Filmzitate erraten – Teil 4

…und wieder weiter in einem neuen Post:

Was ist der Unterschied zwischen ’nem Radiosprecher
und ’nem Arschloch? Es gibt keinen!

Los geht’s!

Verwandte Artikel

22 Kommentare

  1. also gut…dann ratet mal „Ich wollte mich vielleicht mit ein paar Ketten an einen Bulldoser ketten. Willst du mitkommen?“

  2. Oh man, mir kommt das Zitat voll bekannt vor… aber offensichtlich brauchen wir dringend ein paar Tipps… ;)

  3. „Die Stimme, die Sie hören, ist nicht meine Stimme, sondern die Stimme in meinem Innern. Ich habe seit meinem sechsten Lebensjahr nicht mehr gesprochen.Niemand weiß, warum. Nicht einmal ich selbst.“

    Na – woher? =)

  4. Pau meinte, dass der nur nicht wachsen wollte und da hat er wohl recht :(

    Mein neuer Tip ist dann „Das Piano“, wenn das der Film war, wo das Mädel einen Oscar bekommen hat… aber gesehen hab ich den nicht… kennt einer den überhaupt? lohnt der?

  5. Der Punkt geht an Tom! =)

    Also, ich mag den Film.

    @ Julian
    Ey – sowas würd ich nie posten!!!

  6. Da zeigt man das EINMAL dem ivan… Sehr gut, absolut richtig… 7 Minuten ist fiese.. Du bist dran!

  7. Ok, dann mal los: „Versucht der Truck nach links zu schwenken, da hilft nur eines: gegenlenken!“ Ich glaube, den guck ich jetzt gleich :-)

  8. Klingt wie ein Terrence-Buddy-Film, wie heißt denn der mit dem Truck? „Zwei sind nicht zu bremsen“? Oder liege ich irgendwie völlig falsch?

  9. „Zwei sind nicht zu bremsen“ ist der mit dem Truck und den Delphinen, ja. Aber den suchen wir hier nicht. Daher: völlig falsch :-)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.