„Harry Potter 7“ – Verfilmung als Zweiteiler?!

Im Internet kursieren derzeit Gerüchte, dass der siebte und letzte Teil der Harry Potter Reihe nicht, wie alle anderen Bücher in nur einem Film umgesetzt werden soll. Anscheinend reiche die Handlung für zwei Filme! Inhaltlich kann ich das schon verstehen, schließlich gab es in dem Buch mehr als nur ein Highlight. Die Frage ist nun, wo man die Grenze ziehen will? Wer das Buch noch nicht kennt, der sollte sich die Kommentare nicht weiter durchlesen, denn hier wird GESPOILERT!

Welche Passagen dürften Eurer Meinung nach auf keinen Fall fehlen und würden somit einen Zweiteiler rechtfertigen? Auf welche Teile könntet Ihr hingegen zugunsten eines Einteilers verzichten? Was wäre der Vorteil eines Zweiteilers, schließlich verlässt man damit die Tradition? Oder wäre Euch ein 200 Minuten Film lieber?

Ich persönlich fände einen Zweiteiler nur dann ok, wenn auch wirklich das ganze Buch umgesetzt wird und beide Teile trotzdem zusammen gedreht werden. Scheiße ist dabei natürlich, dass man dann nochmal ein Jahr auf den 8. Potter warten muss… Aber lieber einer mehr, als dass es wieder so ein Durchgehetze wird wie bei Teil 5!

Verwandte Artikel

48 Kommentare

  1. Die Fülle an Stoff im siebten Band von Harry Potter würde sicher zwei Verfilmungen füllen können, aber richtig, dann müsste man noch ein weiteres Jahr warten, was auch irgendwie blöd wäre. Ich glaube, ich hätte am liebsten eine 200-Minuten-Verfilmung, das hat bei „Herr der Ringe“ auch funktioniert.

    Generell können gewisse Parts des Buches gekürzt werden, wie z.B. die Hochzeit von Bill und Fleur oder gerade auch die Zeiten, in denen sich bei Harry und seinen Freunden nichts Neues ergibt und sie nur umherirren.

    Andererseits passiert so viel, was richtig umfangreich in Szene gesetzt werden könnte, die Besenverfolgung gleich am Anfang, die Gefangennahme durch die Todesser, der Einbruch bei Gringotts und die Flucht mit dem Drachen, der Besuch in Godric’s Hollow und natürlich die gigantische Endschlacht in Hogwarts. Das alles zu kürzen, um nur einen Film zu machen, wäre wirklich schade…

    Aber vielleicht ist das ja mit einem guten Drehbuch und einer sehr langen Laufzeit doch realisierbar. Ansonsten warte ich auch gerne auf „Harry Potter 7.2″… ;)

  2. Also ich glaube, ich wäre eher für einen ziemlich langen Film. Da gibt es eine Menge, die man kürzen könnte. Ich glaube, dass ein Aufteilen nur aus Profitgründen im Gespräch ist. Wobei es in der Tat möglich wäre, zwei Filme draus zu machen (mit viel strecken). Mit einem guten Drehbuchautoren würde ein einzelner Film besser werden, denke ich. Viel interessanter ist, dass Steven Spielberg anscheindend wirklich im Gespräch ist… Angst kommt auf!

  3. Auf jeden Fall ist es kein Gerücht, sondern von offizieller Seite kommt die Meldung, dass dies gerade diskutiert wird. Mal sehen, ob es wirklich zwei Filme werden.

