„Clerks 2“ – Peinliche Neuauflage!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (8 Stimmen)
Loading...

1994 machte ein Independent-Filmemacher namens Kevin Smith mit seiner Komödie „Clerks“ auf sich aufmerksam, in der es um zwei Freunde ging, die in einer Ladenzeile und einer dazugehörigen Videothek arbeiteten und die meiste Zeit des Tages über Frauen, Filme und den Sinn des Lebens philosophierten. Obwohl mit sehr einfachen Mitteln gemacht, bestach der Film durch seine tollen Dialoge. Smith machte sich daraufhin mit Filmen wie „Dogma“ einen Namen. Weiterlesen

„Harry Potter und der Orden des Phoenix“ – Durchweg gut, aber kein Knaller

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,16 (12 Stimmen)
Loading...

Erstmal Respekt an den Drehbuchautor, der es geschafft hat, das umfangreichste Potter-Buch in eine Filmstory zu verpacken, die nichts Wichtiges auslässt und auch viele wichtige Kleinigkeiten mit einbringt. Während im dritten und vierten Teil teilweise doch recht drastische Kürzungen gemacht wurden, können hier auch Nichtleser der Story weiter folgen. Allerdings merkt man dem Film leider an, dass der neue Regisseur bisher in erster Linie TV-Filme gedreht hat, trotz hohem Budget und großartigen Special-Effects ist der Film zwar durchweg gut, aber leider kein Knaller, wie man nach den Trailern erwartet hätte. Weiterlesen

„Black Snake Moan“ – Super gespielt!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,80 (5 Stimmen)
Loading...

blacksnakemoan.jpgWas passiert, wenn ein frustrierter älterer schwarzer Ex-Blues-Sänger auf ein sexsüchtiges junges weißes Mädchen trifft? In „Black Snake Moan“ versucht Samuel L. Jackson die sündige Christina Ricci durch Anketten wieder vom Pfad der Sünde abzubringen. Dabei hilft ihm nicht nur sein Glaube, sondern auch die Musik. Der Film lässt einen tief in die dunkle Seele der Menschen blicken und bietet gleichzeitig einen Hoffnungsschimmer für diejenigen, die ihr Leben schon als verloren glaubten. Weiterlesen

„Indiana Jones IV“ – Was wird das bloß?!

Da man nun doch tatsächlich mit dem Dreh des vierten „Indiana Jones“-Films angefangen hat und sich das Thema immer noch großer Beliebtheit erfreut, widmen wir dem Mann mit Hut und Peitsche doch nochmal einen neuen Post. Was wird das jetzt eigentlich für ein Film, der uns da im Mai 2008 erwarten soll? Drei alte Männer (Spielberg, Lucas, Ford) versuchen nochmal, zu ihren großen Zeiten zurück zu kehren und …was? Erschaffen eine fantastische Neuauflage des Kultes? Oder ruinieren den Kult? Weiterlesen

Was verwurstet das Kino als nächstes?

monopoly.jpgAls ich gestern das erste Poster zur Realverfilmung von „Alvin & die Chipmunks“ gesehen habe (Das war mal eine blöde Zeichentrickserie mit singenden Eichhörnchen oder so), dachte ich mir mal wieder, was denn heutzutage nicht zu blöd sei, um es noch einmal fürs Kino auzugraben. Topmeldung bleibt aber da die Meldung, dass Ridley Scott „Monopoly“ verfilmen will, nein, keinen Film, in dem das Spiel eine Rolle spielt, sondern wirklich eine Verfilmung über das Straßen kaufen, Hotels bauen und ins Gefängnis gehen. Weiterlesen

Filmzitate erraten, Teil 29

So, und weiter geht’s. Nach „Elvira“, „Hinter dem Rücken“ und „One Hour Photo“ kommt hier das nächste Filmzitat, das erraten werden will:

„Woher willst du wissen, dass meine dämliche Unerfahrenheit nicht in Wahrheit eine ausgeklügelte Form von Manipulation ist, durch die ich die Erwartung der Menschen senke, und mir damit die Möglichkeit verschaffe, in jeder gegebenen Situation ungestört zu Werke zu gehen?