500 Jahre flimmerBLOG!

500-jahre.jpg

Es kommt einem so vor, als wäre es gestern gewesen, als die zwei Pioniere unerschrocken in das wilde Internetz aufbrachen, um alle Menschen mit ihren Meinungen zu Filmen und dem ganzen Hollywood-Gehabe zu belästigen. Und nun schreibe ich hier gerade den 500. Post. Ihr habt weit über 2500 Kommentare zu den unterschiedlichsten Themen abgegeben. Evergreens, wie das Filmzitate erraten, das Filmquiz, die Battles, die Besten der Besten, Wahlen oder einfach nur Dinge, die einem auf der Seele brennen und die einfach mal der Weltöffentlichkeit gesagt werden müssen, machen das Flimmerpaket rund. Mit einer Freudenträne im Auge gratuliere ich uns allen zu einem halben Jahrtausend Flimmer!

Verwandte Artikel

4 Kommentare

  1. Na, dann schauen wir doch mal wieder in der Statistik, wer am wenigsten Privatleben hat und sich mehr auf dem flimmerBLOG als im wirklichen Leben aufhält… ;)

    Die Top-Poster sind: PAU (297), TOM (126), BATEMAN (37), CAT (18) und THREEPWOOD (11)

    Die Top-Kommentierer sind: PAU (717), TOM (637), THREEPWOOD (349), BATEMAN (254), SCHUETTI (209), FX (82), CAT (69), KADDI (69), SEBASTIAN (37), GATMAN (31) und BELDARAN (24)

    Stand: 12. November 2007, 13:00 Uhr

  2. Olé! 500? Verdammt, wo war der „Flimmerbolg is Sparta!!!“-Post. Verdammt! Und was hat der FB mit Nagetieren zu tun? Und warum hat das Tier Augen wie die Hypnosekröte? Man weiß es alles nicht. Weiter so.

  3. Naja, ich bin ja dafür alle 10 Posts zu feiern… Ich mein ab und an hat man ja das Gefühl, dass der Flimmer am absterben ist, weil niemand mehr Posts schreibt oder zumindest mal einen Kommentar hinterlässt. Und wenn man dann schon kurz vorm hinschmeißen ist, springen plötzlich Schreiber und Kommentatoren mit grünen Strumpfhosen aus dem Gebüsch und alles wird wieder so schön wie damals…

    Die Geschichte der Nagetiere ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Es war damals, im Juni, als der Flimmer seine erste volle Sonnenumrundung feierte. Die beiden Dicken wollten dies gebührend Preisen, und krakelten was zusammen… das sah scheiße aus. Also wurde auf die niedersten Instinkte vertraut und, da wir ja kein PornoBlog sind, das nächst logische genommen: Süße kleine Tiere.

    Ich muss auch nochmal raus finden was das nun für ein Tier war, was wir da genommen haben… Aber der Vergleich zur Hypnosekröte passt ;-)

  4. Und noch was tolles neues! Der Umzug auf einen neuen schnelleren besseren superen Server hat geklappt… subjektiv ist das jetzt alles viel viel schnellerbesser… ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.