  4. Lieber ein längerer film als so eun Gehetze wie im fünften teil.wer das <Buch nicht kannte hat den Film teiweise gar nicht verstanden.wer5 das buch kannte war vom Film enttäuscht

  5. Es werden tatsächlich zwei Filme, einer soll 2010, der andere 2011 in den Kinos sein (soviel zum Thema, der „Hobbit“ habe 2011 keine Fantasykonkurrenz durch Potter mehr). Ich finde das nicht so knülle, die Story hätte man auch gut in einen längeren Film packen können, insbesondere, da defintiv Fleur und Bill auch im sechsten Film weggelassen werden und somit vermutlich auch der gesamte Hochzeitsteil aus dem letzten Buch rausfliegt. Außerdem wüsste ich auch keine Zäsur bzw. ein Finale für den ersten Teil. Nunja, momentan läuft irgendwie alles nicht so knülle bei den Fantasyfilmen…

  6. Immerhin kommen die beiden Filme dann mit Abstand von einem halben Jahr, man muss also nicht wie sonst immer anderthalb Jahre warten, bis es weitergeht. Grundsätzlich denke ich schon, dass man zwei Filme draus machen könnte aufgrund des Umfangs und ein mögliches Ende wäre entweder die Rückkehr von Ron oder die Ereignisse in Godrics Hollow.

  7. Ich denke das es schon besser wäre weil es schon blöd ist wenn sie wieder so viel raus lassen würden wie bei teil 5, was ich nicht verstehe teil 5 ist eigentlich wesentlich länger gewesen von der seiten anzahl und da haben sie fast die hälfte weggelassen. Aber der vorteil an einem zwei teiler wäre das so fast alles drinn wäre,was schade wäre ist wenn sie dann trotzdem große sachen weglassen würden. Ich bin der Meinung wie PAU man könnte die zeit wo sie keinen ahnung haben weg lassen, aber mit der Hochzeit fänd ich es schon gut wenn sie wenigstens zeigen würden wie sie gewahrnt werden und auch wo sich Krum über Lunas Vater aufregt weil er das zeichen von grindewald trägt. Wenn das fehlen würde dann würden einge vielleicht nicht wissen was es mit dem zeichen auf dem buch vorsich hat was Hermine bekommt, oder das sie es auf dem grabstein dieses Zeichen wieder finden.

    ein 2 Teiler hat vor und nachteile denke ich aber das das dann echt da kappen sollte woe PAU gesagt hat ich weiß nicht mehr genau wann Ron wieder kommt aber ich denke da sollte man es kappen. Außerdem sollte aufjedenfall die schlacht in Hogwarts kommplet da gestellt werden auch wo harry Dumbeldor wieder triff auf dem Bahnhof…Obwohl ich ja nie verstanden hab warum da und wie das passiert ist.

    Wie findet ihr den das buch im allgemeinen ich persönlich fine das ende ja ein bisschen blöd so ist aufjedenfall klar das es keinen 8 teil gibt oder?

  8. also des ende ist echt deutlich und auch ein wirklich schönes „happy end“.
    nur find ich bisher echt alle harry potter verfilmungen sooowas von schlecht,da einfach echt tolle passagen fehlen und die story nur als zusammenfassung zeigen.in jedem teil wird wieder etwas rausgelassen was man im buch wirklich als guten übergang hatte und das fehlt eindeutig.im 6ten und 7ten sollten sie sich bisschen mehr mühe geben als in dem wirklich schlechten 5ten teil.die letzten zwei bände sind nämlich vom inhalt her in jeder hinsicht sehr wichtig für den verlauf der geschichte.die sache mit den horkruxen und so eben,hoffentlich kürzen sie das nich!!!

  9. Der Starttermin für Teil 1 steht fest:
    „Warner Bros will release Harry Potter and the Deathly Hallows: Part I on November 19th 2010.“

  10. Und lustig ist auch Folgendes bezüglich des „Troll“-Remakes, wo die Hauptfigur auch Harry Potter heißt.

    „Warner Brothers“-Sprecher Scott Rowe zum Regisseur vom „Troll“-Remake: „Wenn diese Produzenten die Absicht haben, ‚Troll‘ erneut zu verfilmen, sollten sie sich besser vorsehen, unsere Rechte nicht zu verletzen.“

