„Hard Candy“ – Netter kleiner Thriller!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,50 (4 Stimmen)
Loading...

Ein Fotograf Anfang 30 lernt im Internet eine 14-jährige kennen, trifft sich mit ihr und nimmt sie auf ihren Wunsch mit nach Hause. Nach etwas Alkohol und ihrem Angebot, für erotische Fotos zu posieren, scheint alles in eine Richtung zu laufen… Falsch! Der Fotograf wird ohnmächtig, wacht gefesselt wieder auf und sieht sich einem Mädchen gegenüber, dass Kinderschändern den Kampf angesagt hat… Tolles Spiel der zwei Darsteller, interessante Entwicklung, vielleicht ein wenig zu lang. Interessant festzustellen, dass man angesichts des Katz-und-Maus-Spiels nie so ganz weiß, auf wessen Seite man eigentlich stehen soll. Ist der Fotograf wirklich ein Kinderschänder oder unschuldig? Ist das Mädchen verrückt oder selber Opfer? Eine kleine Perle im Kino-Alltag. Absolut empfehlenswert!

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Der Film bekommt von mir ebenfalls einen Pluspunkt. Er ist sehr zu empfehlen, wobei das FSK mit dem Streifen vielleicht ein wenig hart ins Gericht gegangen ist. Imo ist FSK 18 ein wenig zu hart, da es kaum zu Gewaltszenen kommt, vielleicht wegen der Thematik des Films.

  2. von mir ist der film ebenfalls positiv zu bewerten, auch wenn er wirklich zu lang ist. dies kommt wohl daher, dass quasi zwei schauspieler die ganze zeit am selben ort sind und zu wenig wendungen vorkommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.