieler wie Michael Shannon, Aaron Taylor-Johnson, Isla Fisher, Armie Hammer und Michael Sheen großartig unterstützt werden. „Nocturnal Animals“ ist tiefgründig, bitter und mitunter ziemlich hart, auf jeden Fall kein Thriller nach Schema F und damit vermutlich auch nicht nach jedermans Geschmack.

Weiterlesen