    Produzent vom „Troll“-Remake Peter Davy: „J. K. Rowling behauptet, die Idee sei ihr einfach so gekommen. John glaubt das nicht. Es gibt sehr viele Übereinstimmungen zwischen den Büchern und dem ursprünglichen ‚Troll‘. John war schockiert, als ‚Harry Potter‘ herauskam.“

    J. K. Rowling gibt an, den Film nie gesehen zu haben. Na, wenn sich da mal nicht eine neue Klage anbahnt…

  11. Also ich fand den 5. Teil persönlich als Katastrophe und das haben die Filmemacher wohl gemerkt. Aber jetzt wirklich jedes Wort des Buches in den Film mit einzubeziehen, aber dann die Hochzeit weglassen… Das wäre mir zu langweilig.

    Ich glaube die machen nur einen Zweiteiler, um mehr Geld zu verdienen. Denn wenn jeder zweimal in einen Film geht, verdient Warner Bross das doppelte.

    Darüber hinaus möchte ich anmerken, dass 2 Jahre warten viel zu viel ist. Bis dahin, weis eh keiner mehr was in den bisherigen Teilen passiert ist.

    Zusammenfassend: 2 Teile zu machen ist eine Schnappsidee!!!

  12. Hi leute
    ich freue mich scon total auf die letzten beiden bänder (also die verfilmung mein ich). wenn der letzte band wirklich in 2 teilen ausgestrahlt werden soll fänd eihc das recht gut.doch ich würde mich total freuen wenn er in einem film gedreht wird und das das GANZE bcuh verfilmt wird.weil ich hasse es immer wieder werden stellen ausgelassen. was total bescheuert ist. wenn der letzte band verfilmt wird als ein einteiler un dan ncoh mindestens 4 stunden gehen wrde dasn ürde ihc mic sowas von freuen..denn cih finde die filme im kino sind meistens zu kurz.kino sollte sihc lohnen weil es mitler weile ieder teurer wird. ich würde mcih freuen wenn harry Potter un die heiligtümer des todes über 450 min gehen wüde.das wäre mal echt graß.un würde (soweit ich weiß).ins guinnesbuch der rekorde kommen als längster film. hoffentlich wird alles nochmal überdnekt un sich auf ien film geeinigt der das ganze buch verfilmt also zeigt. un das dieser film dan über 25 minuten geht.so würde sich kino endlich mal richtig lohnen. ich denke mal das mehrere leute meine rmeinung isnd (hoffe dies auch)
    mfg Schneida

  13. Nun da Ich selbst Jahrelang als Vorführer im Kino Gearbeitet habe Denke Ich Anders Darüber !! Und Dich Möcht ich Ich Sehen Schneida Ob Du Rund 8 Stunden Auf deinen 4 Buchstaben sitzen Könntest !!!!

    Kleine Rechenaufgabe Gefällig!!!!

    24 Bilder in der Sek.* 60= 1440 Bilder in der Min.
    1440 Bilder in der min. mal 450 Min gibt ?????

    ABER ACHTUNG !!!!!

    DAS SIND NUR DIE SICHTBAREN BILDER!!!!! JEZT NOCH DAS ENDERGEBNIS MAL 4 NEHMEN UND DU HAST DIE GENAUE BILDERANZAHL (= FRAMES ))!!!!!!!

  14. Produzent David Heyman sagte etwas über die Inszenierung der beiden letzten Filme:

    „Wir versuchen, uns in jedem der beiden Filme auf ein gewisses Leitmotiv festzulegen, und jeder der beiden Teile wird ein eigenes Leitmotiv haben, das sich durch den gesamten Film zieht. In Sachen Kameraführung und Beleuchtung wird es leichte Unterschiede geben. Wir versuchen, jedem der Filme eine eigene ästhetische Note zu verleihen.“

