„Shinobi“ – Schlechter als „Tiger & Dragon“

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,34 (3 Stimmen)
Loading...

shinobi.jpgBei der Sneak-Preview am Montag lief diesmal ein japanischer Film mit dem Namen: „Shinobi: Heart under Blade“. Es war ein Martial-Arts Film wie „Tiger & Dragon“ oder „Hero“, hier ging es allerdings um zwei verfeindete Shinobi Clans (quasi „Kriegsstämme“), die verfeindet waren. Nun wurde für die Ehre aus beiden Stämmen 5 Krieger auserkoren, die gegeneinander kämpfen sollten, doch die Anführer beider Gruppen waren heimlich ein Paar und mussten jetzt gegeneinander kämpfen.

Der Film zeigt die typische „Romeo & Julia“ Geschichte im Mittelalter Japans, verbunden mit ziemlich viel Fantasy, denn jeder Krieger hatte eine eigene „Spezialfähigkeit“ (Illusionen erschaffen, Zeitlupe, nur durch einen Blick jemanden töten), was allerdings den Film teilweise unfreiwillig komisch gemacht hat. Die Kämpfe waren zwar spektakulär, doch man merkt, dass leider auch in den japanischen Filmen die Spezialeffekte Einzug erhalten haben. Wenn man sich „Shinobi“ anschaut, vermisst man doch die Kampfszenen aus solchen Filmen wie der oben schon genannte „Tiger & Dragon“, wo sie noch ohne große künstliche Effekte gearbeitet haben…

Fazit: Der Film hat zwar durch schöne Kamerafahrten und einer netten Moral seine Daseinsberechtigung verdient, doch sollte man lieber die alten Klassiker heraus holen, bevor man sich diesen Film anschaut.

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Ok, im Verlauf des Films bekommt er ein paar nette Storyansätze, aber die (äußert schlecht animierten) X-Men-Fähigkeiten wirken einfach zu schlecht und lächerlich und ruinieren so den ganzen Film. Jeglicher Anspruch geht leider dadurch verloren. Absolut nicht zu vergleichen mit „Hero“, „Tiger & Dragon“ und „House of Flying Daggers“.

  2. Wie schon oben angedeutet – eine ganzschöne Freakshow. Wobei mir der Film doch gefallen hat und meiner Meinung nach sowieso ein Vergleich mit Tiger und Dragon und Co. sowieso hinkt, da sie bis auf asien wenig gemeinsam haben, sondern wohl eher mit X-Men vergleichbar wäre, wenn man unbedingt was vergleichen wollte..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.