5 Kommentare

  1. Wer außer Roland Emmerich und Wolfgang Petersen macht denn Science-fiction in Hollywood? Aber das ist doch nicht „Independence Day“ und nochmal „Enemy Mine“ wäre ja auch frech…. hmmm, „Stargate“, wo James Spader am Anfang seinen Vortrag hatte und dann im Regen abgeholt wird?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.