  15. Also ich finde die Idee grundliegend supa mit 2 filmen , aber die müsste innerhalb von 2 monaten hintereinander rauskommen ! Als ob sonst noch einer weis wie der andere aufgehört hat und das man bis dahin vllt. wichtige stellen vergesssen hat . Aber ein Film daraus zu machen wo dann voll viel weggelassen wird kann man auch nicht machen . Das Buch ist so geil das es wenig Stellen gib die man weg lassen könnte . Dann geb ich lieber mehr geld aus und gehe 2 mal in Kino und hab den ganzen Film gesehen als nur 1 mal und die hälfte fehlt , hallo wie dumm ist das denn ?! Und wenn man aus dem Film 1 450 min Film macht wird der Eintritt auch teurer sein , aber mal erlich wer passt bitte 450 min auf also 8 stunden . was für ne logig !!!
    Das Ende ist i-wie auch doof , wenn voldemord tot ist wird es nie eine 8 Teil geben was blöd ist .ISt zwar nen schönes Ende und so aber trotzdem ! Algemeine an den ganzen Filmen ist sdumm das imma die Menschen sterben die Harry Wichtig sind .

  16. Der erste Teil der Verfilmung von Band 7 wird am 19. November 2010 und der zweite am 15. Juli 2011 in den US-Kinos starten, der deutsche Starttermin kann um ein paar Tage variieren.

    Damit werden die Pausen zwischen den letzten Potter-Filmen tatsächlich immer kürzer, wobei das das ewige Verschieben der sechsten Verfilmung auch nicht rechtfertigt.

  17. Hier ein paar News zu den beiden siebten Filmen. Das meiste sollte allerdings erstmal als Gerücht betrachtet werden, ist vieles nicht offiziell bestätigt worden.

    Domhnall Gleeson (übrigens Brendan Gleesons Sohn) soll wohl Bill Weasley spielen (was wohl alle sehr erfreut, musste man doch damit rechnen, dass er wieder mal rausgelassen wird).

    Clémence Poésie werde somit vermutlich nun doch erneut Fleur spielen (ihre Sprecher sagten, dies sei wahrscheinlich), obwohl sie in der Vergangenheit gesagt habe, dass sie kein Interesse mehr habe, noch einmal in einem Potterfilm mitzuspielen.

    Andy Linden soll wohl Mundungus Fletcher spielen.

    Ciarán Hinds (Cäsar in der Serie „Rom“) soll anscheinend Aberforth Dumbledore spielen. Was wieder einmal eine Umbesetzung wäre, da kenner ja wissen, dass dieser bereits kurz im Eberkopf in Film 5 zu sehen gewesen ist (von Jim McManus gespielt).

    Nick Moran soll Scabior, jemand in Greybacks Trupp, spielen.

    Rhys Ifans hat bereits gesagt, dass er eine Rolle spielen werde, aber nicht, welche diese sei. Man munkelt, er werde Xenophilius Lovegood spielen.

    Gellert Grindelwald soll angeblich von Jamie Campbell Bower („Sweeney Todd“) gespielt werden.

    Hier kann man übrigens schon ein paar erste Bilder zu Film 7 sehen.

  18. Nun hat Produzent David Heyman verraten, dass der „Alles ist gut“-Epilog im letzten Film vorkommen wird, auch mit den bekannten Darstellern, die auf alt getrimmt werden.

  19. Ich finds gut so können sie wenigsten eineen Buch getreuen Film abschluss machen und man hat länger was von Harry. Was mich eigentlich noch interressieren ob es bei den letzten Teil von Harry Potter bei der Dvd beim Bonus material die Marchen von Beedle barden auf Dvd geben wird?

  20. John Hurt hat nun bestätigt, dass er im siebten Teil erneut die Rolle von Olivander verkörpern wird, der in den Filmen nur im ersten Teil zu sehen gewesen ist.

