Filmzitate erraten, Teil 39

Nach einer kleinen Pause geht es jetzt weiter. Wir hatten im letzten Post: „Mein Name ist Nobody“, „Apollo 13“, „Fight Club“ und „Geschenkt ist noch zu teuer“.

Der neue heilige Gral ist:

„Das soll ein Messer sein? DAS ist ein Messer!!!“

Verwandte Artikel

27 Kommentare

  1. Mal ein Serienzitat:

    „Weißt du, du könntest nur noch unproduktiver sein, wenn du selbst die Wand wärst, gegen die du dich lehnst. Aber dann bräuchtest du wieder einen Idioten, der sich gegen die Wand lehnt, damit du denken kannst: Was für ein unproduktiver Idiot. Aber das wäre immernoch besser als garnichts zu tun!“

  2. Könnte evtl zu nichtssagend sein, aber sei’s drum:
    „Guten Morgen, Mr… Carbino. Ich heiße Horace und warte Ihre Satellitenschüssel.“

  3. ne, so offensichtich isses nu nicht ;) Ein kleiner Tipp nochma hinterher: Horace ist nicht sein wirklicher Name.

  4. Der letzte Tipp hat es ja auch eher erschwert als leichter gemacht. Vielleicht könnten wir noch einen bekommen?

  5. Also Horace, der nicht Horace heißt, ist eigentlich auch kein Satellitenschüsselreparatur-Fuzzi, sondern nutzt diese „Tarnung“ nur, um sich an den Schüsseln seiner Nachbarn zu schaffen zu machen.

  6. „Eine unbequeme Wahrheit“… *G ne, also dann kann es ja eigentlich nur „The Day After Tomorrow“ sein… oder?

  7. ne, beides zu neu, der film is aus den 90ern und liefert eine etwas andere ursache für den treibhauseffekt ^^. imdb führt den film übrigens als sci-fi-mistery-thriller.

  8. Hmmm… mir schwirrt im Kopf noch dieser komische Film mit Charlie Sheen rum… „The Arrival“… irgendwas großes machen da die Außerirdischen, aber war es Erderwärmung?

  9. Jepp, der TOM hat’s. Es ist „The Arrival“, in dem die Aliens Terraforming betreiben und damit die Erde an ihre warmen Bedürfnisse anpassen. Weiter geht’s!

  10. Hoppala… ich bin ja dran ;-)

    „Der Mensch wird weinend geboren und hat er keine Tränen mir, dann stirbt er…“

  11. Hmmm, ab jetzt dürfen wir BATEMAN Nachlässigkeiten beim Filmzitateraten wohl nicht mehr so vorwerfen, wenn der TOM da auch nicht ganz so am Ball bleibt… ;)

    Vielleicht wäre da doch mal ein Tipp nicht verkehrt… :)

  12. Oha, na dann weiter mit diesem hier:

    „In der Theorie können Physiker auch beweisen, dass ein Elefant mit seinem Schwanz an einem Gänseblümchen von einer Klippe herunterhängt.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.