Fortsetzungen, Teil 734: Forrest Gump

forrest2.jpgTja, da Hollywood die Ideen ausgehen, sind Fortsetzungen großer Blockbuster aus den 80ern und 90ern zur Zeit eindeutig in, da man hofft, an den damaligen Erfolg anknüpfen zu können. Neuestes Opfer: Forrest Gump!

Der brilliante Film von Robert Zemeckis mit Tom Hanks in der Hauptrolle lief Anfang der 90er sehr erfolgreich im Kino, nun hat man vor, den Fortsetzungsroman „Forrest Gump & Co.“ von Winston Groom über die Abenteuer von Forrest und seinem Sohn in den 80ern und 90ern zu verfilmen. Derzeit verhandelt man gerade mit Tom Hanks, der erneut die Hauptrolle spielen soll und auch Gary Sinise soll wieder mit dabei sein.

Und wieder einmal werden wir abwarten müssen, ob Hollywood die Qualität eines seiner ganz großen Klassiker mit einer überflüssigen Fortsetzung mindert, oder auch diese Umsetzung so gut gelingt wie der Vorgänger…

Quelle: www.cinefacts.de

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Forrest Gump und Fortsetzung? Geht das?
    Wenn ich schon höre, dass der Film von Forrest und Forrest Jr. handeln soll frage ich mich, ob dieses Konzept aufgeht. Ein liebenswert dümmlicher Vater und ein neunmalkluges Kind, hmm.. ich seh da persönlich nicht wirklich interessanten Stoff. Ich stelle es mir schwer vor im selben Genre zu bleiben.
    Nun habe ich die Bücher nie gelesen und kann mir dadurch kein wirkliches Urteil erlauben, aber von meinem aktuellen Standpunkt, dass ich den Film ein paar mal gesehen habe, würde ich sagen: Das wird nix.

  2. Kann mich Schuetti nur anschließen: Das wird nix!

    Der Film steht für sich und vermittelt wunderbar die Geschichte Amerikas mit einem Augenzwinkern. Aber sowas kann man nicht wiederholen! Wann verstehen die Produzenten eigentlich mal, dass man nichts wierholen kann?!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.