Erster Teaser für „The Happening“

happening2.JPGIm Juni diesen Jahres kommt der nächste Film von Regisseur Shyamalan („The Sixth Sense“, „Signs“, „The Village“) in die Kinos: „The Happening“. Und nun gibt es den ersten Teaser. Ich muss sagen, dass ich den Regisseur einfach nur klasse finde und alle seine Filme mag. Ja, ihr habt richtig gehört: alle, also mit Einschränkungen auch „Das Mädchen aus dem Wasser“ und „Signs“, von denen ja insbesondere ersterer tierisch gefloppt ist.
Bei Trailern zu Shyamalans Filmen muss man ja immer vorsichtig sein, meistens wird ein völlig falscher Eindruck erzeugt; in Shyamalans Filmen geht es in der Regel um deutlich mehr als Mystery und Action, seine Figuren besitzten eine unglaubliche Tiefe und seine Werke sind sehr emotional. Die Auswahl der Besetzungen vom Regisseur fand ich bis jetzt eigentlich immer sehr gut, insbesondere „Joaquin Phoenix“ oder „Bryce Dallas Howard“ sind sehr gute und recht unbekannte Schauspieler gewesen. Im neuen Film nun spielt Mark Wahlberg die Hauptrolle, ebenfalls mit an Bord ist Zooey Deschanel („Per Anhalter durch die Galaxis“). Thema ist diesmal eine Naturkatastrophe, vor welcher die Leute aus der Stadt fliehen. Natürlich fehlt auch der Mystery-Anteil nicht, keiner weiß, was das alles zu bedeuten hat. Ich muss sagen, dass mir der Teaser gefällt, aber ich weder die Besetzung noch die Theamatik so klasse finde wie die seiner Vorgänger. Aber dennoch freue ich mich sehr auf den Film, Shyamalan wird es schon schaffen, wieder etwas Besonderes daraus zu machen.

Hier ist ein Link zum Teaser:

Was haltet ihr von seinen anderen Filmen und was erwartet ihr von „The Happening“?

Verwandte Artikel

6 Kommentare

  1. Hmm, also in dem Teaser passiert irgendwie nix, finde ich. Somit kann ich nur hoffen… „Signs“ fand ich spannend ohne Ende, „The Sixth Sense“ auch sehr gut, die anderen hab ich nicht gesehen. „The Happening“ spricht mich aber irgendwie genau, wie „The Village“ und „Das Mädchen…“ nicht wirklich an.

  2. Und nur so nebenbei… ich finde den Teaserposterspruch klasse: „We’ve Sensed It.
    We’ve Seen The Signs.
    Now… It’s Happening.“

  3. Weiß noch nicht, was das werden wird, aber grundsätzlich habe ich seine Filme doch immer gemocht. „The Sixth Sense“ wird immer einer der ganz großen bleiben, „Signs“ war auch klasse und „The Village“ hat ebenfalls gut geschockt. Mit „Das Mädchen aus dem Wasser“ konnte ich weniger anfangen, auch wenn ich ihn nicht schlecht fand. Nur zu „Unbreakable“ habe ich irgendwie nie so wirklich den Zugang finden können.

    Zum neuen Film kann ich wie der Rest nicht wirklich was sagen, dafür gibt der Trailer nicht genug her. Ansehen werde ich ihn aber auf jeden Fall, Shyamalan ist ein Ausnahmeregisseur, der es immer wieder versteht, mit seinen Filmen zu überraschen…

  4. Sieht auf jeden Fall interessant aus, auch wenn ich immer noch nicht so richtig was verstanden habe, aber das wäre bei einem Film von Shyamalan wohl auch die falsche Herangehensweise… :)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.