  21. Bill Nighy stößt zum Cast. Die Rolle ist noch nicht bekanntgegeben worden; aber es gab ja bereits Gerüchte zu Film 6, dass er den neuen Minister Scrimgeour (?) spielen werde…

  22. Mal wieder ein paar News zu den beiden siebten Teilen:

    David O’Hara wird dein Minister Albert Runcorn spielen, in den Harry sich verwandelt.

    Kreacher wird im Original von jemand anderem gesprochen werden.

    Und entgegen möglicher Änderungsgerüchte:
    Clémence Poésy wird wieder Fleur Delacour spielen.
    Domhnall Gleeson wird Bill Weasley spielen; beide werden heiraten.

  23. Auch scheint John Williams wieder den Score zu den letzten Teilen zu machen. Was ich prinzipiell sehr begrüßen würde, da der Komponist von 5 (und 6) mies war, meiner Meinung nach, aber hat es John Williams noch drauf (Indy 4 war auch von seiner Seite her ein Flop)? Dennoch eine an sich gute Nachricht; Themen kann der Williams ganz gut schreiben; spannungsunterstreichende Musik eher weniger, meiner Meinung nach…

  24. Stanislav Ianevski wird auch wieder als Viktor Krum dabei sein.
    Imelda Staunton als Umbridge ebenso.
    David Ryall wird Elphias Doge spielen.

  25. Angeblich hat man nun herausgefunden, an welcher Stelle der erste Teil von den „Heiligtümern des Todes“ endet. Wer das Buch nicht kennt oder das gar nicht wissen will, sollte sich auf keinen Fall spoilern lassen!

    [spoiler]

    Angeblich endet der Film an der Stelle, wo die Anhänger Voldemorts Harry, Ron und Hermine gefangen nehmen und bevor sie sie nach Malfoy Manor bringen.

    Außerdem wurde bekanntgegeben, dass wohl Joshua Herdmans Charakter (Goyle) anstalle von Crabbe (der im Buch stirbt) stirbt, da der Crabbe-Darsteller Jamie Waylett wegen Hanfbesitz vor Gericht stand und seine Rolle nicht mehr verkörpern darf. Allerdings ist inzwischen auch Joshua Herdman mit Marihuana erwischt worden… mal sehen, was draus wird.

    [/spoiler]

  26. Also, ich fände es nicht so gut, wenn der 7te Harry Potter Film in einem Teil in die Kinos kommt. Da sie in den letzten Teilen viel zu viel ausgelassen haben, trotzdem stimmts: 8 monate zwischen den Filmen ist schon lang, aber aushaltbar und falss ich die Handlung vergesse kauf ich mir einfach die DVD.

    Cool wäre, wenn sie den Film hier teilen: Dobby hat Harry+co aus dem Haus der Malfoys gerettet und stirbt in Harrys Armen.

    Also irgendwo an dieser Stelle. Das wäre ein dramatisches Finale, weil Dobby stirbt und diese Stelle ist etwa die Hälfte des Buchs.

  27. Tja, man kann nur hoffen… :P

    Offenbar haben sie das alte Design vom Grimauldplatz Nr. 12 beibehalten :D

    LG Moviemaster

  28. ganz nett, allerdings hat der Teaster im Gegensatz zu dem vom letzten Film ja nicht so gerockt.

  29. Oh man, auch nach der letzten Enttäuschung kann ich nicht anders, als mich wahnsinnig darauf zu freuen =D !!!

    LG

  30. Und zwei kleine Infos:

    Helena Bonham Carter wird leider nur im zweiten Film zu sehen sein.

    Der Epilog wird mit den drei bekannten Schauspielern gedreht werden, die sich mit einer Maske altern lassen werden.

  31. Es ist nun bekanntgegeben worden, wo die Splittstelle sein wird:

    [spoiler] erst sehr spät, ca. in Buchkapitel 24. Voldemort bekommt den Elderstab. [/spoiler]

  32. Wahnsinn…. Dieser Trailer ist besser als der für beide Filme… einfach episch… und wieder sind die Erwartungen wahrscheinlich viel zu hoch …

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.