„Clerks: unscensored“ – Kleine Serie ganz groß!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,42 (7 Stimmen)
Loading...

Nachdem ich damals „Clerks“ gesehen hatte war ich total begeistert. Wie krank und gleichzeitig ehrlich ein kleiner Filmemacher sein kann. Die Schauspieler waren nicht die besten, die Handlung eigentlich ein Rausrenner, aber irgendwas hatte der Film, dass er mich in seinen Bann zog. Aber genau das hat Kevin Smith genommen und komprimiert in die sechs Folgen dieser Kleinserie gesteckt.

Die Serie handelt wieder von „Dante“ und „Randal“ und natürlich „Jay“ und „Silent Bob“. Der Humor wird noch auf die Spitze getrieben. Wir sehen wunderbare Huldigungen von Filmen und Serien, zum Beispiel „Batman und Robin“, nicht der Gouverneur-Film, sondern die geniale Serie aus den Sechzigern mit dem einzig wahren „Batman“ – Adam West! Kleine feinsinnige humoristische Einlagen versüßen uns die immer wieder stattfindenen Rückblicke. Schaut euch die sechs Folgen am Stück an, die 2 Stunden lohnen! Eine dummdreiste Wiederholung jagt die nächste, genau meine Tasse Humor! Also, Kommando Bobbele!

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.